Fachhochschule Köln - Wirtschaftsinformatik!

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von YaLcIn, 14. Juni 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Juni 2009
    Hallo,

    habe endlich mein FHR(fachabi) und werde nach den Sommerferien anfangen ein Praktikum zu machen,damit ich auf einer FH-Schule studieren kann(5monate praktikum)..
    Ich habe mich für die Schuel in Köln entschieden:
    Business Information Management Bachelor of Science - Rheinische Fachhochschule Köln


    Und dort kann man halt sich Schwerpunkte aussuchen:
    -Multimedianetze
    -E-Business


    könntet ihr mir die Vor- und Nachteile schreiben?

    Und wie siehts mit Referaten aus?
    Muss man öfters sowas machen?weil bin eine Niete dadrin, zwar werden mich die Referate nicht abhalten zu studieren, aber wollt es troztdem mal wissen;)


    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Juni 2009
    AW: Fachhochschule Köln - Wirtschaftsinformatik!

    Hey,

    erstmal Glückwunsch zur Studienwahl! Studiere selbst Wirtschaftsinformatik und bin davon bisher (2. Semester) recht begeistert!
    Allerdings mache ich das nicht in Köln an der FH und kann dir somit keine Infos direkt zum Studium dort geben. Aber ich denke mal, dass ich bisher doch einen recht guten Eindruck über das Studienfach an sich bekommen habe.

    Zu deiner Enttäuschung werd ich dir sagen müssen, dass der Wortschaftsinformatiker oftmals in die Position kommt, in der er ein Referat halten muss. Ob das jetzt schon im Studium oder später dann im Job ist hängt halt meist von einem selbst ab aber drum herum kommst du sicherlich nicht.
    Immerhin spielt der Wirtschaftsinformatiker die Vermittlerrolle zwischen den "richtigen" Informatikern, die den Code einhacken und den Leuten, die die entwickelten Systeme dann anwenden und benutzen. Somit wirst du oft die eine Gruppe über die Probleme und Wünsche der anderen unterrichten müssen. Da das aber recht selten in einem 4 Augen Gespräch ablaufen wird, ist durchaus mit einer hohen Zahl an Präsentationen, Vorträgen und Referaten zu rechnen.

    Mein Tipp an dich: an die Position des Vortragenden wirst du auf alle Fälle kommen, nutze die Chance und übe das möglichst während des Studiums schon, da ein etwas enttäuschter Dozent eher zu verkraften ist als Arbeitgeber, der mit deiner Leistung nicht zufrieden ist


    So weit von mir.


    MfG
    die_Kackwurst
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fachhochschule Köln Wirtschaftsinformatik
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    828
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    657
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.570
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    845
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.132