Felix Sturm verteidigt WM-Titel am 15. Juli

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von andi003, 8. Juni 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Juni 2006
    Die Color Line Arena soll wieder zum Kessel der Emotionen werden. Nach den spektakulären Ringschlachten mit „Tiger“ Dariusz Michalczewski und „Luan der Löwe“ Krasniqi darf sich das boxkundige Hamburger Publikum auf die Wiederkehr von Felix Sturm freuen. Der charmante WBA-Weltmeister im Mittelgewicht holte sich am 11. März dieses Jahres den Gürtel vom bis dato amtierenden Champion Maselino Masoe aus Neuseeland. Jetzt will er seinen Titel gegen den kampferprobten Spanier und Ex-Weltmeister Javier Castillejo verteidigen.


    quelle
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Juni 2006
    Ich denk ma schon,wenn er genug trainiert hat und gut in Form bleibt,dann kannn es auf jeden fall schaffen und gewinnen ,also damit auch den TItel verteidigen kann!!!!

    Mfg Jack The Rapper
     
  4. #3 10. Juni 2006
    Sehe hier nicht wirklich den Dikussions Bedarf drinne. Felix Sturm würde sicher nicht diesen Boxkampf bestreiten wollen, wenn er sich keine Chancen ausrechnet. Er ist talentiert und wer bis zum Kampf hart trainiert und sich gut auf seinen Gegner einstellt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er gewinnt.

    Naja ich lasse erstmal offen, aber wenn hier gepostet wird, dann nur mit guter Begründung alles andere wird gelöscht oder auch verwarnt.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Felix Sturm verteidigt
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    694
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    708
  3. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    10.779
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.102
  5. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    979