Externe Festplatte TrekStor DataStation maxi y.u

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von esage, 30. März 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. März 2006
    Ich habe ein Problem mit meiner externen Festplatte "TrekStor DataStation maxi y.u".

    Ich habe hier mal einen Auszug aus meiner E-Mail an TrekStor:
    Nun schaltet sich die Festplatte jedoch gar nicht mehr an :( Die LED-Lampe blinkt nur rhytmisch und sonst passiert nichts, also habe ich keine Möglichkeit, die Daten vor dem Einschicken an TrekStor zu löschen (und ihr könnt euch mit Sicherheit denken, was da alles drauf ist...).

    Hier ein Teil der Antworts E-Mail von einem TrekStor Mitarbeiter:
    Denkt ihr, dass ich die Festplatte mit meinen Daten ohne Bedenken einschicken kann?


    Falls das hier das falsche Forum für sowas ist, kann das Thema gerne verschoben werden.
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. März 2006
    Naja das ist so eine Sache...

    Eigentliche hält eine Festplatte im abgeschalteten Zustand bis zu 300 g aus. Aber wenn die Mitarbeiter mit deiner Platte da irgendwas machen was deiner Platte nicht zu gute kommt dann ist das den ja egal. Und wenn sie deine Platte tauschen oder formatieren, dann sind deine Daten futsch. Also ich an deiner Stelle würd sie runter ziehen. Aber wenn die wirklich nur das Netzteil wechseln, dann ist das eifentlich kein Problem.

    Pack trotzdem lieber die Daten runter, bevor du sie verlierst!

    mfg King_korn
     
  4. #3 30. März 2006
    Gut, das ist eine Sache. Aber ich meine, da sind ja auch Filme und sowas drauf :rolleyes: Haben die ein Recht dazu die Daten anzugucken?
     
  5. #4 30. März 2006
    Nein, ham se eigendlich nicht...

    Ixh hab auch ne 16o GB Trekstor und das Netzteil hat auch rumgespackt. Weil ich se nicht einschicken wollte, hab ich n neues Netzteil bestellt (27€ + Versand), danach hats gefunzt. Ich hab auch schicss gehabt die einzuschicken, war immerhin randvoll mit filmen :D...

    Aber eigentllich fällt das unter die Privatsphäre...

    naja, ich würd mit dem Netzteil probieren...gibts glaub ich im t-online shop..

    Greetz

    Daddl89
     
  6. #5 30. März 2006
    Und das Netzteil lässt sich ohne Probleme austauschen?
     
  7. #6 30. März 2006
    Mit dem Netzteil weiß ich net, aber du kannst dir auch ein neues Gehäuse + Netzteil (wenn da ne IDE Platte drin ist). Liegt auch so bei 30€ und gibts von diversen Anbietern in diversen Variationen.

    mfg King_korn
     
  8. #7 31. März 2006
    Hm, ich glaub, reklamieren ist mir da eigentlich lieber..
     
  9. #8 31. März 2006
    besorg dir nen starken elektromagneten...vorzugsweise nen elektomagneten!

    dann sind alle daten weg^^
     
  10. #9 3. April 2006
    Also meint ihr, dass ich die ganzen Daten löschen sollte oder, dass ich sie so einschicken kann?
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Externe Festplatte TrekStor
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    385
  2. Antworten:
    85
    Aufrufe:
    1.335
  3. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    468
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    552
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    302