Extreme-OC Board für i7: Voting

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Masterchief79, 9. Juni 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
?

Welches Mainboard würdet ihr für extremes OC nehmen?

  1. Asus RE II

    19 Stimme(n)
    45,2%
  2. MSI Eclipse Plus

    2 Stimme(n)
    4,8%
  3. Foxconn Bloodrage

    5 Stimme(n)
    11,9%
  4. Gigabyte X58 Extreme

    14 Stimme(n)
    33,3%
  5. Andere (bitte posten)

    2 Stimme(n)
    4,8%
  1. #1 9. Juni 2009
    ich hab mir überlegt in Zukunft vllt auf nen 1366er System umzusteigen.
    Natürlich weiß ich über alle gängigen Sachen Bescheid.
    Ich brauche eigentlich nur Mainboard, CPU und Ram, da ich den Kram aus meinem "alten PC" noch weiterverwenden kann (sieh Sig).

    Naja das Ding ist ich werd damit wahrscheinlich extrem OCen bei über 1,7V, deswegen such ich jetzt nach nem guten Board.

    Zur Wahl stehen:


    Der Preis soll natürlich nicht völlig in der Hintergrund gedrängt werden, aber auch erstmal nicht entscheidend sein.
    Mich interessiert atm nur das Board mit den besten OC-Ergebnissen :)

    Hab mir auch schon einige Artikel durchgelesen, aber im Prinzip keine wirklich aussagekräftigen Benches gefunden.

    Die CPU (i7 920) steht schon fest und beim Ram hab ich mich auch schon entschieden.

    Mit dem neuen D0 Stepping sollten die 4,5GHz auf jeden Fall fallen und die 5GHz in Angriff genommen werden ;) Ich brauch halt nur das Board :D
    Und JA ich weiß dass die Dinger schweineheiß werden^^ Ich denke an Kühlung wirds nicht scheitern.

    Freu mich mal auf eure Vorschläge bzw. Votings :)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 9. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    greif doch* zu einem DFI

    das sind eigentlich immer klasse boards (besonders für OC)
    das UT X58 hat sogar nen backside cpu kühler (wie der vom IFX-14)
     
  4. #3 9. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Das FOXCONN kannste rauchen,
    immer diese gammelboards.... nein scherz aber so toll sind sie nicht.

    Preis/Leistung ist das Gigabyte vorne ganz klar 10x SATA / Kühlmodul und DIAG LED.
    Das ASUS hat 7xSATA LCD Anzeige und Tempfühler. Dafür aber nur 3x PCI-E 2.0 und 1x 4x.

    Das Gigabyte hat auch Wasseranschluss...
     
  5. #4 9. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    beim Gigabyte wirst du nur nen halbes Jahr auf n gescheites BIOS warten müssen -.-


    Kann mir garnicht vorstellen dass in dem Fall was anderes als das Asus überhaupt zur Debatte steht


    Bei dem was du vor hast (1.7V sagt ja alles) sind allein die Messpunkte am Asus Gold wert und n Grund die Konkurrenz garnicht mehr anzuschauen
     
  6. #5 9. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Gut supa danke schonmal :)
    Naja ich hatte jetzt einfach mal vom 775er Asus son Vorurteil, dass man damit bei Quads nicht so gut mit OCen kann.
    Leute ham Rezensionen geschrieben, dass sie ihren E8600 auf 5,5GHz hätten, ein Q9xxx aber nicht weiter geht als auf jedem x-beliebigen 775er Board über 100€.
    Aber wenn man mal genauer drüber nachdenkt ist das natürlich totaler Schwachsinn, weil es fürn 1366er nicht mal Duos gibts Oo

    Naja gut betrachten wir die Sache mal ganz unvoreingenommen.
    Ich hatte auch noch nie ein DFI Board in den Händen, nur gibts von denen in der Preisklasse nichts...
    Das "beste" aus dem Hause wäre ja wie schon erwähnt das UT X58 für knappe 240€, also so Richtung MSI Eclipse (also das normale Eclipse, nicht das Plus).

    Der Backside-Kühler macht auf jeden Fall was her, nur bin ich wie gesagt skeptisch ob die ganze Konstruktion an ein RE II oder Eclipse Plus rankommt.

    Ach ja: Vielleicht betreibe ich damit auch mal experimentell ne Kokü, aber das soll jetzt nicht zur "Entscheidung" beitragen ;)

    Beim Eclipse liegt noch ne X-Fi Extreme Audio dabei, was natürlich auch ne ganz nette Dreingabe wäre.
    Freue mich auf weitere Meinungen :)

    BW's raus
     
  7. #6 9. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    hab dir mal den luxx sammelthread rausgesucht: (zum dfi)
    [Sammelthread] DFI LANparty UT X58-T3eH8 (Intel X58)

    hier stelle ich fest: das ding hat überhaupt gar keine soundkarte
    Bild: 8jh4u.jpg - abload.de
    erklärt vll auch warum es günstiger is^^

    die chipsatz kühler sind ja mal total geil übertrieben
    spricht aber für das board^^

    ich denke mit dem teil könntest du spaß haben


    ansonsten tendiere ich zu asus
     
  8. #7 9. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Ganz klar das rampage extreme 2 ...

    ob es sich lohnt is ne andere sache ....
     
  9. #8 9. Juni 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    DFI lol
    Keine Soundkarte aber 2 Lan-Anschlüsse na die machen mir Spass xD
    Naja warte mal auf weitere Votings

    Edit:
    Oh ich seh grad das Foxconn hat ja nur 3xDDR3 Slot :D
    Klar dass das damit rausfällt

    391326.jpg
    {img-src: //p.gzhls.at/391326.jpg}
     
  10. #9 9. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    also das Gigabyte Extreme fällt wenn du das Ding wirklich hochziehen willst weg. Gab schon öfter User, die meinten, dass es recht früh zu Instabilitäten kommt.

    Ich war unentschlossen zwischen dem ASUS und dem Bloodrage...letztendlich hab ich für das Bloodrage gestimmt, weil das Ding einfach ultrageil aussieht =)

    EDIT:
    hier nochmal ne auflistung der positiven und negativen Aspekte des Bloodrage:

    positiv:
    + Lüfterlos
    + Leistung
    + Ausstattung
    + CMOS Reset-Taster an I/O-Blende
    + Overclocking
    + Stromverbrauch im Standby

    negativ:
    - Kein optischer Audioausgang
    - Fehlende Triple-SLI-Brücke
    - Layout (Weil nur 3 Ram Slots vorhanden sind und Triple-SLI fast unmöglich ist.)



    Und hier die Aspekte des ASUS Brettes:

    positiv:
    + CMOS Reset-Taster an I/O-Blende
    + Leistung
    + Ausstattung
    + Overclocking

    negativ:
    - Stromaufnahme im Standby
    - kein Wasserkühler für Chipsatz

    Quelle:
    Technic3D-Reviews
     
  11. #10 9. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Ja das ging mir allerdings auch so^^ Aber das ist natürlich letztendlch kein Kaufgrund.
    Wobei wenn es einen so anlacht^^
    Naja das DFI gefällt mir schon optisch nicht so, ich mein Gelb Grün will doch keiner aufm Mainboard haben :angry:
    Aber wie gesagt das soll egal sein. Leistung (OC) entscheidet.

    ma schaun wenn ich in 2 Monaten nochn bissel Ferienjob gemacht hab muss mein Q9550 dran glauben^^
    Naja, wie schauts eigentlich mit dem D0 Stepping aus? Ist das jetzt schon draußen oder wie?
    Hab länger nix mehr drüber gelesen... Das wird bestimmt heftig :)
    5Ghz werden fallen :D
    Wenn man sieht dass das alte Stepping manchmal schon grad mal 1,3V für die 4,2GHz braucht ;)

    Edit: Ach ja hier stehts ja:
    D0-Stepping des Core i7-920 erreicht den Handel - ComputerBase

    Und das find ich hart *Lechz* Ich will auch^^
    Bild Intel Core i7-920 im D0-Stepping bei 4,64 GHz (1/2) - ComputerBase
     
  12. #11 9. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Ganz klar das Rampage II Extreme... das OC board. Man muss nicht die messpunkte suchen, hat alles schon auf der seite. Bleibt sehr stabiel und 220 BCLK sind ohne probleme drin.

    Was auch recht gut geht ist das Classified...

    D0 ist draußen und geht um einiges besser als C0. Die 5GHz sind schon geknackt.

    CPU-Z Validator 3.1 mit 1.5vcore *sabber*

    lg Crux
     
  13. #12 10. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Eindeutig das Asus REII.
    Zum einen setze ich schon lang auf ASUS, da die Boards gut gebaut sind(Qualität und Struktur), viele Features bieten und auch nicht sooo überteuert sind und zum anderen gefällt mir das REII auch wieder von der Anzahl der Features her. Wie von Vortpostern erwähnt, hat man halt auch sehr gute OC-Möglichkeiten.
    Außerdem hatte ich noch nie Probleme mit ASUS-Boards in Sachen Support/Umtausch.
    Auch findet man auf der ASUS-Seite sehr aufschlussreiche Informationen über die Boards und man hat dort alle BIOS/Treiber-Updates auf einen Blick.
     
  14. #13 10. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Gut alles klar danke für eure Postings...

    @Crux:
    Sach mal bin ich blöd oder was, ich seh auf den CPU-Z Validierten Screenies immer nie die Core Voltage... WO steht die :D
    Weil ich dem Teil ja eh bis 1,7V gebe, könnte man ja schon die 5,5 ins Auge fassen :D
     
  15. #14 10. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    steht da nirgends hast also nix an den augen^^
     
  16. #15 10. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Es steht auch niegens :) Ich weis es nur weil ich es bei XS gelesen habe.

    Mit einer Wakü wirst du bei 1.7Vcore den i7 nicht kühl bekommen. Ein i7 heitz sehr. Sogar mehr als ein Quad. Im idle hast bei einen 920 stock mit lukü gute 50°C

    lg Crux
     
  17. #16 10. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Ja ich weiß dass die Dinger schweineheiß werden ;)

    Aber das sollte eig reichen mit der Wakü, hab nen 1080er Radi vollbestückt und CPU only...

    Und mein Quad bleibt auch bei 1,7V unter Last bei ca. 80°, das heißt nen i7 wird da im Idle auch nicht gleich verglühen ;)
     
  18. #17 10. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Also ich habe ein EX58 UD5 mit dem IFX14. Aber @ Stock mit dem Kühler halte ich das im Load noch unter 50 Grad. Man kann die i7 ja @ Stock noch extreme undervolten.
    @ 3,4 Ghz im Load hab ich max 60° C
    @ 3,8 Ghz im Load hab ich max 70° C

    Bei meinem Board kann man bis über 2 Volt gehen CPU Voltage.


    Gruß

    P.S.: mit dem neuen E0 Stepping bleiben die Dinger sowieso viel kühler. Da diese ja viel weniger Saft brauchen um hohe Werte zu erreichen

    Passender Thread dazu
     
  19. #18 10. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Cupra:
    E0? Meinst D0 oder?
    E0 für i7 gibts nicht ;)
    Ja denke mal die bleiben ganz einfach kühler, weil man weniger vCore braucht ;)

    In dem Thread da den du empfohlen hast ist ein Typ mit 3,8GHz, 1,184V und Boxed-Kühler (!!) nach 1,5h Prime bei 66° Oo
    Man das ist geil^^

    Naja die vorläufige Wahl wäre jetzt erstmal das Asus REII
     
  20. #19 10. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Na das will ich aber auch erstmal Live sehen

    ;)
     
  21. #20 10. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Jo würde dir auch zum Asus raten weils einfach das beste ist was zur Wahl steht. Aber vom aussehen her gefällt mir das Foxconn am besten wobei es eben leider nur 3xddr3 slots hat was natürlich mist ist.
     
  22. #21 10. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Master ganz ehrlich?
    Du hast zuviel... :D

    Würde aber das Board auch kühlen.

    Das mit 3,8Ghz glaub ich aber auch nie und nimma.
    sooo hart is die CPU auch nicht.
    Selbst ein guter Lufu hat zu tun bei 3,8Ghz das Gerät zu kühlen.
    Das sollte dann auch langsam limit sein.

    Master? habt ihr noch platz in eurer Familie? :D
    So gesehen ist das Asus wenn überhaupt geringfügig besser.
    Der Preis steht aber auf Gigabyte.
    Sie haben beide die gleiche OC Bewertung bekommen nur das das giga noch wasser hat.
     
  23. #22 10. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Naja die 3,8 glaub ich auch nicht. Aber hast natürlich recht D0 natürlich. Sorry.
    Hab mich irgendwie auf die Q9550 - Zeiten besinnt...
    Aber sooo heiß sind die auch nicht oder ich hab einfach Glück gehabt. In dem Thread haben aber viele auch wunderbare Werte erreicht mit dem D0!!
     
  24. #23 10. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Du kannst mein Abstellzimmer haben :D (2x3m²^^)

    Naja dann also jetzt mal ne Stichwahl zwischen dem Asus und dem Gigabyte.
    Preis spielt keine Rolle, in der Preisklasse sind 20€ doch geschenkt.
    Das GB hat Wasser, was bei hohen (was ist das eig bei i7?)-Spannungen ja sicherlich net falsch ist.
    Wo sitzen die großen Kühlelemente da eigentlich drauf? QPI, NB?
     
  25. #24 10. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    Wobei es bei dem Gigabyte des öfteren Probleme gibt bei einem hohen FSB.Ob mit oder ohne Wasserkühlung is die andere Sache.Wenn ich das richtig sehe wird die Northbridge und die QPI mi Wasser gekühlt.
    Meiner Meinung nach ein Versuch wert es mal mit dem Gigabyte zu probieren.Hast ja 14Tage Wiederrufsrecht ;)
    Ansonsten genießt ASUS einen sehr guten Ruf bei Mainboards und Graka,deswegen sollte dieses auch keine schlechte Wahl sein.
     
  26. #25 13. Juni 2009
    AW: Extreme-OC Board für i7: Voting

    So ich bins nochmal...

    Hab mal ne kleine Frage (nur aus Interesse): Wie ist das eigentlich, wenn man sich ein Server-Mobo nimmt, also mit 2 CPUs, kann man damit auch ganz normal Windows betreiben wie mit einer CPU?
    Und wie stehts da mit Benchmarks? :p

    Zum Verständnis: Denke da an sowas in der Richtung?

    Ich vermute mal diese Boards sind nicht zum Clocken geeignet oder xD
    Naja nur mal rein aus Interesse^^

    Hab mich in Richtung OC auch mal im Extreme-PCGamesHardware Forum beraten lassen, die sagen alle Evga Classified und Asus P6T6 WS Revolution...
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Extreme Board Voting
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    518
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    633
  3. Extremes Flirt Board

    Red Panda , 11. Mai 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    433
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.025
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    858