Focus Problem

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von papp, 15. Juli 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Juli 2008
    Habe mir einen Ford Focus Futura 2 gekauft. War heute in der Waschstraße und habe gemerkt das an der Beifahrerseite die hintere Tür undicht ist. und zwar kam oben Wasser durch. Die tür ist ungefähr 4mm von der Dichtung entfernt. Kann ich die Tür iwie nachstellen sodass es wieder dicht wird?
    Bitte helft mir schnell.

    Gruß Papp
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Juli 2008
    AW: Focus Problem

    tür nachstellen ???

    würd mal sagen NO...dichtung kaputt ??? unfallwagen ???
     
  4. #3 15. Juli 2008
    AW: Focus Problem

    Klar kannst du die Türe nachstellen. Die kannste in alle Richtungen bewegen wenn du die richtigen Schrauben öffnest. Kein Karosserieteil ist sozusagen Plug&Play. Überall müssen Spaltmaße und Abstände eingestellt werden. Aber 4mm sind da schon recht viel. Hats die irgendwie verzogen? Wenn oben 4mm zu wenig sind dann müssen unten ja 4mm zu viel sein. Oder meinst du dass der fensterrahmen der Türe wenn sie geschlossen ist nicht auf dem Gummi Aufliegt? Ist die Türe unten bündig mit der B Säule bzw. der Beifahrertür? Falls ja dann muss die Türe oben weiterreingebogen werden. Ist keine Große sache. geh zu einer Größeren Fordwerkstatt die auch ne Karosserieabteilung hat. Die biegen dir das wieder hin.
    Sicher dass nicht der Dichtgummi kaputt ist oder dass der evtl. verzogen oder abgegangen ist.
    Ich hab auch Einen FoFo Futura, allerdings den MK1. Aber ich weiß jetzt blöderweise nicht wie das mit den Dichtgummis ist.
     
  5. #4 15. Juli 2008
    AW: Focus Problem

    also ich hab mir das nochmal angeschaut...es waren keine 4 sondern vllt wenns hochkommt 2 mm...wenn ich die tür diese 2 mm randrücke kommt kein tropfen in den innenraum...wenn ich loslasse dann kommts wieder durch...also muss ich die tür nachstellen lassen...
    die spaltmaße sind auch ein wenig unterschiedlich...
    auf der fahrerseite ist der spalt zwischen der einen tür größer als auf der anderen (auf der seite wo auch das wasser durchkommt)..kann ich das auch nachstellen lassen, sodass auf beiden seiten die gleichen spaltmaße sind?


    gruß papp
     
  6. #5 16. Juli 2008
    AW: Focus Problem

    Problem gelöst.:

    also ford hatte früher ein problem wo sich die dichtungsmasse nicht mit dem blech verstanden hat und eine chemische reaktion ausgelöst hat wodurch die kanten angefangen haben zu rosten. mein vorgänger hat die türen ausgebaut und alles tip top in ordnung gebracht, nur beim tür einbauen hat es ihm die tür ein wenig verzogen. es gibt 3 stellen an der tür wo man sie zurechtbiegen kann und das hat mir ein mechaniker gemacht und jetzt kommt kein tropfen mehr in den innenraum...

    gruß papp
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Focus Problem
  1. Ford Focus Problem

    papp , 2. Juli 2008 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    858
  2. Ford Focus TDCI PROBLEM...

    g-city , 8. Oktober 2007 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    3.598
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    974
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.340
  5. Focus MK1 RS Erfahrungen?

    Sharken , 3. Oktober 2012 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.134