Festplatte durchgebrannt

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von Snaz, 24. April 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. April 2006
    Tachchen,

    also irgendwie is in meinem rechner der wurm drin. vor paar monaten is meine soundkarte durch geballert,
    dann vor paar wochen meine grafikkarte, dann folgte mein usb stick den ich angeschlossen hab, vor 2 tagen folgte jetzt das netzteil.

    Hab heute ein neues eingebaut - angesschlossen und so weiter und päng, es funkt nur ganz kurz dann qualmts und meine festplatte is durch.

    Meine Fragen sind :

    Kann der ganze stress an meinem Mainboard liegen?

    Kriege ich die daten noch irgendwie von der platte?

    Wenn ich sie an eine firma schicke, die die daten retten soll - was is wenn auf der platte music und filme drauf sind (ne menge aktuelle Kinofilme und so weiter)
    - gibts da datenschutz, also könn die mich irgendwo dafür ankacken?

    Man :mad: weiss nicht was ich jetzt machen soll

    Ich brauch die daten von der Festplatte!

    Bitte Helft mir

    Mein Rechner:

    Mainboard - AsRock k7s8xe
    cpu - AMD Athlon(mt) xp 2800+
    geforce 6600gt
    ddr ram 512mb

    win xp pro mit ps2
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. April 2006
    hi

    ich würde zuerst mal probieren die platte an einen zweit pc zu hängen, oder gehst zu nem kumpel.
    dann erst mal schauen ob die platte noch erkannt wird im BIOS & im windows/linux , wenn das der fall ist hast schon die halbe miete. dann mit einem imaging tool (z.b Acronis TrueImage) das zeug kopieren bzw en recovery tool (z.b. Ontrack Easy Recovery Professional) laufen lassen.

    wenn du sie nicht zum laufen bringst und die daten für dich lebenswichtig sind würde ich die AGBs des datenrettungslabors sehr genau lesen. soweit ich weiß musst du auch erst zahlen wenn sie auch was gefunden haben, also aussicht auf erfolg besteht das die daten kopiert werden können. das würde ich mir dann aber dreimal überlegen ob ich die daten denen anvertrau, vorallem wenn sie voll mit ware* ist.

    (die tools findest du im board)

    /edit:

    gut möglich, bei mir hat das alte mb nicht genug saft für alles geliefert und bei mir ist dadurch die gaka abgeraucht, vor meinen augen :D

    viel glück

    Melcos
     
  4. #3 24. April 2006
    wenn du das ding zu ner spezialfirma gibst, geth das bei 1000 euro los.
    ich weiß nicht, ob dir das die filme wert sind.
    im zweifelsfall hol dir die selbe platte noch mal, dann zerleg beide und bau die platten der defekten ins heile gehäuse ein. mit n bischen glück kommste dann wieder an die daten ran. das sollte aber möglichst steril von statten gehen.
     
  5. #4 24. April 2006
    Wenn er sichj die slene platte neu holt und die aufmacht und da die alten scheiben reinmacht usw..ist die neue platte auch hin, das kansnt k*****n, das risiko ist zu groß das die neue platte dann auch gleich hin ist.

    scheiß auf die Filme, das ist das geld nicht wert. vll kansnt die ja auch anderweitig von jemand besorgen oder so
     
  6. #5 24. April 2006
    ich hatte das auch mal, festplatte und usb-schnittstelle!!!! naja ich musste mir ne neue holen, kurze zeit später haben wir dann nen neuen pc gekauft---> ich hätte warten sollen :baby:
     
  7. #6 24. April 2006
    ja ich schließe mich mr.x an es lohnt sich net die filme wirst du schon wiederkriegen. was mich aber stutzig macht ist was da los ist das kann doch nicht sein das da übelst die sachen durchbrennen.gehst du beim einbau vorsichtig vor (zum beispiel teppich meiden)? und was hast du denn für ein board?
     
  8. #7 24. April 2006
    Danke erstmal für die vielen post

    Bei der festplatte ist das problem das da Daten drauf sind die ich brauche(private Sachen)
    Die Filme, Spiele und Audios usw sind nicht wichtig - aber halt mit auf der festplatte

    an Melcos: Die Tipps mit dem imaging tools sind gut und werd ich mal ausprobieren.
    in Sachen datenrettungslabor - hab ich mir schon sowas gedacht
    vielen dank erstmal

    an knight73 und mr. X: Das mit dem umbau is eine Möglichkeit, aber (wie mr. x schon sagte)
    geht das meistens nach hinten los

    an Azrael: Natürlich geh ich extrem vorsichtig vor - hab was das angeht eigentlich auch ahnung.
    PS: Computerbeschreibung schreib ich oben mit rein)

    danke an alle
     
  9. #8 24. April 2006
    als erstes solltest du von weiterem versuchen mit dem mainboard abstand nehmen, entweder hat
    das vorherige netzteil die spannungs regler auf dem board zerstoert, oder die sind auch so hinueber,
    anders kann ich mir deine geschilderten "braende" nicht erkleren,
    als durchgebrante festplatte nehme ich an das du irgendwelche verschmorte bauteile auf der
    kontroller platiene vom platte warnimmst,
    eine rettung ist moeglich nur mit eine anderen kontroller platiene von eine gleichen festplatte,
    vobei es eine platte mit der gleichen versionsnummer und firmware version sein muss, zum wechseln
    der platiene muss die platte nicht aufgeschraubt werden (und darf auch nicht) was nichts mit
    sterilitaet zu tun hat, die platten werden in einem "reinraum" montiert der frei von staubpartikeln ist,
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Festplatte durchgebrannt
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    977
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.014
  3. Kaufberatung Festplatte ab 5TB

    ^AnD! , 21. Dezember 2015 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    687
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    431
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.380