F.B.I.-brings you another busts today

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von DasDing4, 9. Juni 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. Juni 2006
    Code:
     _______ ______ _______ 
     | ___| | __ \ |_ _| 
     | ___|_| __ <__ _| |_ __ 
     |___| |__|______/__|_______|__|
     
     brings you another busts today
    
     +--------------------------------------------------------------------------+
     + +
     + Date 2006/06/08 Release Type NFO +
     + Source LT/SM/Siteops - FOR SCENERS ONLY - +
     + +
     +--------------------------------------------------------------------------+
    
     Another summer starts with an another bust. Seems like this is starting to
     happen every year now.
     
     Today somewhere around 9am F.B.I. officers took down 7-8 boxes from LT,
     following with an another bust @ datacenter of servermatrix located in
     Texas.
    
     At the moment seems like 4 sites have been taken completely down by feds,
     and several sites has been closed down due to recent happenings. Some sites
     continue to operate as normal.
    
     According to anonymous *wink* tech person on LT, MPAA caused the busts by
     reporting presites of FLAMES, DiAMOND, SAGA and HAFVCD to LT and FBI
     personnels. Boxes werent taken down by LT, but by the FBI when they came in.
     LT also gave box owners names and addresses and cc details for authorities.
    
     At the same time FBI raided datacenter of SM and took down 18-20 boxes
     including boxes from 24TB drftpd.
    
     Affected affils include at least: FLAMES, SAGA, DiAMOND, NBP, F4GC and
     TBE. Theres reports of other affils too, but they're mostly rumors so
     we dont include them here.
    
     Now for all groups: Leave the insecure .us colo scene. ANYONE can start
     a site there, and its just matter of time before LT or SM tech notices
     that site running there. They even forbid that on their legal agreement,
     and they take the box offline if they see anything related to warez on
     there. Now its time to act, and make the scene more secure. Finally!
     We saw this last year too, we saw this an year before. And we will see
     this if nobody does anything. :mad: to colos. :mad: to P2P. Keep the scene
     secure.
    
    
    
     +--------------------------------------------------------------------------+
     + OWNED BY F.B.I SDE +
     +--------------------------------------------------------------------------+


    Hart hart, das wars wohl für einige GRPs
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. Juni 2006
    habs mal übersetzt^^ xd :D :D :D :D


    _______ ______ _______ | ___| | _ _ \ | _ _| | ___|_| _ _ <__ _| | _ __ |___| |__|______/__|_______|__| holt dir eine anderen Büsten heute +--------------------------------------------------------------------------+ + + + Freigabe-Art des Datum-2006/06/08 NFO + + Quelle LT/SM/Siteops - FÜR NUR SCENERS - + + + +--------------------------------------------------------------------------+ Eine anderen Sommeranfänge mit einer einer anderen Büste. Scheint so beginnt, jetzt zu geschehen jedes Jahr. Heute irgendwo um 9am F.B.I. nahmen Offiziere 7-8 Kästen vom LEUTNANT herunter und folgten mit einem einem anderen Büste @ datacenter von servermatrix gelegen in Texas. Scheint im Augenblick wie 4 Aufstellungsorte sind heruntergenommen worden vollständig von den FBI-Agenten, und einige Aufstellungsorte ist hinunter wegen der neuen Happenings geschlossen worden. Einige Aufstellungsorte fahren fort, als Normal zu funktionieren. Nach Ansicht der anonymen *wink* Techperson auf LEUTNANT, verursachte MPAA die Büsten, indem es presites der FLAMMEN, des Diamanten, der SAGA und des HAFVCD LEUTNANT und FBI personnels berichtete. Schachtelt werent heruntergenommen vom LEUTNANT, aber durch das FBI, als sie kamen, spezifizierte inch LEUTNANT Kasteninhabern Namen und Adressen und cm für Behörden auch. Gleichzeitig nahm FBI überfallenes datacenter von Inspektion und 18-20 Kästen einschließlich Kästen vom drftpd 24TB herunter. Betroffene affils schließen mindestens ein: FLAMMEN, SAGA, Diamant, NBP, F4GC und TBE. Theres Reports anderer affils auch, aber sie sind meistens Gerüchte, also schließen wir sie nicht hier ein. Jetzt für alle Gruppen: Die unsichere .us colo Szene lassen. JEDERMANN kann einen Aufstellungsort dort beginnen, und sein gerechtes Frage der Zeit vor LEUTNANT oder Inspektion Tech beachtet diesen Aufstellungsort, dort zu laufen. Sie verbieten sogar den auf ihrer zugelassenen Vereinbarung, und sie nehmen den Kasten indirekt, wenn sie alles sehen, das an auf warez dort bezogen wird. Jetzt seine Zeit zu fungieren und die Szene sicherer zu bilden. Schließlich! Wir sahen dieses letzte Jahr auch, wir Säge dieses ein Jahr vorher. Und wir sehen dieses, wenn niemand alles tut. :love: zu den colos. :love: zu P2P. Die Szene sicher halten. +--------------------------------------------------------------------------+ + BESESSEN DURCH F.B.I SDE + +--------------------------------------------------------------------------+
     
  4. #3 9. Juni 2006

    WOW, kurz in babelfish eingegeben was? sieht man :rolleyes: "einer einer anderen Büste" usw. lol :)


    ob da was dran ist, muss man abwarten...aber solche nfos gabs schon oft u. waren dann meistens fake...
     
  5. #4 9. Juni 2006
    übersetzen lassen, wär wohl richtiger! was hast du benutzt? google? pfui...

    //edit: war wohl jemand schneller
     
  6. #5 9. Juni 2006

    Also der englische text ist einfacher zu verstehen als dieses Deutsch ;)
     
  7. #6 9. Juni 2006
    [HIDE]http://www.kxly.com/news/index.php?sect_rank=2&section_id=560&story_id=2897[/HIDE]

    Moorer der Releaser wurde schon gebustet!
     
  8. #7 9. Juni 2006
    No :mad:in hidden in non-trade
     
  9. #8 9. Juni 2006

    Hab es mal einigermaßen verständlich übersetzt:

    Wieder startet ein anderer Sommer mit einer anderen Razzia. Das scheint wohl jetzt jedes Jahr zu passieren.

    Heute, irgendwo gegen 9am haben FBI Beamte 7-8 Server von LT vom Netz genommen, folgend auf eine andere Razzia beim Datencenter von Servermatrix in Texas.

    Momentan sieht es so aus als hätten die Feds 4 Sites komplett vom Netz genommen und viele andere sind vorläufig geschlossen worden wegen den jüngsten Ereignissen. Einige Sites operieren/laufen wie gewohnt.

    Laut eines anonymen Hinweises eines technischen Mitarbeiters bei LT, verursachte die MPAA letztendlich die Razzia durch das berichten der "presites" von FLAMES, DiAMOND, SAGA und HAFVC an LT und FBI Personal.
    Die Server wurden jedoch nicht von LT, sondern vom FBI selbst vom Netz genommen als sie eintrafen.
    Ausserdem gab LT die Namen und Adressen der Serverbesitzer an die Behörden weiter.

    Zur selben Zeit dursuchte das FBI das Datencenter von SM und nahm 18-20 Server vom Netz, darunter auch den von 24TB drftpd.

    Unter den betroffenen Affils sind mindestens auch: FLAMES, SAGA, DiAMOND, NBP, F4GC und TBE. Es gibt auch noch Berichte über andere Affils, dieses sind jedoch nur Gerüchte und deshalb werden wir sie hier nicht nennen.

    Und jetzt an alle Groups: Verlasst die unsichere .us colo Scene. JEDER kann dort eine Site aufmachen, und es ist dann nur noch eine Frage der Zeit bis LT oder SM Personal davon Wind bekommt. Sie schreiben das sogar in ihre AGBs das es verboten ist und nehmen sofort jeden Server offline wenn sich etwas mit Warez darauf befindet. Jetzt ist es Zeit zu reagieren, um die Scene sicherer zu machen. ENDLICH! Wir haben das schon letztes Jahr gesehen, wir haben es auch schon ein Jahr davor gesehen, und wir werden es wieder sehen wenn sich nicht endlich etwas ändert.
    Scheiss auf colos, scheiss auf P2P. Haltet die Scene sauber.


    PS: Ich hab die meisten Szene begriffe natürlich nicht übersetzt;) Wer z.B nicht weiss was mit "Site" gemeint ist den Brauch diese NFO eigentlich auch nicht zu interessieren!


    mfg
    Devileyez
     
  10. #9 9. Juni 2006
    Schon Schade mit anzusehen was derzeit in USA abgeht, erinnert mich an den Bust Anfang ´06 oder wann das war in DE...
    Aber den busted grps folgen nur wieder neue, die dann früher oder später auch weg vom Fenster sind, wenn sie nicht auf ihre sicherheit achten !!!
     
  11. #10 9. Juni 2006
    Das sagt Winfuture dazu, was ich interesaant finde ist das die Server schon runtergefahren waren als das FBi eintraf... evtl. wurden die Groups gewarnt, aber leider zu spät! :(
     
  12. #11 9. Juni 2006
    Das ist natürlich ein herber Schlag für die Scene in den USA wie auch hierzulande, da viele Videosources von den besagten GRPs kamen. Sind ja recht bekannte GRPs dabei, naja aber wie schon gesagt, sie kommen und gehen, jedoch wird uns wohl in nächster Zeit mehr von solchen Aktionen zu Ohren kommen, da es immer gefährlicher wird ...

    bb. master80
     
  13. #12 9. Juni 2006
    wir müssen einfach darauf hoffen dass die nicht alle kriegwen,oder irgensdwann einfach aufgeben weil die Seiten wieder auferstehen und neue eröffnet werden!

    naja mfg
     
  14. #13 9. Juni 2006

    löl sorry naja etz gibs ja nen gutes
    meine meinung tja das ist halt :poop: scheiß bka,fbi...

    habs einfach in google sprachtools reingehaun löl

    :D :D :D :D :D :D =)

    hab gar net durchgelesen einfach kopiert löl weil ich schnell wech musste^^ löl wie gel =) :p
     
  15. #14 9. Juni 2006
    also so wie ich das verstehe haben die keine Crews gejagt diesmal sondern nur deren server was also nur halb so schlimm ist als wenn sie die leute selbst gepackt hätten

    server kann man sich leicht wiederbeschaffen menschen nicht
     
  16. #15 9. Juni 2006
    Find ich echt hart. Weiß jemand, ob es Fake ist?
    Kann ja sein...
     
  17. #16 9. Juni 2006
    Hier noch ein Atrikel über den Bust auf gulli.de

    US-ReleasecrewsFLAMES, DiAMOND, SAGA, NBP, F4CG, TBE und HAFVCD gebusted

    Laut interner Unterlagen des FBI sind von mehreren Releasecrews Server beschlagnahmt worden. Mindestens FLAMES, DiAMOND, SAGA und HAFVCD seien betroffen. Bei den Gruppen wird vor dem Hosting bei den durchsuchten Rechenzentren von Layered Technologies sowie Server Matrix gewarnt.

    Server bei Layered Technologies seien vom FBI beschlagnahmt worden: diese waren zum Zeitpunkt der Razzia bereits heruntergefahren und bereit zur Mitnahme. Beim Hoster Server Matrix ist von 18 bis zwanzig weiteren beschlagnahmten Rechnern die Rede. Verhaftungen sind bislang keine bekannt.

    Warn-.NFOs kursieren, die offenbar nicht zum ersten Mal vor dem Hosting bei den beiden Providern warnen, die allzu bereitwillig Rechner vom Netz nehmen. Im konkreten Fall sei dem Takedown eine Beschwerde der MPAA bei den Providern vorausgegangen.
     
  18. #17 10. Juni 2006
    was sind das eigentlich für rls grps? ausser von TBE hab ich noch von keiner genannten was gehört?
     
  19. #18 10. Juni 2006
    "Release" Groups sind die Gruppen, die z.B. die neusten Filme im Kino aufnehmen und direkt veröffentlichen... Also die den Stoff beschaffen !

    Oder? ?(
     
  20. #19 10. Juni 2006
    Ja genau da liegst du richtig Releaser Groups bringen die Filme unter die Leute!
     
  21. #20 10. Juni 2006
    die frage bezog sich (wie man oben sieht) darauf, was die grps für rls machen
     
  22. #21 10. Juni 2006
    also meines Wissens sind das Kino-Crews bzw. haben die eben die neusten Moviez gebracht(DiAMOND,SAGA,HAFVCD,FLAMES,NBP).

    Von den andern zwei (F4CG, TBE ) hab ich leider kA.....glaub aber auch moviez

    greetz
     
  23. #22 10. Juni 2006
    Die beiden Groups releasen Apps. ;)
     
  24. #23 10. Juni 2006
    is nur fake also nicht weiter beachten oder gar versuchen zu übersetzen
    verbringt eure zeit mit wichtigerem
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - brings another busts
  1. Antworten:
    26
    Aufrufe:
    2.165
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.563
  3. SUS - was bringst?

    Sharken , 20. Juli 2010 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    56
    Aufrufe:
    5.785
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    342
  5. Mitbringsel aus den USA

    BamSteve , 3. Februar 2010 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    829