EU will Biersteuer auf einen Schlag um 30 Prozent erhöhen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 30. Januar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Januar 2006
    Link:

    Geht es nach der EU, wird ab 2007 das kühle Pils und anderer Gerstensaft deutlich teurer. In Brüssel bastelt man an einer Steuererhöhung um 30 Prozent. Jeder Liter Bier würde in Deutschland damit um vier Eurocents teurer.
    Der Deutsche Brauer-Verbund wettert bereits, dass die EU mit "der Machete vorginge". Er droht mit Entlassungen und hofft auf ein Machtwort aus Berlin.
    Dabei will die EU lediglich den Inflationsausgleich seit dem Jahre 1992 ausgleichen, als letztmals eine Steueranpassung stattfand.
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Januar 2006
    der eu gehen woll die mittel nicht so schnell aus, was :D
    zuerst Zigaretten, dann die MwStr., und nun auch das Bier ...
    wass soll denn noch kommen ? ;)

    grüße
     
  4. #3 30. Januar 2006
    also ich finde das langsam eine frechheit, durch den euro ist doch schon alles teurer geworden. muss denn jetzt nochmal alles teurer werden. irgendwann landen wir alle nochmal unter der brücke :)
     
  5. #4 30. Januar 2006
    Durch Den Euro kann halt die EU wunderbar sowas machen! Ich finds echt kagge, dass alle Steuern erhöht und zum Fenster rausgeschmissen werden!
     
  6. #5 30. Januar 2006
    bier macht eh viel zu langsam betrunken. müssen eben mehr härtere sachen her. solang die alokoholsteuer allgemein ned erhöhrt wird, passt doch alles ;)
     
  7. #6 30. Januar 2006
    hmmm.... naja in DM Zeiten war es halt immernoch schöner, aber sowas merkt man erst wenn man schon daran vorbei ist. ;)

    Jetzt gibts eigentlich noch mehr Probs. als früher ... X(
    mfg
     
  8. #7 30. Januar 2006
    Ha ich bin kein Biertrinker also hab ich noch mal Glück gehabt^^
    Aber wenn man ehrlich is dann lieber auf Bier als auf Salz oder anderes "wichtiges" Zeug
     
  9. #8 30. Januar 2006
    haben die sie eigendlich noch alle? die können die steuern doch net direkt um 30 % erhöhen. iss ja wieder typisch wenn die politiker das ganze geld verprasst haben müssen halt die steuern erhöht werden damit sie wieder was haben bald müssen wir fürs atmen steuern zahlen^^
     
  10. #9 30. Januar 2006
    Diktatur im Deckmantel der Demokratie nennt sich das. Diese willkürlichen Steuererhöhungen haben doch nichts mehr mit dem Willen des Volkes zu tun.
    Wann haben die deutschen (also das Volk selbst, nicht die Politiker) eigtl zugestimmt, von der EU diktiert zu werden?
     
  11. #10 30. Januar 2006
    Man, man, man, das ist hart!
    Aber was will man machen? Irgendwo muss das Geld, das Deutschland so dringend brauch ja herkommen (Stichwort über 1.000.000.000.000 € (in Worten: eine Billion €)Schulden glaub ich).

    MfG
    klaus
     
  12. #11 30. Januar 2006
    Tja überall da wo se große gewinne erzielen können gehen die steuern hocj wie schon am beispiel der Tabaksteuer zu sehen ist...
    traurig aber wahr...
     
  13. #12 31. Januar 2006
    Ich finde das sowas von bescheuert, was die nicht alles hoch versteuern wollen ! Demnächst dürfen wir auch Steuern zahlen für die Luft die wir atmen :(
     
  14. #13 31. Januar 2006
    Ich wäre ja für einen Boykott!
    Was ich sagen will, einfach mal einen oder zwei Tage lang mal nich Tanken, kippen kaufen, Bier trinken etc.!

    Wenn das hier und da mal vorkommt, und ggf. länger durchgehalten wird, müssen unsere kleinen Politiker reagieren!


    Grz
    Darkspy

    PS: Irgendwann leben wir unter der Brücke!?
    Sieh mal genauer hin, wir stehen schon mit gepackten Sachen davor! :)
     
  15. #14 31. Januar 2006
    Welche Sachen denn? Die wurden alle versteuert und wurden zu teuer also welche Sachen? XD Tja so kanns gehen. Nur noch unter dr Brücke leben und sich vom Gras ernähren und vom wasser unter der brücke. Tjaja und alles fang mit der biersteuererhöhung an XD

    so wirds kommen ich sags euch :)
     
  16. #15 31. Januar 2006
    Das ist echt eine Schweinerei!!! Wir müssen mal wieder ausbaden was die scheiß politiker verbrochen haben und dafür bekommen sie auch noch fett rente und nen fettes auto!!!

    Mehr ungerechtigkeit gibt es garnicht...
     
  17. #16 31. Januar 2006
    das find ich jezz ma mal voll shice.....biier is und bleibt einfach das geilste getränk all over the world:D......aber 30% is ganz schön viel.
     
  18. #17 31. Januar 2006
    Das ist ja der absolute schwachsin die Politik soll uns Biertrinkern nicht noch den letzten Funken hoffnung an unserem Bierleben nehmen!!! Bin absolut dagegen!!!


    mfg.
    Tuennes
     
  19. #18 31. Januar 2006
    Mir kanns eigentlich Wurscht sein, da ich Analkoholiker bin. :p
    Meiner Meinung nach kann man die Steuern schon erhöhen wenn eine Notwendigkeit besteht zur Förderung von kostenlose Dienstleistungen.

    P.S. Trifft das dann auch Malzbiertrinker? ;)
     
  20. #19 31. Januar 2006
    ich find das jetzt nicht so schlimm da wie ja im artikel beschrieben die letzte steueranpassung ueber 10 jahre zurueckliegt. auserdem in deutschland ist bier wirklich billig im vergleich zu finnland etc. weshalb ich denke dass man das verkraften kann
     
  21. #20 6. Februar 2006
    @Rend

    Ok, muss dir zustimmen...!:)
    Bald zahlt man auch noch wenn man aufs Klo muss!! ;)

    Aber ich halte Bier nicht für das geilste Getränk, wer sowas von sich gibt, hat noch nie Cola probiert! :)


    Grz
    Darkspy
     
  22. #21 6. Februar 2006
    hmm is zwar :poop: aber wenigstens übertreiben die nicht so wie bei den kippen...nicht das die :poop: auf einmal 50 cent oder so hochgeht aber ich wette, das sie das kontinuierlich erhöhen werden und wir dann bei 50 cent + bald sind :baby: :baby: :baby:
     
  23. #22 6. Februar 2006
    @Trooper56

    dazu sag ich nur: Demokratie ist die schlechteste Regierungsform aber die beste die wir habe :\ den satz find ich toll =) stimmt leider auch :(

    tja wenn man jetz auf jeden scheiss extra steuern zahlen muss, werden die arbetisplätze auch wieder flöten gehen weil die scheiss gewerkschaften es net rallen find ich ziemlich krass -.- naja ich als arbeitgeber würde auch lieber meine Leute in Polen oder so anstellen und da nur ein drittel zahlen was es hier kostet
     
  24. #23 6. Februar 2006
    ah, klar, irgend wann mussten sie ja auf die Idee kommen die Biersteuer zu erhöhen, so wie die Europäer abgehen, die saufen doch wie die Löcher. Die Eu ist sowieso schon Pleite, irgendwie müssen die Politiker ihre vierstellige Summer erhalten.
    Aber das wird auch ncihts bringen und die Steuer wird weiter steigen


    mfg allstar
     
  25. #24 6. Februar 2006
    Also Bier finde ich ja jetzt schon unverschämt teuer und dann noch ne Steuererhöhung drauf :( die wiisen wohl nichtmehr wo sie uns sonst noch die Kohle aus der Tasche ziehen können frechheit X(


    mfg Mexx
     
  26. #25 6. Februar 2006
    ohh mann noch teuer was ist nur los!
    am besten kein alk mehr trinken
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce