fasten?

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Das Omen, 21. September 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. September 2006
    was hält ihr von fasten, heist wenn ich jetzt z.b. 3 tage lang nichts mehr ess, also wirklich nichts und nur viel viel wasser trink?
    bringt das nicht nur psychisch sondern auch körperlich was?
    muss man einfach aufhören zu essen und dann nach 3 tagen wieder langsam anfangen zu essen z.b. 4. tag vll 3 stück obst und dann immer mehr bis man wieder normal ist oder einfach aufhören und dann wieder normal wieder anfangen oder langsam weniger dann gar nichts dann langsam wieder mehr essen, wie funktioniert das und was hat das im endeffekt positives/negatives?

    omen

    /edit: das ich mir das überlegt hab hat nichts mit religion zu tun oder so sondern einfach nur so^^
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. September 2006
    AW: fasten?

    Du meinst Heilfasten!

    Das geht länger als drei Rage und du darfst nur Wasser und Suppe zu dir nehmen (Suppe wegen den Vitaminen), ich glaub das es sogar über ne Woche geht! Dein Körper entschlackt sich dann, das heißt er scheidet alle giftstoffe aus und du fühlst dich dann besser!
     
  4. #3 21. September 2006
    AW: fasten?

    wenn einer mehr weiss, bitte posten, hab auch interesse mal sowas auszuprobieren

    verträgt sich das mit training im studio? eher nicht oder?
     
  5. #4 21. September 2006
    AW: fasten?

    die frage ist erstmal warum willst du denn eigentlich fasten????
     
  6. #5 21. September 2006
    AW: fasten?

    Bitteschön!

    Ist aus einem Forum zum Thema Abnehmen.

    Du findest das Thema bzw. diesen Beitrag positiv interessant?
    Dein Renomee für mich hier: {bild-down: http://n-o-x.org/images/a_rr_style/buttons/reputation.gif}

    (Oder klick auf das gleiche Symbol links von diesem Beitrag)
     
  7. #6 21. September 2006
    AW: fasten?

    wieso? ist das relevant?

    ahja ich mein heilfasten, ok^^
    hm wie lang das geht, kp, hab das mal im fernsehen in so ner krimiserie gesehen da haben 2 bullen gefastet und da war das 3 tage lang^^
    danke schonmal für die hilfe, (bewertung hast du) aber ich bräuchte auch mehr informationen ob das auch schädlich ist und ob empfindliche bäuche das schaden kann und wie man sich dannach / davor ans essen/nicht essen gewöhnen muss

    omen
     
  8. #7 21. September 2006
    AW: fasten?

    also ich rate keinem aktivem sportler zu fasten ausser er hat in der zeit keinen sport
    denn wenn du keine nährstoofe zu dir nimmst kannst auch kein sport machen
    meiner mein ung nach is des eh alles mist mit dem fasten
    aber muss ja jeder selber wissen
    mfg ilovevalla
     
  9. #8 21. September 2006
    AW: fasten?

    fasten entschlackt den darm von giftigen stoffen,hat aber auch einige nachteile.
     
  10. #9 21. September 2006
    AW: fasten?

    hmm da ich 1. sport mache und 2. der beitrag von luckyS mich eher abgeschreckt hat werd ich es in jedem fall bleiben lassen.^^
    danke an alle die mir geholfen haben, ich geb euch bewertung ;)
     
  11. #10 2. Oktober 2006
    AW: fasten?

    fasten heißtja nicht immer, dass man genrell nicht essen darf.
    Das ist gefährlich und schrecklich ungesund.
    Dann lieber gesund ernähren.
    Es gibt viel Arten vom Fasten, z.B. 1 woche lang das Handy ausmachen und liegen lassen.
    Fasten heißt nicht, nichts essen, sondern auf etwas verzichten.
    Es muss aber etwas sein was die viel bedeutet.
    Also viel Spaß dabei!
     
  12. #11 3. Oktober 2006
    AW: fasten?

    also fasten ist die schlechteste methode um abzunehmen und nicht zu empfehlen.
    Viel besser ist RICHTIGE ernährung und zusätzlich ausdauersport, alle 2 tage mind. 30 minunten.
     
  13. #12 3. Oktober 2006
    AW: fasten?

    Sicher nicht!

    Du brauchst Nahrung um Muskeln aufzubauen und das sich dein Körper erholt. Sowie die anabole Phase zu überbrücken! Du schadest wenn du trainierst nur mehr deinem Körper als das es dir nutzt!
     
  14. #13 3. Oktober 2006
    AW: fasten?

    Also ganz ehrlich egsagt: Wnen ich zu meinem Trainer im Studio sagen würd, ich will 3 TAge oder so fasten, würd er mir erstmal eine an Schädel hinhauen, wenn du das machst,w enn du MUskeln aufbaust, dann is man nich mehr normal, um es mal hart auszudrücken. DAs verträgt sich mit sowas überhaupt nicht, der MUskel bekommt ja keine Nährstoffe, von was soll er dann "leben"?
    Ich halte von Fasten rein gar nichts, und gesund ist es sicherlich auch nicht, dem Körper jegliche Nährstoffe zu entziehen, ein Ernährungsplan/umstellung is 1000 mal besser.
     
  15. #14 3. Oktober 2006
    AW: fasten?

    also ich finde zur gesundheit trägt dass im grunde genommen auch nicht bei, meiner meinung nach lediglich zur körperkontrolle und trainingsmethoden dazu sind zu 99,9% ungesund. der körper braucht doch nährstoffe und zwar JEDEN tag, um energie zu produzieren/verwalten zu können...
    und das bissi wasser gibt dir nicht mal ein viertel von dem allen... also leutz ihr müsst ja net gleich stammuser bei mcdonalds werden, aba n salat und dann nur wasser tuts auch... ;)
    ps tipp: hört sich zwar kindisch an, aba ich ess jeden morgen cornflakes und man ist fit für den tag, is wirklich wahr, nachmachen erlaubt :D...

    peacz.
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - fasten
  1. Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.853
  2. Fasten

    Hapablap , 14. Juni 2007 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    388