EU-Gericht erlaubt Sperren von Raubkopie-Seiten

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von dungeonlight, 27. März 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. März 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. April 2017
    Webseiten, die illegale Kopien von urheberrechtlich geschütztem Material verbreiten, dürfen laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs gesperrt werden.

    Artikel & Quelle: EU-Gericht: Sperren von Raubkopier-Seiten erlaubt - Raid-Rush



    Was meint ihr, wird das in naher Zukunft Auswirkungen haben für Seiten wie Boerse.bz & Co.?
    Wenn ja, kann man solche Sperren gut/leicht umgehen?

    Hier eine der ersten Stellungnahmen zum EuGH-Urteil; Piratenpartei:

    Zur Entscheidung des Europäischen Gerichtshof, dass die Sperrung von Webseiten legitim sei,
    solange dies nach europäischen Recht ausgewogen erfolge, erklärt Bruno Gert Kramm,
    Urheberrechtsexperte und Listenkandidat der Piratenpartei für die Europawahl

     

  2. Anzeige
  3. #2 28. März 2014
    AW: EU-Gericht erlaubt Sperren von Raubkopie-Seiten

    Finde das Urteil äußerst bedenklich, aber bis jetzt war die Netzgemeinde häufig einen Schritt vorraus. Die Server werden ja nicht offline gehen, es wird nur Zugang von einem bestimmten Land verwehrt (z.B. Twitter in der Türkei). Aber selbst in der Türkei gabs noch am Tag der Sperrung eine Möglichkeit, wieder Twitter zu erreichen (weiß nicht genau ob es über Proxys oder VPNs oder sonst was lief). Denke dem Großteil der kinox.to-user wird das zu kompliziert aber es wird immer eine Möglichkeit geben, gesperrte Seiten zu erreichen so lange sie nicht komplett offline sind.
     
  4. #3 28. März 2014
    AW: EU-Gericht erlaubt Sperren von Raubkopie-Seiten

    interessiert mich eher nicht so, wird eh nur noch müll hochgeladen und die filme die die letzten 2-3 Jahre rauskamen, waren alle langweilig und/oder nicht sehenswert...

    Oder was meint ihr welcher Film von 2012 bis heute ein Knaller war ?
     
  5. #4 28. März 2014
    AW: EU-Gericht erlaubt Sperren von Raubkopie-Seiten

    ist ein schritt in die falsche richtung, auch wenn ich manche sperren verstehen kann. damit hat man ein stein ins rollen gebracht.

    django unchained, man of steel, dark knight rises,...
    die liste kann man bestimmt noch erweitern aber geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. ich gehe einfach mal davon aus, dass du dir solche filme nicht anschaust.
     
  6. #5 11. April 2014
    AW: EU-Gericht erlaubt Sperren von Raubkopie-Seiten

    Sehe ich eigentlich genauso. Die richtig guten Filme schaue ich mir sowieso im Kino an, davon gab es aber in den letzten Jahren eher wenige wie ich finde.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...