externe HD, alles weg?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von planless, 15. Mai 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Mai 2006
    hi,

    ich hab mir am freitag abend ´ne 300gb grosse externe festplatte zugelegt. am selben tag noch, 1/3 mit daten voll geballert. samstag, testweise mal ein- und ausgeschaltet, alles prima, alles noch vorhanden. sonntag war das stück komplett ausgeschaltet. so,.. heute wollte ich mal wieder auf die externe hd zugreifen und als erstes popt folgende fehlermeldung auf: "fehler beim einlagern einer speicherseite" erstmal grosse skepsis + riesen panik :mad:
    beim erneuten versuch um auf die partion zuzugreifen kam folgendes: "E/A gerätefehler..."

    die festplatte blinkt konstant rot als ob ´se irgendetwas laden/speichern würde.

    UND bei datenträgerverwaltung wird nun angezeigt:
    kapazität 279,47 gb + freier speicher 279,47 gb
    ist sie nun tatsächlich unformatiert und alles gelöscht? oh fu*k

    welche schritte, in welcher reihenfolge sind nun sinnvoll um wieder an die daten zukommen.

    pls help

    ?(
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Mai 2006
    Hi,
    es gibt Programme mit denen gelöschte Daten wieder hergestellt werden können...

    weiss aber leider nicht welches gut funktioniert. -irgendein Norton kann sowas..
    mfg
     
  4. #3 15. Mai 2006
    Von O&O Software gibts ein sehr gutes Programm.
    Ich glaub des heißt O&O Disk Recovery.
    Ich hab damit sehr gute erfahrungen gemacht.
     
  5. #4 15. Mai 2006
    Ich hab mit dem Prog"GetDataBack" gute erfahrung. Wenn das nicht hilft sind die daten wech... :(

    €\\ Registrier das prog umbedingt, denn sonst kannst du die dateien nur anguggn und nicht sichern!!!!!
     
  6. #5 15. Mai 2006
    Ich kann Get Data Back for NTFS bzw. Get Data Back for FAT nur empfehlen. Hab damit schon alles von meiner 160er pladde wiederhergestellt, als ich meine Formatierung verloren hab. Solltest du auf jeden fall versuchen. Dauert allerdings seine Zeit.

    mfg R0B1N H00D
     
  7. #6 15. Mai 2006
    werd´das Get Data Back tool auf jeden fall gleich mal ausprobieren. durch google kam ich auf das "File Scavenger" tool, hab´s gerade installiert, nur sobald ich die zurettende partition aussuche, gibt´s "keine rückmeldung" und das programm stürzt ab.
    irgendwie ist die sache extrem frustrierend und zugleich mysteriöus, es ist mir unerklärlich warum sich dieses beschissene stück der technik selbst löschte. ..., damn!
     
  8. #7 15. Mai 2006
    Alle empfehlen ein Datenrettungsprogramm, schön und gut aber vielleicht liegt ein Hardware Fehler vor und diesen kann man nicht mit mit dieser Software beheben bzw. damit die Daten wieder herzustellen!
    Mich würde trotzdem gerne interessieren wie das passieren konnte, was der Fehler war, die der behoben wurde und ob tatsächlich alles mit einem Datenrettungsprogramm gerettet werden konnte?
    Und wenns an der Hardware lag, kommt für den Schadensersatz der Hersteller auf?
     
  9. #8 15. Mai 2006
    Hmm, das klingt schon sehr komisch... aber bevor jetzt alle möglichen Datenrettungsproggis drüber laufen lässt echt nochmal die Hardware anschauen. Speziell die Jumper, klingt jetzt vielleicht doof aber bei manchen neuen Platten gibt es eine neue Jumpereinstellung, die heißt "Single with no Slave Present" und meistens sind da alle Jumper gezogen.

    Hatte mal ein ähnliches Problem mit einer externen Platte und da war der Jumper halt auf "Master" ganz normal, anscheinend gibt es aber da eine neue Funktion so dass die dann einen Slave braucht.

    hoffe das hilft irgendwie...

    Ansonsten: "Mein Beileid!" >> Daten verlieren ist immer :poop: <<

    Greetz Eightbytes
     
  10. #9 15. Mai 2006
    tja, wenn ich das nur wüsste. in der kurzen zeit in der ich die externe hd nutzen konnte gabs, ausser heute, keine windows fehlermeldungen.

    tja²,... die frage ist, welchen ersatz mir die firma liefern könnte? denn auch wenn´se mir ´ne neue festplatte mit zillionen gigabytes geben würden, besteht meinerseits kein interesse daran ausser meine files wieder zubekommen.
    viele denken sich jetzt vielleicht, alles halb so wild, saugst den 100 gb :poop:it halt nochmal runter.
    auch dem is nicht so,... es waren alles nur wave dateien, von schallplatten (von obskuren jazz, funk & soul sachen die meine buddies und ich bei ebay vertickten) die bis dato noch nie gerippt wurden.

    ich kotz gleich...
     
  11. #10 15. Mai 2006
    las erstmal das tool düberlaufen, wenn das kleine dateien waren funzt das ideal, je größer um so schwieriger. Wenn das prog nich funzt is es nen hardwarefehler, dann würd ich mal bei hersteller anrufen und ggbfalls einschicken. Allerdings ersetzt das deine daten nich.. Es gibt son paar dienstleister die sowat machen, weiß allerdings nicht was die für methoden haben, wenn die auch nur nen prog drüberlaufen lassen bringts ja nichts.

    Hatte auch mal das prob mit meiner 80 gb platte, welches meinen sys war, hab bis auf die games alles sichern können, hab sie aber noch nich eingeschickt. Das prob tauchte auch eifach so auf, keine stöße o.Ä.
    Scheint sone sollbruchstelle von windoof zu sein...
     
  12. #11 16. Mai 2006
    ich weiß, nichts könnte genau das ersetzen was man hatte, schon gar nicht wenn es sich um solche seltenen und wertvollen dinge handelt. aber vielleicht zahlt der hersteller ja eine vernünftige summe die vielleicht den schmerz des verlustest etwas mindert.
    aber ich fass noch mal zusammen, die daten können ja nicht einfach so verschwinden, sollten sie trotzdem irgendwie aus unerklärlichen gründen selbst gelöscht sein, so müssten sie eigentlich thereotisch durch ein datenrettungsprogramm wiederhergestellt werden können. sollte das nicht möglich sein, liegt wohl höchst wahrscheinlich ein hwardware defekt oder fehler vor, sodass egal mit welcher software die daten nicht gerettet werden können, weil ja die hardware nicht 100% mitspielt. also wie auch immer ob hard- oder software, fakt ist das du die daten darauf kopiert hast und deswegen die platte damit beschrieben wurde, die informationen befinden sich also auf der scheibe oder die spuren zumindest davon, thereotisch müsste es dann wieder möglich sein die daten zu retten, nur da müsste vielleicht ein profi ran mit profi werkzeugen. könnte man doch eigentlich mit dem hersteller vereinbaren, anstatt das er einem eine neue platte herausgibt, was einem gar nichts mehr nütz ohne daten, sollte er dafür sorgen das die daten durch profis professionell wieder hergestellt werden.
     
  13. #12 16. Mai 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    kleiner zwischenstand

    benutze gerade Get Data Back und alle 1-5 sekunden kommt jener screen zu gesicht

    ff0bv.jpg
    {img-src: //img324.imageshack.us/img324/1627/ff0bv.jpg}


    ist übrigens ne SAMSUNG festplatte
     
  14. #13 16. Mai 2006
    dann scheint deine platte gut wat abgekricht zuhaben...gug ma wieviel du noch retten kannst, aber alles wirsst du nicht bekommen...
     
  15. #14 16. Mai 2006
    Probier es mal mit O&O ist echt gut ! Habe damit schon sämtliche datein wiederherstellen können. Selbst nach Formatierung. O&O UnErase oder O&O DiskRecovery. Viel Spaß.
    MFG -nVIDIA_ (OC)
     
  16. #15 16. Mai 2006
    hab ich jetzt zwischen zeitlich auch schon ausprobiert, jedoch hat das programm insgesamt 0 objekte gefunden. das einzige was mir ein wenig hoffnung machte, war "flie scavenger" ich konnte ungefähr 1/5 der dateien sehen, allerdings beim versuch die dateien wieder auf einen anderen ort abzuspeichern, gab´s nix ausser error meldungen.

    hab die hd jetzt mal vom usb getrennt und direkt an pc angeschlossen.
    und direkt beim hochfahren kommt ein blauer screen der mir folgendes an den kopf wirft:

    datensatzsegment 27der datei kann nicht gelesen werden.
    .
    .
    .
    .
    .
    bis

    datensatzsegment 21226 der datei kann nicht gelesen werden.


    sh*t,...
     
  17. #16 17. Mai 2006
    OMG, die Festplatte ist echt hart zerschossen!!!

    Eine überlegung wäre noch zu Formatieren und dann zu hoffen, dass aus irgendwas in der MBR oder einzelnen Sektoren kaputt war und alles widerherstellen.

    Aber wenn 3 gute Wiederherstellungstools sagen "nö", dann gibs echt nur noch professionelle Hilfe, die aber ziemlich viel kostet!

    Aber wenn du sowieso die Sachen bei E-Bay verscherbelst, kannste ja mal etwas ausgeben^^
    Ich glaub das kostet so an die 1000 €

    MfG Apeman
     
  18. #17 17. Mai 2006
    wenn man viel verkauft, heisst es noch lange nicht, das ich jetzt gerade die kohle im überfluss habe.
    denn das prinzip war ständig,... rarität verkaufen und von dem geld wieder neue schallplatten shoppen. und ob das bei 1000€ liegt, das glaub ich weniger, hab mir zwischen zeitlich einige angebote profisioneller datenrettungsfirmen angesehen, ...und die kosten belaufen sich bei solchen datengrössen zwischen 4000-8000€. und das ist definitiv zu viel des guten für mich.

    hab jetzt auch knoppix drauf gehabt... zeigt nada an.
     
  19. #18 17. Mai 2006
    Also versuchs doch mal mit so einem Programm! Du darfst aber nichts auf die Platte speichern den sonst werden die Datten überschrieben und dan sind sie futsch(Teilweise).

    Es gibt noch irgendein Programm das ein genaues Abbild deiner Festplatte machen kann weis leider nicht wie es heist! Vieleicht könnte es dir weiterhelfen!
     
  20. #19 18. Mai 2006
    die ganzen recovery tools hab ich alle durch,... bringt nichts. die daten die gerettet wurden hatten zum teil nen falschen namen oder waren beschädigt und unbrauchbar.

    hab ich auch schon versucht, mit knoppix die platte zu clonen. das dingn weisst mehr crc lesefehler als manche zählen können.

    hab mit der sache jetzt auch abgeschlossen und mich damit abgefunden das die daten nun mal weg sind. mich weiter damit zu beschäftigen geht nur auf die nerven und ein ziel ist nicht in sicht.

    kann nur sagen, ne externe platte kommt mir nie wieder ins haus.
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - externe alles weg
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.848
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    4.176
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    666
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    912
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    7.092