Frage zu windows tools

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von denter89, 8. September 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. September 2006
    Hi, Leutz

    kann mir jemand ein oder besser mehrere programme/tools nennen die meinen pc ein bisschen schneller machen???

    gibt auch ein 10er ;-)

    Thx
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. September 2006
    AW: Frage zu windows tools

    temp ordner leeren
    virenscan (kaspersky, antivir)
    defragmentieren
    spyware etc löschen (spybot , Ad-aware)


    oder lade Dir Tune Up Utilities

    ansonsten:

    Rechtsklick auf Arbeitsplatz -> Erweitert -> unter Systemleistung Taste "Einstellungen" drücken -> Option "Für optimale Leistung anpassen" wählen. Dann ist zwar der ganze XP Zauber weg, aber der Rechner reagiert um einiges schneller

    meistens liegts auch einfach an der Hardware.
     
  4. #3 8. September 2006
    AW: Frage zu windows tools


    mehr kann man dazu nicht sagen. ob virenscan jetz irgendwas schneller macht weiß ich nicht. auf jeden fall ist tune up utilities ganz gut und wenn alles nix mehr hilft mach backup tu formatieren und mach wirklich nur das ALLERWICHTIGSTE drauf...
     
  5. #4 8. September 2006
    AW: Frage zu windows tools

    antiviren und antispyware scan sind natürlich hilfreich uns sollten auch genutzt werden, solange der pc am internet ist, sobald aber ein hintergrundscanner aktiv ist, zieht es ebenfalls systemleistung.

    und

    der wichtigste tip ist nur ansatzweise genannt,
    räumt drei punkte auf,
    1. den autostart,
    viele programme wie winamp starten automatisch mit und ziehen kontinurilich leistung
    2. einstellungen/software
    was nicht gebraucht wird sollte gelöscht werden.
    3. treiber
    falsch installierte treiber verrusachen ressourcenkonflikte und ungewohnte systemauslastungen, die aufgrund eines umgehens des fehlers entstehen.

    dann
    ebenfalls wichtig ist eine saubere registry
    fehler sollten mit z.B. CCleaner bereinigt werden.
    und mit dem programm [g]pagedefrag site:sysinternals.com[/g] sollte die registry defragmentiert werden.

    und noch ein paar kleinere tips,
    keine styling programme nutzen, am besten die windows eigene klassische ansicht.
    zusätzliche windows features deaktivieren (mausschaten ...)
    ...
    das kann jedoch einfacher durch tuneup erledigt werden.
    und
    unnötige systemdienste deaktivieren,
    http://www.ntsvcfg.de bietet dafür ein sicherheitsrelevantes batch script, dass alle "unsicheren" dienste deaktiviert, die man normalerweise nicht braucht.

    mfg spotting
     
  6. #5 8. September 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Frage zu windows tools

    Moin

    Also Tuneup Utilities kann ich auch nur empfehlen.... Dürfte man vielleicht mal das Betriebssystem erfahren? Ich geh zwar ma schwer vom XP aus, aber man weiß ja nie... Ansonsten würd ich noch ne Defragmentierung vorschlagen (Macht den Rechner zwar ein paar Tage langsamer, aber danach spürt man ne wirkliche Besserung).

    Dann würd ich noch als Browser "Opera" empfehlen... Ich sprech aus erfahrung, en kumpel von mir hatte das Firefox-langsamlauf-syndrom auch.

    Und ich würd noch (zur sicherheit) ma "Ad-aware" drüberlaufen lassen... schaden kann´s nie...

    dann empfehl ich noch mit dem "Tuneup utilities" die programme im autostart zu überarbeiten (nur was wirklich nötig ist, soll auch in den autostart).... geht auch über Start -> ausführen -> "msconfig" -> autostart...


    bitte schön... ;)


    P.S.: guck auch mal unter: Pc verschnellern/optimieren? - RR:Board
     
  7. #6 8. September 2006
    AW: Frage zu windows tools

    ich empfehle dir Spybot - Search and Destroy. damit kriegste den meisten müll schonmal weg.

    anschließend würde ich unnötige autostarts deaktivieren: start>ausführen>"msconfig" eingeben>unter systemstart nicht benötigte programme durch klick auf das häkchen deaktivieren und anschließend auf ok klicken.

    zu letzt würde ich noch die graphischen designs von windows XP deaktivieren, das spart auch an resourcen: start>systemsteuerung>leistung und wartung>visuelle effekte anpassen>klick auf benutzerdefiniert und deaktivier alles außer kästchen nr. 1,2,5,6,13,14,15.
     
  8. #7 8. September 2006
    AW: Frage zu windows tools

    also ich hab mit dem PC Booster gute fortschritte gemacht. manche finden den :poop: aber ich will gar nicht mehr ohne
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Frage windows tools
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.056
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.615
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    712
  4. [Windows 7] Frage zu Activation Tools

    PredicT78 , 21. November 2010 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    490
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    227