[FRAGE]Welche X Oberfläche

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von crazydog, 4. September 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. September 2006
    Hallöchen alle zusammen,
    ich hab jetzt mal wieder vor meinen Lappi neu aufzusetzen.
    nu meine frage, welche x oberfläche soll ich denn verwengen?
    soll schnell sein u. wenig platz brauchen.

    greez crazyd.

    PS: will mir ?ubuntu od. so installieren, läuft am besten aufm M40X-129!
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. September 2006
    wenns schnell seim soll und wenig platz braucht, irgend ne box. z.b. fluxbox
     
  4. #3 4. September 2006
    vorteile / nachteile? hast du schon damit gearbeitet??

    greez crazyd.
     
  5. #4 4. September 2006
    Hi
    wenn du Ubuntu eh gerne nehmen würdest kann ich dir nur Xubuntu empfehlen

    also XFCE als Oberfläche und zusätzlich rox-filer als Dateimanager installen da ich den thunar net mag.

    Vorteile=Schnell,für meine Geschmack übersichtlich, finde er sieht gut aus,gibt viele Plugins.

    Nachteile=kenn keinen,es sei den du brauchst umbedingt ein papierkorb
     
  6. #5 4. September 2006
    Hi !

    Ich wuerd auch erstmal sagen, dass du eine Box benutzen solltest.


    Ich benutzte z.Z. PekWM und bin damit seit laengerer Zeit sehr zufrieden.

    Vorteile:
    - Schnell
    - Flexibel
    - Hoch configurierbar
    - Configurationsdateien
    - kein Schnickschnack
    - Auf einen Punkt gebracht
    - kaum begrenzte Moeglichkeiten

    Nachteile:
    ( - keine Taskbar [ Wers braucht :rolleyes: ] )
    - Minimal
    - Keine Klickibunti-Einstellungsmoeglichkeiten

    Solltest du Ideen haben, kannst du jederzeit in den #pekwm-Channel kommen und den Entwicklern vorschlagen, was besser gemacht werden kann.

    Im Vergleich zu Fluxbox kann man sagen, dass Fluxbox
    - eine bessere Dokumentation ( z.B. gentoo-wiki )
    - mehr Entwickler
    - mehr Themes/Styles/Moeglichkeiten
    hat.

    Hoffe, konnte dir weiterhelfen,

    Mfg,

    Kolazomai
     
  7. #6 4. September 2006
    ja hab ich schon mit gearbeitet
    hast halt nur ein menü auf der rechten maustaste und da sind alle programme drin. einstelln kannst das ganze menü über configdateien in deinem homedir.
    hast ne einfache taskleiste mit uhrzeit und halt deinen programme. wie gesagt, ganz simpel.
     
  8. #7 9. September 2006
    AW: [FRAGE]Welche X Oberfläche

    ich benutze zur zeit enlightenment...is zwar net sooo schnell wie z.b. fluxbox, dafür haste z.b. schone nen nen paar spielereien, wie z.b. auf 'knopfdruck' hintergrund wechseln etc pp, aber xfce is auch net schlecht...mfg coach
     
  9. #8 14. September 2006
    AW: [FRAGE]Welche X Oberfläche

    hab mal ne zeitlang Blackbox benutzt, is ganz schick und praktisch..
    weiß eigentlich jemand ob es eine Oberfläche gibt die Statusinformationen wie CPU Auslastung, Speicher,Swap.. standardmäßig und übersichtlich auf dem Desktop anzeigt (in Damn Small Linux Manier wenn das jemand kennt) , wenn möglich nich über ein Panel sondern direkt auf dem Desktop-Hintergrund. Bei Black/Fluxbox geht das nur mit sehr hohem Aufwand glaub ich.
     
  10. #9 14. September 2006
    AW: [FRAGE]Welche X Oberfläche

    Conky.

    Mfg,

    Kolazomai
     
  11. #10 14. September 2006
    AW: [FRAGE]Welche X Oberfläche

    Cool Dakeschön, werd ich gleich mal ausprobieren, die Screenshots sehen ja schonmal vielversprechend aus :p

    //edit
    Hab conky jetzt mal installiert, is echt cool und leicht zu konfigurieren, nur schade dass es mit nautilus nur im Fenstermodus läuft.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - FRAGE Oberfläche
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    491
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.761
  3. Verständnisfrage zu React

    Decryptor , 11. März 2017 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.759
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.968
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    983