Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Telefonzelle, 18. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. März 2009
    Hi :)

    Bei meinem alten 93er Polo 86C ist langsam richtig viel Wasser im Auto, unten unterm Fahrersitz ist es richtig nass alles, hab da erstmal n Handtuch reingelegt, aber das is auch schon total durchnässt.. Wie kann ich das denn vernünftig entwässern? Hab das Auto eh nur noch 1-2 Monate aber wollts in der Zeit nich noch vergammeln / durchrosten lassen..

    Danke.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 18. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    HI,

    hatte das selbe prob bei meinem GOlf IV. Hatte unter dem sitz und hinten im fußraum wasser. Habe alles mit Zeitung ausgelegt, und als ich mit ner gieskanne von aussen um auto gerannt bin hab ich das loch gefunden.

    Gies mal was auf die frontscheibe, dann wirst du sehen das die feuchtigkeit über den Fußraum, sprich über den Kupplungpedal rein fließt.

    Da ist der sicherungskasten und da wird dein gummi undicht sein. Hatte ewig den fehler gesucht.

    mfg pelle
     
  4. #3 18. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    Ja der TIP von Pelle85 ist auf jedenfall Gut. Mach das mal.
    Und du musst auch schön heizung an und n bisschen das Fenster auf, damit das "ausdampfen" kann.
     
  5. #4 18. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    Hi
    schau mal unters Auto im Fahrerbereich!Dort sind meistens schwarze Plastik oder Gummistopfen die du mit nem Schraubendreher rausprökeln kannst!Falls du nämlich mittlerweile ne Fütze drinne hast könnte es sehr hilfreich sein!

    Ums aber richtig trocken zu kriegen hillft Reis,Salz o.ä.

    Gruß DerFreundliche
     
  6. #5 18. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    Ich hatte es mal in ner anderen Situation.
    Habe vergessen das Schiebedach zuzumachen und Nachts hat geschüttet wie sau.

    Da an den darauffolgenden Tagen nicht einemal die Sonne schien musste das Wasser nun anders aus dem Auto.
    Also 2 std. an Auto gestellt und mit nem Fön die Sitze getrocknet. Weil es da sehr schnell zu Schimmelbildung kommen kann.
    Danach hab ich mir im Baumarkt nen Salzsteinentwässerer gekauft. Bin dann mit dem Auto rumgefahren und habe solang die Heizung auf volle Pulle gemacht bis ichs nicht mehr ausgehalten habe.
    Danach den Wagen abgestellt und der Etwässerer hat seine Arbeit verrichtet.
    Am nächsten Tag hatte ich dann gute 2-3 L in dem Ding.
    Dies habe ich dann noch 2-3 Tage wiederholt dann war die Karre wieder Trocken.
    Leider hat es dann noch etwas unangenehm gerochen. Dies hat Febreze oder wie des Zeuch heißt aber wunderbar wegbekommen.
     
  7. #6 18. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    wenns wirklich richtig nass ist un es sich net nur um feuchtigkeit handelt dann solltest erma den grund suchen von wo das wasser rein kommt wie die andern schon geschrieben haben.
    um feuchtigkeit ausem auto zu bekommen soll nen eimer / schüssel mit salz helfen.
     
  8. #7 18. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    Ich habe bei meinen alten Auto das Problem auch gehabt.
    Habe dann Katzenstreu auf den Fußboden gesteut, 2-3 mal wiederholt.
    Was noch hilft ist Zeitung unter die Fußmatten legen und dann auch ein paar mal wechseln.
    Bewirkt Wunder :)
     
  9. #8 19. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    Hi,
    oft kommt das Wasser auch über die Türen ins Auto, das liegt dann an undichten oder kaputten Türfolien hinter den Türverkleidungen. Schau einfach mal nach ob die gerissen sind. Dann klebe mit doppelseitigem Klebeband einfach ein paar neue ein. Tipp Nimm einfach eine große Tüte ( blauer Sack ) scneide ihn auf und schon hast Du eine neue Folie.
    so long:cool:
     
  10. #9 19. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    wenn ich da Salz reinstreu - wie krieg ich das denn, wenn's die Feuchtigkeit aufgesogen hat, wieder raus?! ^^ oder wie soll ich das machen. mir gehts in erster Linie darum das Wasser rauszubekommen, nicht um die Ursache zu finden - hab das Auto eh nur noch 'n monat ca :)
    heizung is sowieso immer an und wenns dann "sehr warm" is mach ich auch mal während der fahrt fenster auf um "neue" luft mit weniger luftfeuchtigkeit anzulocken^^
    -> was soll ich machen? wieviel salz brauch man? etc? ^^
     
  11. #10 19. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    zum austrocken kannste säcke mit salz reinlegen und/oder bei nem sonnigen tag einfach alles aufmachen un ne weile lüften lassen (je nach dem wie nass es ist)....

    zu schauen wo s reinkommt nimmste dir n kumpel, der eine spritzt wasser aufs auto (gartenschlauch oder eeimer oder so) der andere gugd wo s reinkommt...

    typische stellen sind fenster- und türdichtungen un vor allem schiebedächer
    evtl kommts auch von vorne ausem motoraum, is aber eher unwahrscheinlich

    viel glück bei d suche :cool:
     
  12. #11 19. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    An deiner Stelle würde ich überall Zeitungspapier drunterlegen ( unter Fußmatten usw.)
    -> das saugt erstmal das gröbste weg. Die musste denn gelegentlich mal austauschen sonst riecht es.

    Auch noch von Vorteil wäre es wenn du dein Auto mal ne Woche in irgendeiner Garage trocknen könntest. So richtig schön mit Heizung.

    hoffe konnte dir helfen :)
     
  13. #12 19. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    könnte auch im rahmen sein wo der Pollenfilter drin sitzt hatten ich damals auch mal am Golf3 der sitzt vorne unter der verkleidung wo die wischerarme sind schau mal da nach und lass mal an der steille vorsichtig wasser drüber laufen!!


    mfg:golf3v8
     
  14. #13 20. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    Hab das Auto jetzt mal in die Sonne gestellt, Türen/Kofferraum auf und werds mal austrocknen lassen, son Heizlüfter haben wir leider nicht. :D Hab mit 'ner Küchnrolle erstmal grob das meiste Wasser rausgeholt, die Fußmatten hängen auch inner Sonne zum trocknen. Mal guckn ob's was bringt. ^^
     
  15. #14 20. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    zum trocknen bringts des schon, aber wenn neu reinläuft... musst halt gugn wos reinkommt, schmierst bisl dichtmasse hin fertig^^
     
  16. #15 20. März 2009
    AW: Feuchtigkeit / Wasser im Auto.

    Ich hatte vor ein paar Jahren ein ähnliches Problem. Bei mir war es der Wärmetauscher.
    War richtig Arbeit, das Teil auszubauen. Evtl. ist es bei dir auch so.
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Feuchtigkeit Wasser Auto
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.510
  2. Scheinwerfer Feuchtigkeit Innen

    caine , 18. Januar 2011 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    782
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    749
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.498
  5. Feuchtigkeitscreme

    el.barto , 28. November 2008 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    746