[Frage]einfluß von musik auf euren geist

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von eRza, 26. August 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. August 2006
    hi,
    wollt mal nachfragen wies bei euch is mit dem einfluß von musik auf euren geist.

    ich habe gerade ein krasses bsp erlebt:
    kam gestern aus holland, 2 wochen püartyurlaub, war voll in partystimmung un alles hat sich bis eben gehalten. dann bin ioch raus eine rauchen un habe ich hab geschrieben von torch gehört. naja, jetzt bin ich auf einmal ultra nachdenklich, kein bock mein bier aus zu trinken un irgendwie leicht negativ drauf. sowas erlebe ich immer wieder, is sau krass. wie gehts euch in diese rbeziehung?

    cheers,
    deb1an
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. August 2006
    RE: einfluß von musik auf euren geist

    Jo das kenne ich
    Muss manchmal wenn ich den Track "Schmetterling" von Bushido höre an so ne kleine **** denken^^
     
  4. #3 26. August 2006
    Ich höre Alizée, Céline Dion, Enya ;)
    naja manche Lieder erinnern einen an verschiedene Personen / Situationen
    etc.
    aber Geist? vll wird man mal depri aber ist normal bei manchen liedern
     
  5. #4 27. August 2006
    also wenn ich kranken death metal oder sowas hör komm ich schon auf seltsame gedanken, düstere gedanken...

    mfg chris^^
     
  6. #5 27. August 2006
    musik weckt in mir teilweise mega kreative gedanken und ab und zu holt sie mich auf den boden der tatsachen zurück und erinnert mich an all die probleme. ich höre die texte und sie erinnern mich an etwas und verändern oft dadurch meine stimmung.

    aber gerade wenn ich 'n ganzen abend lang mal gekifft hab und mir dann musik reinzieh' geht's bei mir immer voll ab und das lächeln kommt von ganz alleine, einfach weil ich die musik dann noch intensiver wahr nehme und ich mich von ihr treiben lassen kann .... :D
     
  7. #6 27. August 2006
    Ou das kenn ich... Bei mir passiert diese emo Stimmung immer wenn ich Scrubs Soundtrack oder Acoustics von irgenwelchen bands höre. Fange an über gewisse Dinge nach zudenken und verhalte mich dann evtl auch anders als sonst.
     
  8. #7 27. August 2006
    für mich ist musik soweiso was sehr besonderes, etwas zentrales im leben, daher verbinde ich mit vielen liedern/interpreten verschiedene erinnerungen, und wenn man sich bei solchen liedern an die vergangenheit, alte freunde, und dinge erinnert, die passiert sind, dann merkt man, wie schnell sich alles ändert, und das gefühl ist sehr sonderbar aber toll

    je nach stimmungslage kann ich auch ur bestimmte musik hörn, je nachdem ob ich gut drauf bin oder eher schlecht, oder was mir grad wiederfahren ist, was ich gemacht hab, die musik passe ich immer daran an.

    musik, die nachdenklich macht, ist gute musik, alles andere ist keine gute musik. nur was jemandeb persönlich nachdenlich macht, schwankt natürlich je nach individualität, manche hören dann onkelz, andere bushido und wieder andere hardstyle, udn trotzdem ist es für diese leute in dem moment was besonderes
     
  9. #8 27. August 2006
    bei aussagekräftigen liedern von den onkelz fang ich an irgendwelche assoziationen und verbindungen zu meinem leben aufzubaun...dann komm ich auch wieder in ne phase wo ich mir denk:"so, jetz schreibse ma wieder nen lyric, oder nen dolles gedicht"..."C'est la vie" von denen z.b. is krazz. Da denk ich immer an irgenwelche leute die end am ab:poop:n sind, alleine, und kein bock mehr auf leben haben... dann werd ich nachdenklich..Vll kennt der ein oder andere ja auch "Through the Glass" von Stonesour...Superschönes lied...dann mussi immer an meine freundin denken,wünscht ich wär bei ihr, an irgendwelche mädchen die ich toll find... ja musik beeinflusst einen schon...vll den derartigen gedanken, temporär..aber den geist dauerhaft...eher weniger. außer irgendwelche leute hörn nur lieder über töten,drogen,schmerz,verderben und zerstören... kein wunder das die dann ab:mad:en. in dieser hinsicht prägts einen doch...

    aber iwie geht nichts über die texte von den onkelz. viel wahres und viele sachen aus dem leben. gut wenn man nachdenklich ist!

    greeeetz ^^
     
  10. #9 27. August 2006
    so komisch sich das vllt auch anhört, aber ich hab in der letzten zeit meine kraft, von der ich zum teil echt nichmehr viel hatte, aus der musik geschöpft
    hört halt fast alle elektronische mucke, auch die härteren styles...und irgendwie hat mir das schon zum teil echt geholfen dann einfach ma von den leuten abzuhauen, eine rauchen und dabei dann erstma schön laut mp3 player an
    ich denk ma, dass is bei jedem so, dass er n stück weit von musik beeinflusst wird...is einfach so
    mfg benn
     
  11. #10 27. August 2006
    Also wen ich z.b. Jack Johnson höre fühl ich mich immer wohl und chill erstma aber wenn ich dann ma kurz pause mache und dann DMX oder so Dirty South sachen höre wird in mir so ne aggresive seite wach kp :tongue: is aber immer geil wenn man sich auch musik so richtig treiben lassen kann, der text zur momentanen gefühls lage passt und es auch noch mit geiler musik unterlegt is :) 8)

    greeetz Deep Pulse
     
  12. #11 31. August 2006
    Ich sach mal, das ist völlig normal, man hört sich ja meistens imer die Musik an, die man grade stimmungsmäßig hören will.
    Ohne Musik wär das Lebens total beschissen^^
    Aber ich finde das interessant, das man sich elbst teilweise in der Musik/Texten wiederfindet und sich damit auch irgendwie identifizieren kann.
     
  13. #12 31. August 2006
    Musik kann auf jeden fall stark den geist und deine seele berühren und bewegen!! ich habe das auch öfter man schaltet die musik an hat ein "normales" gefühl dabei und plötzlich von sekunde zu sekunde fängt man immer mehr an nachzudenken... die gedanken sprinnen vom einen thema zum nächsten und man denk es hört so schnell nicht mehr auf... aber hört dann die "bestimmte" musik auf zu spielen ändert sich wieder alles... man ist noch die nächsten 10min bissl hin und hergerissen und fragt sich was grad los war aber dann ist es wieder vorbei..
    das ist meine Erfahrung...
    Gruß
    Yankee
     
  14. #13 31. August 2006
    Musik kann auf jeden fall stark den geist und deine seele berühren und bewegen!! ich habe das auch öfter man schaltet die musik an hat ein "normales" gefühl dabei und plötzlich von sekunde zu sekunde fängt man immer mehr an nachzudenken... die gedanken sprinnen vom einen thema zum nächsten und man denk es hört so schnell nicht mehr auf... aber hört dann die "bestimmte" musik auf zu spielen ändert sich wieder alles... man ist noch die nächsten 10min bissl hin und hergerissen und fragt sich was grad los war aber dann ist es wieder vorbei..
    das ist meine Erfahrung...
    Gruß
    Yankee
     
  15. #14 31. August 2006
    Musik füllt mich immer mir allerlei Gedanken. Sei es Agressive wenn ich Metal höre oder nostalgische Gedanken wenn ich alte Musik aus einen Ordner krame. Ich höre auch immer Musik wenn ich lern oder HA's es entspannt und macht den Geist frei...

    MFG DIggi
     
  16. #15 31. August 2006
    ich galube musik beeinflusst so manchen körper !!!!!!
    wozu hört man dann imma bei nen date die kuschelrock cd^^
     
  17. #16 31. August 2006
    Also bei mir ist Musik etwas ganz wichtiges. Ich höre den ganzenn Tag Musik wenn es geht.
    Durch Musik kann ich meine Stimmung hochpushen und ich verbinde viele Erinnerungen bzw. Ereignisse mit Musik. Es ist auch soo bei mir wenn ich traurige Musik höre dann werde ich traurig und wenn ich so Party-musik höre dann werde ich fröhlich.

    Greetz
    <xenon>
     
  18. #17 31. August 2006
    Pahel feat Lunafrow - Seele auf Eis Bringt mich immer zum nachdenken und macht mich innerlich immer sehr stark. Allgemein fast alle Lunafrow lieder sind sehr Poetisch aufgegriffen um zum nachdenken Angesporen
     
  19. #18 1. September 2006
    Also, normal ist es ja so, dass man immer die Musik hört in der Stimmung man gerade ist. Aber klas mir ist auch schon aufgefallen das ich mich mit bestimmten Liedern sofort runterziehen kann und das ich bei anderen glei happy bin. Ich hör ziehmlich viel Musik und hab auch für jede Stimmung etwas.
     
  20. #19 2. September 2006
    manchmal beeiinflusst die musik die stimmung,manchmal die stimmung die musik. is ne mysteriöse sache... hör grad old school hollywood von soad. da wird man direkt melancholisch....ein wenig zumindest..
     
  21. #20 2. September 2006
    Ist bei mir auch so! Ich denk, aber dass es eig. bei jedem vorkommt! Musik kann die Stimmung ganz schön beeinflussen! Das merk ich v. a. beim Einschlafen. Wenn ich vorher noch irgendwas schnelles und 'hartes' höre, dann schlaf ich nicht so schnell ein, als wenn ich vorher Klassik oder so gehört hab'. Echt hammer!

    Znow
     
  22. #21 2. September 2006
    Hey,

    ich hör Aggro Berlin und alle sagen das ist :poop:!
    fing ich nicht!
    Und dann sagen die noch, das wenn man das hört doch voll so wird wie die.
    Die leute haben aber leider keine ahnung. ich hör aggro seit 5 jahren und kenn fast jedes lied auswendig. (ich hör nichts anderes)
    und mich hat das weder negertiv noch positiv beeinflusst :)

    mfg Aggro Sid
     
  23. #22 2. September 2006
    oh,


    jo sid,das kommt aber auch immer auf die person an.mansche leute sind eben einfach zu beeinflußen


    also wenn ich ma nachdenken will oder mich einfach von der musik treiben lassen will hör ich paar gechillte beats oder feinen house

    aber wenn ich dann weggehe hör ich immer crunk oder sowas um mich in stimmung zu bringn


    PaCe
     
  24. #23 2. September 2006
    musik beeinflusst meinen geist nicht direkt...
    aber meine art und weise defend of the ancients zu spielen^^
    wenn ich grade geilen metal höre dann bin ich voll amok drauf und versuche ganz schnell kills zu kriegen und wenn ich hip hop oder andres hör spiele ich eher passiv..
     
  25. #24 2. September 2006
    Also mich beeinflusst Musik fast in jeder Lebenssituation. Wenn ich zum beispiel Nightwish höre muss ich immer an meine Ex denken und mir gehts schlecht. Wenn ich allerdings beim Training im Fitnesscenter Music Instructor oder the eye of the tiger höre geh ich voll ab und pack mehr gewichte als ohne.
     
  26. #25 2. September 2006
    Ich denke, musik beeinflusst mich auch nicht wirklich,
    eher umgekehrt.

    Ich beeinflusse die Musik.
    Mit dem möchte ich sagen je nachdem wie ich auf bin, höre ich eine andere Musik.

    Ich höre also solche musik wie mir gerade zuMute ist, und nicht ich passe mich der Musik an die ich höre. ;)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Frage einfluß musik
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.835
  2. Verständnisfrage zu React

    Decryptor , 11. März 2017 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.816
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.028
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.049
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.636