Frage zu comdirect.de ?

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von Campa, 7. März 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. März 2009
    Abend liebe RR User,

    Habe eine frage!
    Auf der HP von der Bank comdirect steht

    "
    1 - Kostenlos ab einem monatlichen Geldeingang von 1.250 Euro. Ansonsten betragen die Kontoführungsgebühren günstige 4,90 Euro pro Monat. Studenten und Auszubildende zahlen generell keine Kontoführungsgebühren."

    Meine Frage ist nun > Ob ich als SCHÜLER der 11.Klasse auch nichts zahlen muss ?

    MFG
    BW 100%
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. März 2009
    AW: Frage zu comdirect.de ?

    JA richtig, du bist ja ein Schüler.
    Das zählt auch zu der Gruppe "Studenten & Auszubildende". Ein Freund von mir hat das auch gemacht.
    Also er ist auch Schüler und muss keine Kontoführungsgebühren zahlen.
    Musst denen dann eine Schulbescheinigung hinschicken

    Aber um es 100%ig zu erfahren kann man dort die Hotline anrufen und fragen. Oder dem Kundenservice schreiben.


    edit: sry hatte mich verlesen, habe es jetzt editiert :D
     
  4. #3 7. März 2009
    AW: Frage zu comdirect.de ?

    das ist mir schon klar^^ ich meine nur da steht Studenten und Azubi.
    Aber nichts von schüler?
     
  5. #4 7. März 2009
    AW: Frage zu comdirect.de ?

    nein du musst nichts zahlen.. ich würds auch machen aber comdirekt is ja von der commerzbank und da will ich mein geld nicht hinbringen ;)
     
  6. #5 8. März 2009
    AW: Frage zu comdirect.de ?

    jep, du mussts nichts zahlen, kannst aber ruhig mal kontakt zu denen aufnehmen.
    Emails wurden bei mir immer innerhalb 48 stunden beantwortet und waren sehr freundlich, haben mir sogar aus kulanz die kartengebühren erlassen.
     
  7. #6 8. März 2009
    AW: Frage zu comdirect.de ?

    Was möchtest du denn für ein Konto ertsellen, Tagesgeld, Giro?
    Als Schüler kostet dich das natürlich nichts. Da musst du wahrscheinlich eine Bestätigung vorlegen, dass du noch Schüler bist, wie gesagt. Eine Bank, die heutzutage noch Schülern etc. Geld wegen Kontoführung abknöpft wird ja später nie viele Kunden haben xD.

    Und wegen comdirect... Ich bin da auch und hatte bisher keinerlei Probleme. Jetzt in der Zeit der Krisen, worunter die comerzbank auch sehr leidet, würde ich trotzdem immer dazu raten zu comdirect zu gehen. Es muss ja irgendwann wieder vorwärts gehen und da sind außerdem deine Einlagen atm zu 100% gesichert bis zu einem Wert von 116.811.000 Euro pro Kunde. Man sollte sich bei Banken aber zuvor immer genau informieren womit man es zu tun hat.
     
  8. #7 8. März 2009
    AW: Frage zu comdirect.de ?

    Schüler, Zivis, Studenten und Azubis zahlen nkein Kontoführungsgebühren.
     
  9. #8 8. März 2009
    AW: Frage zu comdirect.de ?

    häng eine schulbescheinigung an den kontoeröffnungsantrag. dann zahlst du keine kontoführungsgebühren.

    das mit der schulbescheinigung ist noch relativ wichtig... ansonsten werden die gebühren berechnet und du darfst dann nachträglich schauen, dass du das zurück überwiesen bekommst usw.

    lg.
     
  10. #9 8. März 2009
    AW: Frage zu comdirect.de ?

    Hi
    Du musst nichts zahlen, hab da auch ein Konto und bin Student. Ist aber glaub ich bei jeder Bank so, dass du da als Schüler/Student nichts bezahlen musst. mfg chronos
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Frage comdirect
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.838
  2. Verständnisfrage zu React

    Decryptor , 11. März 2017 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.820
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.029
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.050
  5. Umfrage zu Anabole Steroide

    powerfull , 12. September 2016 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.151