Festplatte kaputt????? Großes Problem

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von hebio, 28. Januar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Januar 2006
    Guten Tag

    Und zwar habe ich eine Maxtor Festplatte mit 40 Gb an einen Pc angeschlossen um Daten zu sichern und jetzt macht die Festplatte wenn ich sie anschließe in unregelmäßigen Abständen ein "Klack" Geräusch und wird nicht mehr erkannt.
    Was kann ich tun?
    Benötige dringend Hilfe.


    Vielen Dank hebio
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Januar 2006
    zu nem computerladen bringen/rufen und danach gucken lassen, wenn die daten wirklich wichtig sind und die platte garantiert putt is kannste sie dir auch wiederherstellen lassen, kostet aber...

    mfg O²BoOn
     
  4. #3 28. Januar 2006
    Schon an mehreren Rechne rausprobiert ob sie da noch erkannt wird. Tu das, und sollte sie erkannt werden lass ein Diagnose Tol drüber laufen.
    Wird sie nicht mehr erkannt musst du zum Händler laufen damit er guckt bzw sie an den Hersteller zurückschickt!
     
  5. #4 28. Januar 2006
    Hallo hebio,

    es kann sein das deine Festplatte einen inneren Schaden hat. Meine Empfehlung bevor du zum Fachhändler gehst und teures Geld ausgibst, öffne deine Festplatte lass sie offen und lass sie laufen. Dann stellst du fest wo dieses Geräusch herkommt. Wäre mein Tipp bevor mal hunderte von Euro bezahlt fürs Nachschaun im Fachhandel.

    Viel Erfolg noch und nen Schönen Abend

    Mit freundlichen Grüßen

    Micha
     
  6. #5 29. Januar 2006
    das gleiche prob hatte mein dad auch mal, dann hat er sie zu repartur gebracht und die haben uns nur gesagt das die im *****ist und dann hatte er ne neue bekommen. die hatten uns aber leider auch nciht gesagt was damit los!!!

    mfg.paddy9921
     
  7. #6 29. Januar 2006
    hmmm da müsstest du dich aber glaub ich entscheiden:

    entweder die festplatte öffnen und schauen wo der fehler ist.

    oder zum händler gehen.


    wenn du sie auf hattest, wirds nichts mehr mit eventueller garantie.

    das musst du wissen.

    Viel Glück dabei

    MfG
     
  8. #7 29. Januar 2006
    wenn er noch die garantie hat : geh zum fachhändler!
    wenn er sie vor dem garantieablauf öffnet verfällt die Garantie!!!

    greetz.MF

    //ediT//

    ok der über mir hat das schon gesagt ^^
     
  9. #8 29. Januar 2006
    hmmm wenn sie auf machst dann schau ob der Lesekopf von der MAgnetscheibe runtergehüpt ist. Dann einfach vorsichtig wieder drauf setzen und wieder zu machen. Ach ja pass bloß auf das keinerlei Partikel auf die Magnetscheibe kommen. Weil dann is echt ende im gelände. Wenn fragen hast meld dich bei mir.
     
  10. #9 29. Januar 2006
    so viel :poop: auf einmal hab ich schon lange nichmehr gehört, davon geht ne festplatte nur noch mehr kaputt! ein staubkorn an der falschen stelle reicht das 500mb platt sind!

    lass die platte zu, deine garantie verfällt wenn du sie aufmachst!

    bring sie zum händler die analyse kann dir nix kosten
     
  11. #10 29. Januar 2006
    Lass die Hände davon!!!!

    1.stens ES IST NE MAXTOR hatte auch schon zig Platten so um die 15 und tja 4 davon Maxtor ,eine nach 5 Tagen defekt war ne externe, die anderen sind halt immer langsamer geworden und dann auch diese Klacken na ja kann man nix machen.

    2.tens Geh echt zum Computerladen in der Nähe lass dich beraten und so.
     
  12. #11 29. Januar 2006

    Wenn der PC beim Booten keine Platten mehr erkennt oder klackernde Geräusche aus dem Laufwerksschacht kommen, ist es meistens schon zu spät: Die Festplatte ist defekt.


    Mehr darüber hier nachzulesen.

    Mein Rat : Wie in diesem Bericht auch schon steht die PLatte wird schon hinüber sein,desto öfter du jetzt noch den Rechner anmachst desto ärger zerkratzt der Lesekopf die Platte..

    Bring sie zu nem Spezialisten wenn es sehr wichtige Daten waren,der kann sie in den meisten fällen noch retten.

    bye bye
    Schoko
     
  13. #12 29. Januar 2006
    Wollt ihr meine Meinung zum Theard dummstellen? Ich hatte mal früher Praktikum beim Elektro Laden. Was meint ihr wieviele Festplatten wir reparieren mussten. Wenn manche Leute keine Ahnung haben sollen sie nicht so groß tun sry musste aber jetzt sein.
     
  14. #13 29. Januar 2006
    wenn ihr denkt das man hdds einfach mal so aufmachen kann, ohne das nur ein luftpartikel hineinommt [der reicht um den lesekopf beim hinüberfahren zu schrotten un auch so schon einige mb zu vernichten] dann mach die platte auf un du kannst sicher sein das se am ***** is:rolleyes:

    ich hab auchmal ne anleitung wie du sie auf gleicher weise defragmentieren könntest^^
    -->klick mich<---

    spezielle firmen/geschäfte reparieren festplatten vllt so, da diese auch die richtige einrichtung haben. aber sicherlich kein autonormalverbraucher :p

    mfg loo


    p.s. wenn mir jemand sagen kann das er mal seine festplate aufgemacht hat und wieder ohne probleme und datenverlust diese zum laufen gebracht hat, nehm ich hier alles zurückwas ich geschriebn hab;)
     
  15. #14 29. Januar 2006
    Danke für den Link, werd gleich mal meine Externe 250Giga manuell Defragmentieren , die is nämlich scho voll und so bekomm ich
    vielleicht noch1GB raus.
    Echt gut erklärt, so dass es auch n dummie versteht.

    Zum Thema gibs eigentlich nur 2Worte hm nagut 3 ..

    Garantie oder Schrott !

    3. Wort : EBAY :)



    grüz
    KK
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Festplatte kaputt Großes
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.444
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.638
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    805
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.833
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    901