Force-Feedback-Sessel funktioniert mit allen Spielen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 9. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. November 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Die Fans von Computer- und Videospielen müssen bisher meist ohne physische Rückmeldungen vom Spiel selbst auskommen. Zwar gibt es diverse Versuche, Ereignisse aus dem Spielverlauf mit Hilfe von Force Feedback Technologie spürbar zu machen, doch die Hersteller derartiger Geräte beschränken sich meist auf einzelne Körperpartien.

    Es gibt allerdings auch Anbieter von so genannten Gaming-Stühlen, wobei es sich den Versuch handelt, mit Hilfe von oft abenteuerlichen Konstruktionen einen Sessel oder Stuhl für Spielefans zu entwickeln, mit dem sich der Nutzer voll in das Spiel einbezogen fühlt. Derartige Geräte haben jedoch bisher große Nachteile - sie sind teuer und nur zu wenigen Spielen kompatibel.

    1194525503.jpg
    {img-src: //screenshots.winfuture.de/1194525503.jpg}

    Die US-Firma Ultimate Game Chair will diese beiden Probleme nun für immer aus der Welt schaffen. Das Unternehmen hat mit ihrem "Renegade" genannten Force-Feedback-Sessel einen besonders günstigen Sitzplatz für Spielefans vorgestellt, der zudem noch mit "jedem" Spiel kompatibel sein soll.

    Der 300 US-Dollar teure Sessel verfügt über 12 Vibrationsmotoren, die mit dem Spielgeschehen "synchronisiert" arbeiten sollen. Über entsprechende Anschlüsse lassen sich Audioquellen jeder Art anschließen und auch ein Kopfhöreranschluss ist vorhanden. Im oberen Teil der Rückenlehne stecken Lautsprecher, die für einen dreidimensionalen Raumklang sorgen.

    Der "ultimative Spiele-Stuhl" soll wie erwähnt mit jedem beliebigen Titel kompatibel sein. Die Liste der unterstützten Spielgeräte auf der Hersteller-Homepage fällt dementsprechend lang aus und reicht von PC & PlayStation über Nintendos Wii bis hin zu Microsofts Xbox 360. Der neue Spielesessel lässt sich auch ganz traditionell für Massagen nutzen und soll ab 12. November erhältlich sein.


    quelle: WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. November 2007
    AW: Force-Feedback-Sessel funktioniert mit allen Spielen

    Letztens kam erst eine Weste heraus, an der man Einschüsse spüren konnte. Und nun ein Sessel xD.
    Der Preis ist auch ein wenig zu hoch gegriffen. Für Rennsimulationsspiele finde ich aber ist es eine super Erfindung!

    lg, wolf!
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Force Feedback Sessel
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    3.221
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.346
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    392
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    191
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    394