EU sperrt Flughäfen für 92 Fluggesellschaften

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 22. März 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. März 2006
    Für 92 Fluggesellschaften aus zwölf Ländern besteht ab sofort ein Landeverbot auf Flughäfen der Europäischen Union sowie in Norwegen und in der Schweiz. Eine entsprechende Schwarze Liste beschloss die EU-Kommission in Brüssel. Von dem Verbot betroffen sind vor allem als gefährlich eingeschätzte Airlines aus Asien und Afrika.

    Phuket - klingt nach Sonne, Strand und Urlaub im fernen Thailand. Doch die gleichnamige Phuket-Airlines steht auf der Schwarzen Liste. Nordkorea ist sicher kein Urlaubsziel: Wer dennoch hinfliegen möchte, sollte auf Air Koryo verzichten. Und von "Air Tropique" sollte sich auch niemand verlocken lassen: Die Schrott-Linie aus dem Kongo gehört auch zu jenen 92 Fluggesellschaften, die Brüssel an den Pranger stellt. Davon sind 51 allein aus der Demokratischen Republik Kongo. Nach Ansicht des EU-Verkehrskommissars Jacques Barrot sind es fliegende Särge: "In diesem Land hat es ja militärische Konflikte gegeben. Und einige der Flugzeuge, die dort im Krieg eingesetzt wurden, hat man einfach zu Charter-Maschinen gemacht," sagte der Verkehrskommissar.

    Es sind vor allem afrikanische Linien, die keine Start- und Landeerlaubnis mehr haben oder bekommen und nicht mehr den EU-Luftraum überfliegen sollen. Auch die afghanische Ariana wird ausgeschlossen sowie Linien aus Kasachstan und Kirgisien. Die Schwarze Liste soll vor allem für den Verbraucher eine Warnung sein. Reisebüros und Flughäfen sind nach Angaben der EU-Kommission verpflichtet, die Öffentlichkeit über die Liste zu informieren.

    Angezweifelte Linien und Wartungsmängel

    Denn mit der Veröffentlichung sind neben der Informationspflicht auch neue Verbraucherrechte verbunden. Der Passagier kann Auskunft verlangen, auch darüber mit welcher Linie Anschlussflüge in fernen Ländern durchgeführt werden. Ist er auf eine Linie gebucht, die auf der Schwarzen Liste auftaucht, steht eine Entschädigung in Aussicht. Flugsicherheitsexperten weisen darauf hin, dass Gesellschaften nicht per se sicher sind, wenn sie nicht auf der Liste stehen. Die EU-Kommission hält dagegen, dass die Liste ständig aktualisiert werden soll, wenn die Mitgliedsstaaten aufgrund der Wartungsergebnisse auf EU-Flughäfen neue Kandidaten melden.

    Die heute beschlossene Liste verhängt über die angezweifelten Linien oder bestimmte Flugzeugtypen verschiedener Linien ein Start- und Landeverbot in der EU sowie in Norwegen und der Schweiz. Grundlage sind Meldungen aus den EU-Staaten. Kriterium ist aber auch, ob Drittstaaten überhaupt eine ausreichende Inspektion ihrer Maschinen durchführen können. Den EU-Mitgliedsländern bleibt in Sonderfällen die Möglichkeit, eigene nationale Maßnahmen zu ergreifen. Diese Liste ist für den EU-Verkehrskommissar Barrot nur ein erster Schritt: "Wir arbeiten wir an einer Regelung und an einer Lizenz für die Gesellschaften aus Drittstaaten, die in den Luftraum der EU wollen," erklärt Barrot.

    Auslöser für die EU-weite Schwarze Liste war unter anderem der Absturz einer ägyptischen Chartermaschine 2004 mit 148 Toten. Die schweizerischen Behörden hatten bereits die Flugerlaubnis entzogen, doch die Informationen waren in Länder der EU nicht weitergegeben worden. Diese gemeinsame Liste, in die die Schweiz und Norwegen einbezogen sind, soll hier mehr Überblick verschaffen.

    Quelle: tagesschau.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 22. März 2006
    hmm ich finds ok da die flugzeuge ja nich sicher sind (wenn das stimmt was die da sagen^^)
    sollen die airlines ihre fluzeuge sicher machn bzw. inspektionen machn damit sie sicherer werden denn können sie auch wieder hier fliegen

    nur was passiert jetzt mit den leuten die schon gebucht haben oO bekomen die ihr geld zurück oder ham sie halt pech ? weil wenn die das geld nich bekommen finde ich das schon ziemlich dreist X(
     
  4. #3 22. März 2006
    Hab vorhin ein paar Bilder im Fernseher gesehen. Ist schon ganz schön erschreckend wie manche Flugzeuge, selbst für den Leien, aus der Nähe aussehen. Wenn man solche Sachen sieht vergeht einem das Fliegen ganz schnell wieder, da man weiss das könnte ins Auge gehen.
    Also zu Recht die Sperrung und vor allem endlich mal ein Schritt nach den ganzen Aufnahmen aus den Flugzeugen.
     
  5. #4 22. März 2006
    finde ich richtig so!
    naja auch wenn statistik mehr menschen mit dem auto sterben....
     
  6. #5 22. März 2006
    Hat ja auch lang genug gedauert.
    Wenn man sich mal anschaut, wie sauber, nach deutschem Luftrecht,
    selbst die private Fliegerei sein muss.
    Das wird jetzt auch eine ganze Weile dauern.
    Die Probleme die die haben merzen die nicht in 2 Wochen aus.
    Das sind intensive Strukturierungsprozesse einen gescheiten Wartungsplan
    und entsprechendes Personal etc zu ordern.

    Und die Maschinen sind ja nicht nur wegen ein oder zwei Problemchen EU-Weit "gegrounded",
    die haben da zum Teil richtig übele Probleme.
     
  7. #6 22. März 2006
    ich finde das es eine gute idee war diese liste zu erstellen, um mehr abstürze zu vermeiden, denn in afrika hat sich ja die absturz rate um 14% gesteigert oader so... das soll man verhindern bzw wird nu verhindert das die statistik steigt
     
  8. #7 24. März 2006
    Ich finde es gut, dass da so hart durchgegrifffen wird. Es kann ja nicht sein, dass Flugzeuge herumfliegen dürfen, die den Sicherheitsstandards in keinster Weise entsprechen und man um sein Leben fürchten muss, wenn man in so ein Flugzeug einsteigt.
    Im letzten Jahr gab es schon genug Abstürze, daher sollte man die Sicherheitsvorgaben evtl. sogar nocheinmal verschärfen.
     
  9. #8 24. März 2006
    Also ich finds auch vollkommen korrekt...
    Besser etwas mehr Geld bezahlen, als in die Flugzeuge einzusteigen... Aber es ist ja noch lange nicht gesagt, dass die Airlines aus Europa viel sicherer sind, auch wenn das behauptet wird... Es kann immer was passieren...
     
  10. #9 24. März 2006
    Eine sehr sehr sehr gute entscheidung der EU. Aber naja, ich glaube es wird ein paar Jahre dauern, bis alle "schlechten" Fluggeselschaften aussortiert sind, aber es ist ein Anfang.
    Aber meine Frage, gibt es für die Geschelschaften denn noch eine möglichkeit, dass sie wieder in der Eu fliegen dürfen?
     
  11. #10 24. März 2006
    jap, die gibts...
    Stand zumindest inner Zeitung :D
    Die Gesellschaften müssen ihre Flugzeuge aufrüsten und dann zeigen, dass sie sicher sind und dann dürfen die glaub ich wieder in die EU rein...
     
  12. #11 24. März 2006
    Echt mal ne Top Sache...
    Wennde dir mal Son paar Flugzeuge von da anguckst oO OMG!
    Da haste wahrscheinlich Hühner noch unterm Sitz oder so ;)
     
  13. #12 24. März 2006
    herje,was heut ned alles verboten wird etc. statt ma drüber nachzudenken,was wirklich wichtig ist, bzw grund dafür ist.... :(
     
  14. #13 24. März 2006
    Ich finde das auf jeden fall sehr gut,weil ja wir auch mit so einen Flugzeug mit fliegen könnten und dadurch für Europäher so keine gefahr mehr sind,wegen schlechter wartung und so.

    Also eine super sache...
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - sperrt Flughäfen Fluggesellschaften
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.066
  2. Gnome gesperrt, Terminal läuft

    Mr.y , 25. Juli 2015 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.052
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    942
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.873
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.071