Formel 1: Raikkönen lehnt Vertragsverlängerung bei McLaren-Mercedes ab

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Mr.X, 27. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. Februar 2006
    Link:

    Kimi Räikkönen, der schon seit Wochen mit Ferrari in Verbindung gebracht wird, hat eine Vertragsverlängerung bei McLaren-Mercedes abgelehnt. Der Vertrag sollte über drei Jahre laufen und ihm 60 Millionen Euro einbringen.
    Über einen Wechsel von Raikkönen wird spekuliert seitdem bekannt ist, dass Weltmeister Alonso zu McLaren-Mercedes wechselt.
    Ob Raikkönen 2007 zu Ferrari wechselt steht allerdings nicht fest, anscheinend hängt dies auch davon ab, wie lange Michael Schumacher noch bei der Scuderia bleiben will.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 27. Februar 2006
    da hat das ass im ärmel dass mercedes da hatte sich in luft aufgelöst hat. wenn schumi wweg ist dann kommt er zu den roten...das dauert allerdings bestimmt noch 2jährchen
     
  4. #3 27. Februar 2006
    Wieso 2 Jährchen??? Schumi will nach 2006 aufhören bzw. er hat noch keine Vertragsverlängerung unterschrieben. Vielleicht kommen die beiden ja zusammen in ein Team dann könnte Ferrari unschlagbar sein^^
     
  5. #4 27. Februar 2006
    hmmmm....ich denke das Kimi zu Ferrari geht,da ferarri einen nachfolger von Schumi sucht...
    ich glaube den roten is es egal wieviel sie für Kimi zahlen.....hauptsache sie werden constructur weltmeister etc....
     
  6. #5 27. Februar 2006
    da hat das ass im ärmel dass mercedes da hatte sich in luft aufgelöst hat. wenn schumi wweg ist dann kommt er zu den roten...das dauert allerdings bestimmt noch 2jährchen
     
  7. #6 27. Februar 2006
    Ich würde erstmal abwarten was Ferrari in dieser Saison zeigt. Wenn das Auto wieder so schlecht wie letzte Saison ist, dann wird das nix mit Construction WM, o.ä.! Kimmi wird auch noch abwarten bevor er einen Vertrag mit Ferarri vorzeitig abschließ. Wenn dort nämlich die Tendenz weiter nach unten geht, dann hat er noch alle Türen offen.
     
  8. #7 28. Februar 2006
    Der Kimi ist nicht blöd,er wird warten wie die Saison läuft.Vor allem wie es mit Schumi weiter geht.
    Er weiss das er ein Top-Fahrer ist und noch mehr rausholen kann wenn er Weltmeister wird.
    Also warum soll er sich vorzeitig binden,er bekommt immer ein Auto.

    MfG STINGRAY
     
  9. #8 28. Februar 2006
    Also ich finde der Raikkönen hat noch genug Zeit um sich zu entscheiden im gegensatz zu Alonso der es meiner Meinung nach zu früh getan hat.Aber andererseits wenn jemand dir ein 60 Millionen Vertrag vor die Nase stellt ist es schwer zu sagen ich wart noch ab ausser du heisst Michael Schumacher:)

    MfG massi686
     
  10. #9 28. Februar 2006
    naja mercedes hat schon immer weniger geboten als die scuderia
    auserdem denke ich dass raikkoenen in einer guten verhandlungsposition mit anderen teams ist
     
  11. #10 1. März 2006
    ich find es schade er war jetzt so lange bei mercedes und dann au einma mit ferrari ich glaub das wird nichts


    gruß mickey
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Formel Raikkönen lehnt
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    289
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    211
  3. Formel 1: Kimi Räikkönen 2007 zu Toyota?

    Mr.X , 25. Dezember 2005 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    426
  4. Formel 1 Saison 2017

    Cyris , 16. April 2017 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    13.535
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    928