[Frage] Pc vor Hackerangriffen schützen

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von z3roCool, 12. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Juli 2006
    Ich habe von jemandem ne Androhung bekommen, nachdem ich sein TS2 getaked habe, er würde mit seinem Kumpel meinen PC "Platt machen".

    Da ich garkeine Ahnung von sowas habe, würde ich gerne wissen, wie man sich davor schützen kann.

    Habe die ganz normale Windowws Firewall..

    NOD32 als Antiviren-Proggi (aber ka ob das bei Hackangriffen schützt)

    Achja, ich gehe mit WLAN ins I-net

    10er für jede gute Antwort 111

    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Juli 2006
    wenn du über wlan ins inet gehst dann denk ich mal dass das über nen router passiert..und die meisten haben schon ne firewall drin die dich vor hackerangriffen schützen..würd ich mal auf der verpackung schaun oder mal im inet was da über den router zu finden ist..wenn ne firewall drin ist(wovon ich ausgehe) dann brauchst du dir keine gedanken zu machen
     
  4. #3 13. Juli 2006
    ..stimmt und da die einfachen Packetfilterregeln eh alles abhalten (sogar reverse connection) und man Verbindungen auch nicht verstecken kann bist du 10000% sicher dass dir nie etwas passieren kann. Wenn du dann noch Win verwendet geht schonmal garnichts.
    Und wer die Ironie aus meinem Beitrag nciht erkennt, dem sei gesagt:
    1. Packetfilterregeln bei nem Router bringen fast nichts. (zumindest nicht wenn die Verbindung von innen kommt)

    Das einzigste was du machen kannst ist dein System aktuell halten und keine unnötigen Dienste laufne zu lassen (dingens.org).
     
  5. #4 13. Juli 2006
    Und nimm auch keine Dateien von ihm an, denn mit einem Trojaner ist es relativ einfach den PC zu uebernehmen!
    Da nuetzt auch keine Firewall oder Router etwas!
     
  6. #5 13. Juli 2006
    keep chilled

    falls es sich um ne sehr ernst zu nehmende drohung handelt würde ich sagen, stecker raus. mehr sicherheit wie das geht nicht^^, (aber ich denke sowas ist nicht zu befürchten)

    Kommt die jenige person aus deiner nähe?? Wenn ja halt, falls noch nich der fall, wlan verschlüsselung(Empfehlung: Wpa2) anschalten..

    Mach dir nich allzu viele sorgen, nimm nich blauäugig irgendwelche exen, bats, scrs oder ähnliches an..

    mfg

    My-D00m
     
  7. #6 14. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    sufu nutzen

    Lies Dir nochmals die Forenregeln bzw. die Undergroundregeln durch.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Frage vor Hackerangriffen
  1. Antworten:
    28
    Aufrufe:
    2.544
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    857
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.772
  4. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.297
  5. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    998