Externes Festplattengehäuse. aber welches?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von DSL20000, 26. August 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. August 2006
    also ich will mir ein extrernes gehäuse für eine 3,5" Festplatte kaufen,
    meine frage ist, ob es unterschiede bei den externen gehäusen gibt.

    ich habe schon gesehen, das es viele verschiedene und billige gibt, jedoch möchte ich wissen was es für unterschiede gibt bzw welche besser sind

    ich will ca bis 20 euro ausgeben, also drunter währe gut
    schnick schnack wie lichter *blink blink* brauche ich nicht.

    soll ich lieber einen nehmen mit alugehäuse oder plastikgehäuse und und und

    ich habe nähmlich noch eine 160 GB IDE Festplatte übrig und die will ich noch am PC anschliessen jedoch in ein externes gehäuse.

    und noch eine frage noch. ist die übertragungsgeschwindigleit per usb langsamer als per IDE?

    10er für jede hilfe
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. August 2006
    arten von externen festolatten gehäusen:
    usb, firewire und nas (letzteres würde ich bevorzugen)

    usb: standard halt
    firewire: schneller als usb
    nas: anschluss über netzerk (steckste an router/switch an und mehrere leute ham drauf zugriff)

    nas ist halt dementsprechend teuer und fällt für dich aus dem rahmen


    ob alu oder plastik:
    immer alu, da es um einiges besser kühlt...


    zu deiner preislage:
    würd mehr investieren, schließlich geht es um deine daten, sind die weg kannst mal schnell 500€ an nen rescue center blechen wennde se wieder haben willst (die daten)


    spontan bin ich für das ding hier:
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=T3UF33&showTechData=true

    aber am besten guckste dir mal tests an:
    http://www.alltests.de/hardware/reviews_04/hddcase_roundup/roundup_1.php
    http://www.computerbase.de/artikel/hardware/laufwerke/2003/test_externe_festplattengehaeuse/
    http://www.tweakpc.de/hardware/tests/sonst/hdd_case/hdd_case.html
     
  4. #3 31. August 2006
    hmm, also aus eigener erfahrung würd ich dir ne ICY BOX empfehlen,
    hab ich selber.

    Läuft einwandfrei.
     
  5. #4 31. August 2006
    die hat ein kollege auch,allerdings sind die mir alle viel zu teuer. ok 25 eruo würde ich wirklich noch ausgeben, aber mehr ist leider nicht drin bei mir
     
  6. #5 31. August 2006
    Kann ich dir auch nur empfehlen ne ICY BOX, ist auch qualitatiev sehr gut und kein so billig müll wie andere Externe Gehäuse.

    Zudem machen diese Optisch auch noch was her
     
  7. #6 31. August 2006
  8. #7 1. September 2006
    @mr.X
    naja optisches bräuche ich nicht mehr^^ habe schon nen durchsichtigen rechner,der reicht für das optische gute gefühl^^

    @mani989
    joar der sieht auch gute aus (auch fürs optische^^) der preis ist auch noch das was mir gerade so liegt und alu wollte ich eh holen

    nur wie sind die anschlüsse? welcher ist besser? usb 2.0 oder firewire?

    und was ist USB-B? (gesehen beim link von mani989)
     
  9. #8 1. September 2006
    usb-b meint vielleicht die art des anschlußsteckers...oder irre ich mich?

    wäre natürlich gut, wenn du nicht noch versandkosten bezahlen müsstest. gibt es bei dir in der nähe nen computer-fach-handel?

    icy box finde ich auch gut und auch nicht allzu teuer...
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Externes Festplattengehäuse aber
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    348
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.271
  3. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    490
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    627
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    333