Excel im Vergleich zu MySQL DB

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von Nosferatu, 17. Juni 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Juni 2009
    Anscheinend wurde heute in der Prüfung gefragt was der Grundlegendste unterschied von Excel zu einer MySQL DB ist.
    Hat da einer zwei Beispiele parat?
    Mir fällt im Moment nur ein das in Excel keine Joins gehen - stimmt das?
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 17. Juni 2009
    AW: Excel im Vergleich zu MySQL DB

    Hey,

    ganz einfach:

    Excel ist ein Tabellenkalulator und Mysql ist eine Datenbank, oder meinst Du Access?^^


    Gruß Blackbird
     
  4. #3 17. Juni 2009
    AW: Excel im Vergleich zu MySQL DB

    Ne, der hat andscheinend schon Excel gemeint, vielleicht hat der Prüfer auch einfach keine Ahnung von Datenbanken.^^
     
  5. #4 17. Juni 2009
    AW: Excel im Vergleich zu MySQL DB

    Naja Excel mit ner MysqlDB zu vergleichen ist einfach nur schwachsinnig^^. Ich kann auch Dienstag und Sonne miteinander vergleichen, kommts selbe bei raus......Macht auf jedenfall keinerlei Sinn.

    Excel erstellt Tabellen, aber ist nicht zum Arbeiten mit Komplexen Datensätzen gedacht, sowie Mysql es macht. Mit SELECT, UPDATE, INSERT, INNER JOIN und solchen sachen kommt excel niemals hinterher, auch wenn man in excel bisschen VB proggen kann.



    Gruß Blackbird
     
  6. #5 17. Juni 2009
    AW: Excel im Vergleich zu MySQL DB

    Also mir fallen schon einige Gemeinsamkeiten ein von Excel und MySQL, die zwar nicht ursprünglich vorhanden sind, aber was man daraus machen kann.
    Du kannst mit Excel Diagramme erstellen, das kannst du mit MySQL und der zusätzlichen Software auch.
    Du kannst mit den Daten arbeiten, wie du schon sagtest, kann man in Excel mit VB programmieren.
    Du kannst in Excel und in MySQL mehrere Tabellen miteinander verknüpfen.
    Du kannst sowieso auch eine MySQL DB als CSV exportieren und diese dann in Excel öffnen...
    Mit der richtigen Software geht es sicher auch anders rum.

    Was mir jetzt nur einfällt ist, dass du von MySQL wirklich einzelne Daten abfragen kannst und mehrere Clients schnell mit der DB arbeiten können. Stell dir das mal bei Excel vor. Da bearbeitet einer die Datei, muss sie erstmal komplett runterladen. Wenn jemand anders an einer anderen Stelle weiter arbeitet, dann überschreibt einer die Arbeit eines anderen wieder.

    Also so schwachsinnig finde ich einen Vergleich garnicht...
     
  7. #6 17. Juni 2009

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Excel Vergleich MySQL
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.799
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    954
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    698
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.489
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.360
  • Annonce

  • Annonce