Festplatte Pre-Boot verschlüsseln?! Womit??

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von R0B1N H00D, 21. März 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. März 2007
    Servus,

    Ich suche eine Software mit der ich meine Betriebssystemplatte mit all meinen Programmen verschlüssel kann.
    Dateisystem ist auf allen Platten und Partitionen NTFS.
    Für meine Datenplatte nutze ich zur Zeit Truecrypt 4.2. Doch leider kann TC keine Pre-Boot-Verschlüsselung.

    Ich suche also eine Software, die mir folgendes bietet:

    • Einfache Bedienung. Einmalige Passworteingabe für alle Partitionen und Festplatten, die verschlüsselt sind.
    • Es muss eine Pre-Boot-Verschlüsselung besitzen und die gesamte Betriebssystemplatte verschlüsseln.
    • Eine gute Verschlüsselung bieten. (128Bit -> Twofish, AES, Serpent,...)
    • Verschlüsselung mehrerer Festplatten und Partitionen (in Echtzeit / On the Fly)
    • Keine Hintertürchen besitzen
    • Möglichst Freeware sein, da man hier so gut wie sicher sein kann, dass keine Hintertürchen drin sind.

    • (Wenn es keine Freeware ist, möglichst wenig kosten, da ich diese Software original haben möchte)
    • Software auf Deutsch wäre nicht schlecht, aber zur Not geht auch englische Software.

    Schonmal THX an alle die mir helfen wollen.


    MfG R0B1N H00D
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 21. März 2007
    AW: Festplatte Pre-Boot verschlüsseln?! Womit??

    truecrypt systempartition freeware - Google zoeken

    gestohlen vom abwasserkanal

    mfg
     
  4. #3 22. März 2007
    AW: Festplatte Pre-Boot verschlüsseln?! Womit??

    also deine anforderungen schreien nach dcpp

    original kostet jedoch 125EUR, kaufst du zwei lizenzen (bspw. mit nem kollesch) sinds "nur" noch 108EUR.

    ich selbst benutze dieses proggi für die gleichen sachen wie du es möchtest und es funzt einwandfrei. denke aber an die emergency cd!
     
  5. #4 22. März 2007
    AW: Festplatte Pre-Boot verschlüsseln?! Womit??

    Ok. THX. Soweit auch in Ordnung. Meine Datenpartitionen und Platten werde ich weiterhin mit TrueCrypt verschlüsseln, aber ich möchte ja trotzdem meine Systemplatte verschlüsseln. Gibt es da irgenwelche Freeware, die Pre-Boot Verscxhlüssel kann, auser CompuSec? Laut dem kompletten Beitrag und deinen Suchergebnisen scheint das ja nicht so dolle zu sein.


    MfG R0B1N H00D

    EDIT://
    @ Doctor Doom

    125€ is schon ne Ecke Geld, die ich nicht einfach so über habe..


    Kann man an Hand der Preboot-Verschlüsselung erkennen, ob die Software original ist, oder ob es eine Version ist bei der ich den "Kaufbeleg" verloren habe? Hätte gern eine legale Version einer Software, aber 125€ hab ich nicht über.
     
  6. #5 22. März 2007
    AW: Festplatte Pre-Boot verschlüsseln?! Womit??

    also lieber robin, auch ich als armer student habe soviel geld nicht übrig. deshalb benutze ich auch eine version, von der ich leider den kaufbeleg verloren habe. dies stellt aber in keinster weise ein problem dar. updates werden nicht durchgeführt, und an den pc kommt ja niemand ran, dank pre-boot. ich sehe also kein argument für eine frisch gekaufte version..
     
  7. #6 22. März 2007
    AW: Festplatte Pre-Boot verschlüsseln?! Womit??

    ok thx...euch beiden. dann close ich ma...wenn noch jemand was zum beitrag schreiben will -> PN an mich.

    MfG R0B1N H00D
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...