Fertig PC oder selber zusammen stellen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von DrWeb, 4. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. Dezember 2006
    hi,
    RR brauche mal eure beratung :) ich will mir mal einen neuen PC kaufen und habe gerade gesehen.. Fujitsu Scaleo Ta Deutschland PC - Hardware, Notebooks
    was haltet ihr von dem oder eher einen selber zusammen stellen!? Preis soll so <1100€ sein

    mfg
    DrWeb
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    Mit nem C2D-System bekommst du auf jeden Fall mehr Leistung, ich würde wie fast immer sagen -> selber bauen.
    Vorallem die Graka bremst das System aus.

    Ich stell dir mal einen zusammen, ich editiere das gleich hier rein.

    /edit : hrhr :D

    Hier das System : KLiCK

    Falls du am Übertackten nicht so interessiert bist, könntest du 667er RAM nehmen, den du evtl ~10€ günstiger bekommst ;)
     
  4. #3 4. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    ey voll geil 1 min vorbei und schon die erste anwort.. ihr seit die besten, vielen dank MAST3R!
     
  5. #4 4. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    C2D E6400
    Gigabyte 965P DS4
    ATI X1950XT 256MB
    Zalman 7700CU
    Zalman 900CU
    MDT DDR2 800 2x1GB
    Seagate B. 250GB 16MB
    BeQuiet Straight Power 500Watt

    alles zusammen ca. 1100€, würde halt noch Gehäuse (LianLI : 100€) und Laufwerke (50€) fehlen...!
    damit haste aber schöne Komponenten und Preis/Leistung ist auch ganz toll ;)
    mfg
     
  6. #5 4. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    So InternetDoktor^^

    Hardwareversand.de:
    Intel Core 2 Duo E6300 Tray 146€
    Connect3D X1900XTX 270€
    Thermaltake Armor Jr schwarz mit F. 93€
    Be Quiet Straight Power 500W 69€
    Scythe Mine 30€
    = 615,41 €
    Gigabyte GA-965P-DS4 P965 140€ Mindfactory.de
    G.Skill 1GB DDR2-800 120€ hiq24.de
    Samsung DVD-Brenner 34€
    =294

    Dann knapp 1000€, super Sys!

    Habs mir auch heute bestellt^^

    Edit: Verdammt, killah war schneller^^Naja ich glaub meine Graka hat mehr Power, und den Ram kann man gut nachrüsten....

    mfg
     
  7. #6 4. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    @bang, wieso aufrüsten wenn man für 1000€ gleich 2GB RAM bekommt?

    Intel Core 2 Duo E6400 Box 2048Kb, LGA775, 64bit 197,51 €
    http://www2.hardwareversand.de/7Vu_xbK0XeVVmP/2/articledetail.jsp?aid=7571&agid=398
    ASUS P5B, Sockel 775 Intel P965, ATX 114,18 €
    http://www2.hardwareversand.de/7V7Ch6ICYBb5fL/2/articledetail.jsp?aid=7597&agid=659
    2048MB-KIT G-Skill PC5400/667,CL 5 191,55 €
    http://www2.hardwareversand.de/7VUtm-n6WnL4YH/2/articledetail.jsp?aid=8345&agid=409
    Coolermaster Centurion5 Schw. CAC-T05-UW ohne Netzteil 44,80 €
    http://www2.hardwareversand.de/7VtwHIC-HUaufM/2/articledetail.jsp?aid=5539&agid=631
    ATX-Netzt.BE Quiet! Straight Power 450 Watt / BQT E5 58,45 €
    http://www2.hardwareversand.de/7VJBhUk050aUXc/2/articledetail.jsp?aid=8097&agid=240
    Connect3D X1950XT, 256MB, ATI X1950XT, 2xDVI, PCIe 234,35 €
    http://www2.hardwareversand.de/7V8OJb5PgMTdqN/2/articledetail.jsp?aid=8198&agid=716
    LG GDR-8164B Bare schwarz 16xDVD,48xCD, 13,83 €
    http://www2.hardwareversand.de/7VX9L0vlx4zPe6/2/articledetail.jsp?aid=4293&agid=73
    LG GSA-H22N bare schwarz DVD+-RW/+-R-Laufwerk IDE 39,99 €
    http://www2.hardwareversand.de/7VLak5pTgnBS2S/2/articledetail.jsp?aid=8134&agid=282
    Samsung SP2504C, 250GB 7200, 8 MB Cache, NCQ S-ATA II 66,40 €
    http://www1.hardwareversand.de/6VI39QE3RCQL9t/2/articledetail.jsp?aid=5247&agid=689
    Rechner - Zusammenbau 9,99 €


    974,71 €
     
  8. #7 4. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    Weil man dann ne Super Grundlage hat( Top-Mobo, DDr2-800, bessere Graka) und man atm noch mit 1 GB ram um die Runden kommt?
     
  9. #8 4. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    auch was dran ... man merkt den unterschied zwischen 1 oder 2 gb beim spielen eh noch nicht ...
     
  10. #9 5. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    Bestes System kann man echt empfehlen das Geld reicht noch für einen e6600.
    Würde aber lieber Samsung als Laufwerke nehmen.
     
  11. #10 6. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    eins steht fest: selbstgebaut ist billiger!

    aber: wenn man vom pc-innenleben wirklich null ahnung hat macht man beim zusammenban vom pc schon fehler. und auch während der instandhaltung. und wenn mal was nich geht hat man keine ahnung warum nicht und was kaputt sein soll ...

    falls man also keine ahnung von hardware hat empfiehlt sich klar der komplettpc mit service (der auch nicht mehr als10% teurer ist) ... man sollte halt nach schnäppchen suchen dann passt das mim preis schon
     
  12. #11 6. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    ich habe mein Pc bei Ebay bei PC Data24 gekauft. Ist der günstigste Händler von ganz Deutschland finde ich. Sehr schöne und günstige PC.
     
  13. #12 6. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    auf jeden fall selber zusammen bauen keine frage
    1.) du kommst um einiges billiger
    2.)du kannst den pc ganz nach deinen vorlieben gestallten
    3.)fun

    mfg
     
  14. #13 6. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    ja super dann denkt man nich dran, hat bissel statische aufladung und bum.... 200€ ram weg.... musst du wissen! ich schlag jetzt mal kein System vor, weil ich das von Chris e super finde ;-)!

    Mfg Huaba
     
  15. #14 6. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    baue den pc aber nur zusammen wenn du's kannst!denn wenn du n kurzschluss verursachst
    hast ziehmlich was am *****!kannst viel kaputt machen!
    aber wenn du's kannst dann machs alleine!ich machs auch alleine und hab auch spaß drann!
     
  16. #15 6. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    Also wegen der statischen aufladung mach dir damal nichtsoviele sorgen ;) des steht zwar überall drauf aber ich hab michn bissl umgehört und da hatte keiner probleme damit. (sowas hab ich auchmal in ner zeitschrift gelesen...^^) Und wenn du doch keine lust auf "basteln" hast dann kannst du ihn ja (zb.) bei alternate zusammenstellen lassen. Dann hast du auch nen ordentlichen luftstrom (gegen überhitzung) - mit klemmen und sozeug - und du hast ihn in knapp einer woche zuhause stehen. Also so wars bei mir :)

    mfg kreak
     
  17. #16 6. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?


    ich würd auch sagen: hol dir lieber noch jmd dazu, der sich auskennt, falls du das nich sooo gut kannst...

    außerdem sind die selberzusammengebauten auch nicht immer billiger... mein lieblingshändler is inzwischen Homepage befindet sich im Aufbau geworden!! die sind sau billig und davon die partnerseite xmc oder wieß heißt, weiß grad nicht genau... da hats einige gute pc's
     
  18. #17 6. Dezember 2006
    AW: Fertig PC oder selber zusammen stellen?

    also so ein pc zusammen bauen werde ich schon hinbekommen :D bin ja in der ausbildung als "Elektroniker für Betriebstechnik" <= da haben mir den ganzen tag mit Computer zum tuhen SPS Programmieren etc.
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fertig selber zusammen
  1. Fertig Gamer-PC bis 2300EUR

    Horstroad , 4. September 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.360
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.466
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.312
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.757
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.397