Extremsportler Stefan Dirschedl will neun Tage Achterbahn fahren

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von permhead, 29. Juli 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Juli 2006
    Extremsportler Stefan Dirschedl will neun Tage Achterbahn fahren

    Geiselwind/Amberg (dpa) - Alle anderen kreischen, Stefan Dirschedl aber verzieht keine Miene. Schließlich ist es bereits seine 750. Achterbahnfahrt in fünf Tagen. Der 33-Jährige befindet sich im Training für einen Weltrekordversuch: Neun Tage lang will er ohne Unterbrechung Achterbahn fahren.
    Weltrekordversuch im Dauerachterbahnfahren



    {bild-down: http://www.gmx.net/images/126/2683126,h=400,pd=2,w=300.jpg}


    Stefan Dirschedl darf pro Stunde fünf Minuten Pause beim Dauerachterbahnfahren machen.
    © dpa​


    Rückwärts, vorwärts, bergauf, bergab, kopfüber bei einer Spitzengeschwindigkeit von 80 Stundenkilometern rast der "Boomerang" im fränkischen Freizeitpark Geiselwind. "Ich kenne die Strecke in- und auswendig, wie ein Bobfahrer", ruft Dirschedl während der Fahrt gegen den Lärm an.

    Der Mann aus der Nähe von Amberg in der Oberpfalz trägt ein weißes T-Shirt mit der Aufschrift: "Ich will den Weltrekord!" Dazu muss er den amerikanischen Lehrer Richard Rodriguez schlagen, der acht Tage am Stück im pfälzischen Haßloch Achterbahn fuhr. "Ich schaffe einen ganzen Tag mehr", glaubt er. Am 19. August will er nach mehr als 200 Stunden Fahrt aus dem "Boomerang" taumeln und die Urkunde vom Guinnessbuch der Rekorde in der Hand halten.

    Von Spaß kann allerdings keine Rede sein: "Das Fahren ist total öde", sagt er im "Bahnhof" des Fahrgeschäfts, wo die Wägen nach jeder Fahrt vier Minuten stehen bleiben. Er sieht sich als Extremsportler, ähnlich einem Bergsteiger, der den Gipfel vor Augen hat. "Ich will ein Mal im Leben etwas Verrücktes tun", sagt der gelernte Maurermeister. Derzeit sei er im Erziehungsurlaub, sein zweiter Sohn ist gerade erst auf die Welt gekommen.

    Vor zwei Jahren kam Dirschedl zusammen mit seinem zehn Jahre jüngeren Bruder Matthias auf die Idee, einen Weltrekord aufzustellen. Deutschlandweit hatten sich beide bei Betreibern von Fahrgeschäften beworben. Michael Mensinger, Geschäftsführer des Freizeitparks Geiselwind, lud die beiden als erster zu einem Vorstellungsgespräch ein. Im Vorjahr setzten sich Stefan und Matthias sechs Wochen lang in den Freefall-Tower - um dann zu erfahren, dass die Guinness-Redaktion nur Achterbahnen und Riesenräder für rekordwürdig hält. Dieses Jahr tritt Stefan alleine zum Dauerschleuderprogramm für den Körper an.

    Er hat die Guinness-Vorgaben genau studiert: "Nach jeweils acht Stunden darf ich den Boomerang für eine Viertelstunde verlassen, gerade genug Zeit, um mal auf die Toilette zu gehen." Rund 25 000 Euro lässt sich der Freizeitpark die Aktion kosten: Ein Arzt wird das Projekt rund um die Uhr betreuen, Personal muss das Fahrgeschäft bedienen und den Versuch filmen. Auch der Energieverbrauch wird drei Mal so hoch sein wie an anderen Tagen.

    Die Aktion ist ein Härtetest für Mensch und Maschine: Essen, Trinken und Schlafen muss Dirschedl auf den Rhythmus der Achterbahn abstimmen. "Ich esse aber kein Astronautenfutter! In der vierminütigen Pause schaffe ich locker ein Schnitzel". Am schwierigsten sei es, eine Schlafposition zu finden. Beim Achterbahnfahren ist der Körper unter ständiger Anspannung, beim Schlafen dagegen sind die Muskeln schlaff. Dirschedl hofft aber, mit einer Konstruktion aus Styropor trotzdem seine nächtliche Ruhe zu finden.

    Und nach dem Achterbahn-Marathon? "Mein Arzt hat mir gesagt, an Schlaf wird nicht zu denken sein", erzählt Dirschedl. "Mein Körper wird so sehr an den Stress gewöhnt sein, dass ich in Gedanken noch eine Woche weiterfahren werde."


    Quelle: GMX
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Juli 2006
    Naja, ich muss sagen ich liebe Achterbahnen und ich steige auch wohl in jede ein, egal wie hoch oder schnell sie ist, aber 9 Tage in einer zu verbringen halte ich nicht für notwendig. Wenn der gute Mann das gerne möchte, von mir aus, aber für mich wäre das wohl eher nichts. Nunja, jedem das Seine.^^
     
  4. #3 29. Juli 2006
    (Und nach dem Achterbahn-Marathon? "Mein Arzt hat mir gesagt, an Schlaf wird nicht zu denken sein", erzählt Dirschedl. "Mein Körper wird so sehr an den Stress gewöhnt sein, dass ich in Gedanken noch eine Woche weiterfahren werde.") <----- Krank?

    naja , ich fahre sehr gerne achterbahn. aber das :D naja ka ich finde es krank , sry ^^
     
  5. #4 29. Juli 2006
    für mich wär das definitiv nichts..obwohl ich gerne achterbahn fahre, aber neun tage lang?
    die gesundheitlichen risiken durch so eine körperl. belastung würde ich gar nich eingehen wollen..
    9 tage ohne schlaf, nene das würde ich wohl weniger aushalten.
    nach 2 tagen lan bin ich bereits am ende :D

    naya wenn er das machen möchte, warum nich..
    ich will ihn nich dran hindern :p
     
  6. #5 29. Juli 2006
    Für mich wäre dies auch nicht, da sind mir die Risiken auch zu groß und ich sehe da kein sinn drin 9 tage achterbahn zu fahren:D
     
  7. #6 29. Juli 2006
    ich liebe achterbahen hätte auch keine probleme damit zu öfter zu fahren aber 9tage naja ich meine muss nicht rein oder?
    ist ja fast genau so mit dem sitzen auf den pfählen da..ist eigentlich einfach aber sinnlos :O
     
  8. #7 30. Juli 2006
    Also ne, der Typ is echt krank!! Ich würde nichmal für 10 minuten in so ne Achterbahn steigen :D
     
  9. #8 7. August 2006
    Also ich fahre zwar auch sehr gerne Achterbahn und ich liebe diesen Adrenalienkick...aber 9 Tage?? Weiss echt nicht ob das gut für den Magen ist? :p :p

    mfg
     
  10. #9 7. August 2006
    Also ich finde es geil wenn es so verrückte leute gibt die sowas machen.
    Aber ich selber könnte sowas niemals.
    Ich fahre zwar gerne achterbahn aber nicht 9 stunden.
    Ich hoffe aber das der man es schafft.

    Mfg s.w.a.t
     
  11. #10 7. August 2006
    Mal ein ganz netter rekord - versuch, aber absolut nichts für mich, mir reicht eine fahrt, aber 9 tage einfach irre, aber geiler versuch
     
  12. #11 8. August 2006
    is mal ne lustige idee. aber nix für mich. wenns hieß mit ganz hoher geschindikeit und nur kurz dann ja. aber nicht so lang... des is krank.

    mfg
     
  13. #12 8. August 2006
    naja da bin ich ja mal gespannt ob er das schaffen wird! ich persönlich fahre ja sehr gerne achterbahn und auch solche die ein bisschen power haben.... aber gleich so viele tage hintereinander achterbahn fahren wäre nichts für mich und ich würd eirgendwann würde es mir reichen! aber wenn er es versuchen will wieso nicht... ich hoffe für ihn er wird es schaffen

    mfg

    rafael007
     
  14. #13 8. August 2006
    das finde ich mal richtig extrem also ich könnte das nicht. schon wenn ich vor ner achterbahn stehe,wird mir schon schlecht vom zusehen.
    respekt!
     
  15. #14 8. August 2006
    Alos Extrem sport is das für mich nich ganz, sondern eher verrückt heit.
    Aber 9 tage lang ? wenn der das wirklich schafft, respekt, aber das mit dem schlafen glaub ich kaum das der das irgendwie hin kriegt, und in 4 min n schnitzel essen wär für mich viel zu stressig, aber er muss es ja wissen.



    Mfg
     
  16. #15 8. August 2006
    Also ich fahre sehr gerne Achterbahn, egal wie hoch, schnell oder heftig.
    Ich war letztens auf der neuen "Black Mamba" im Phantasialand in der Nähe von Köln.
    Die ging voll ab!!!:)
    Aber 9 tage? Vergesst es.
    So was nennt man zu recht krank!

    Mfg Jetpack
     
  17. #16 8. August 2006
    ich fahre auch gerne achterbahn aber 9tage?man wer ist so blöd und würde das machen?
    ich sags euch falls der es überebt fliegt der man direkt nach der fahrt runter..weil ihm richtig schwindelig wird und der wird bestimmt irgendwann bei der fahrt einschlafen :D
     
  18. #17 8. August 2006
    des soll extremsport sein :D naja man hockt sich in die achterbahn und fertig. des einzigste was daran xtrem ist ist die qual wenn du mal auf toilette musst, musst aber im zeitplan bleiben und noch mindestens 20 fahrten machen^^
    es gibt sachen die die welt nicht braucht, des ist eine davon.
     
  19. #18 17. August 2006
    Also auf der Achterbahn würde ich wahrscheinlich schon nach dem 5. Mal kotzen. Alleine wegen der 2 Loopings. Als ich in Geiselwind war, da haben sie grad nen neuen Weltrekord im Freefall fahren aufgestellt. Ich glaube da hätte ich mehr Chancen.
     
  20. #19 18. August 2006
    alleine bei dem gedanken wird mir schon übel.9 tage achterbahn,was für ein freak :D
     
  21. #20 19. August 2006
    Ist doch ganz gut, die ganze Zeit Achterbahn fahren ^^. 9 tage sind aufjedenfall sehr lange, da wird dem einen oder anderen schnell mal übel, ausserdem ist die AchterBahn danach langweilig, weil er sovielmal fuhr. Wenn er umbedingt auf die Toilette muss, tut er mir Leid. Ausserdem hat er dann 9 tage lang keine Erektion ^^. Ich müsst dasjetzt nicht gemacht haben, ein paar Std. wären Ok, aber 9 tage sind übertrieben.


    MfG DaRkMaStEr
     
  22. #21 21. August 2006
    ich finds echt verrückt sowas zu machen.da muss es jemanden richtig langweilig gehen das er sowas machen würde.is nix für mich.aber es wäre dann ein neuer weltrekord------------->das heißt MONEY ;)
     
  23. #22 21. August 2006
    ich denke der schafft es nicht 9 tage nicht zu schlafen.
    und wie kommt man überhaupt auf so eine kranke idee?
     
  24. #23 21. August 2006
    Ich denk der schaft des
    aber für mcih ist das nichts mein körper würde das nicht aushalten die körperliche belastung


    PEACE

    Pronto
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Extremsportler Stefan Dirschedl
  1. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.475
  2. Antworten:
    65
    Aufrufe:
    3.004
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.632
  4. Stefan Raab - Satellite

    skate^ , 15. Mai 2011 , im Forum: Musik & Musiker
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.913
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    659