Frage zum OC beim E8400

Dieses Thema im Forum "Overclocking & Benchmarks" wurde erstellt von MjB1991, 15. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Dezember 2008
    Hallo!
    Ich habe einen Intel Core2Duo E8400 3Ghz x2 mit Standard Kühler bis wie viel Ghz kann ich den Hochtakten???
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Soviel bis der kühler nicht mehr nachkommt.

    Wenn du jetzt sagst sehr lustig sag ich tolle frage tolle antwort!
     
  4. #3 15. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    naja also das liegt im prinzip an dem rets deines systems.
    hab schon mehrfach gelesen, dass man ihn auf min 3,6 ghz kriegt.
    ich würde einfach mal sagen:
    poste mal den rest deines systems, dann kann man sagen, ob man das bei deinem pc machen kann.
    weil du dann im grunde stück für stück guckst wie hoch du kommst.

    MfG nE3r1uz

    edit// mast3r hatte ihn schon auf 4,3 ghz
     
  5. #4 15. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Mein System:

    Prozessor: Intel Core2Duo E8400 boxed
    Mainboard: Gygabite GA 73PVM-S2H, NVIDIA nForce630i
    Ram: 2048MB Kingston CL4 Hyper X LL DDR2 800Mhz
    Netzteil: 350 Watt Be quiet
    Festplatte: 500GB Caviar HD Western Digital
    Grafikkarte: Sapphire Ati HD 4670 1GB DDR3
     
  6. #5 15. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Hast du den boxed Kühler drauf?
    Wie sieht es denn mit Gehäusebelüftung aus?

    Also meinen hab ich hin und wieder auf 4 Ghz laufen.
    Allerdings mit dem Scythe Mugen.

    Wieviel bei deinem drin sind, wird dir aber keiner wirklich sagen können, da es immer
    vom Maibo, dem VCore und vor allem dem CPU abhängt. Nicht jeder E8400 ist gleich.
     
  7. #6 15. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Ich weiß nur das mein E8400 6MB Cahe hat. Ja er läuft mit dem Boxed Lüfter. Und ich habe noch einen großen Lüfter der im Netzteil ist einen großen der vorne im Gehäuse Mini Atx ist und noch einen kleinen Lüfter der hinten im Gehäuse ist.
     
  8. #7 15. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    wenn man keine ahnung von nichts hat sollte man garnicht takten, btw hat der 8400 genung dampf mit standart takt.

    greetz
     
  9. #8 15. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400


    ich hatte meinen auf 4500 MHz, allerdings nicht wirklich stabil.

    Windows betrieb war grade so in Ordnung, dass ich SuperPi laufen lassen konnte.
    aber es ist immer anders wie viele vor mi shcon geschrieben haben.

    Kühler ist wichtig, Mainboard, die CPU an sich ist immer anders usw.


    les dich hier mal durch :

    Wie weit den E8400 takten

    E8400 OC. Wieviel VCore für 24/7 ?

    Tutorial: Wie übertakte ich meinen Core 2 Duo?


    sollte dir weiter helfen!

    so long

    Cy
     
  10. #9 16. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    und schon ergebnisse ?



    das übertaktungs potenial liegt am mainboard und cpu Batch ...... also seriennummer oder wie man das beim intel nennt



    meiner läuft seit 6 monaten auf 4ghz mit nem asus p5q pro noch nie abgestürtzt


    aber habe auch nen Sonic tower mit 1 120er und 1 80er lüfter drauf .......obwohl das unnötig ist bei den intels .........


    habe den sonic tower geholt weil ich da gute erfahrungen beim dual core amd gemacht habe



    ich hoffe für dich das du ne gute CPU erwischt hast :) :cool:


    ps: am ram liegt es auch noch , wie er den teiler verkraftet.......
     
  11. #10 16. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Es hat was mitm
    CPU
    mitm Board chip
    und mitm Netzteil zu tun.
    Und wie ich merke hast du keine große ahnung.
    Dein Board ist naja ok zum übertakten , dein netzteil ist absolut untauglich.
    Da beim übertackten die verlustleistung extrem ansteigt.
    Wozu willste diese CPU takten?
    Denke boxed kühl gehalten 3,5Ghz
    damit kannste glücklich sein.
    Ob du was spüren wirst ist ne andere sache weil deine Graka die CPU limitiert ;)
     
  12. #11 16. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Es gibt keine Garantie fürs OC, du kannst glück haben oder Pech! :)

    p.s. was ist den das für ein Sys? Das passt ja hinten und vorne nicht zusammen!?
     
  13. #12 20. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Hey

    im augenblick läuft mein 8400er bei 425 mhz mit 3.8 mhz bei ganz normaler Einstellung, also alles auf automatik. Temp bei Prime nicht höher als 54 C° ( Alpenföhn) und absolut stabil.. und das sollte eigentlich reichen um die aktuellen Games flüssig zu spielen..

    ciao
     
  14. #13 21. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    dito hab meinen auch auf 4 GHz mit dem Zahlman CNPS 9700 laufen auf dem Asus P5Q Dlx ... nach 8 stunden prime immer noch auf max 39° C .. im idle auf 17- 19° C
     
  15. #14 29. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Habe die cpu jetzt oc läuft jetzt auf 3.6 ghz mit standardkühler. Funktioniert gut also stabil. Habe den pc ca. 20 stunden laufen gehabt mit prime. Danke für eure antworten.
     
  16. #15 29. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Darf ich fragen wieviel Spannung du ihm gibst (bei CPU-Z auslesen) und wiewarm er bei Prime wird ? ;)
     
  17. #16 29. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Wie is es eigentlich mit der Lebensdauer wenn man ne CPU übertaktet ?
     
  18. #17 29. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Kann nur durch Spannungserhöhung verringert werden.
    Also Takt alleine ist auch hier ungefährlich.

    Hohe Spannungserhöhungen können die Lebenszeit verringen, in welchem Umfang weiss ich leider nicht ;)
     
  19. #18 29. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Spannungserhöhungen ist aber Voraussetzung beim OC oder ?

    Was wäre bei meinem System drin ?
     
  20. #19 29. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    mit dem E8400 ist es schon oft vorgekommen, dass man für 3,6 GHz keine VCore erhöhung braucht!
    hauptsächlich mit dem E0 Stepping.
    ich habe meinen auch auf 3,8 GHz laufen mit VCore (laut CPU-Z) auf 1,2 V
     
  21. #20 30. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Die lebensdauer ist doch eigentlich egal oder?


    man kauft eine CPU , übertaktet diese und behält die in der regel auch nicht wirklich lange

    denn jemand der übertaktet ist auf leistung aus und so welche wollen dann nach nem jahr spätestens nach 2 jahren eh ne neue CPU haben !

    und ne Übertakte CPU hält mit sicherheit auch 5jahre , wenn man natürlich nicht zuviel Vcore drauf gibt !


    Mein E8400 läuft seit Juni auf 4ghz und mein PC ist noch nie abgeschmiert

    und das netzteil reicht auch dafür aus !

    ich hab ein be quiet 425W netzteil und betreibe 3 hdds, 2 neon röhren die CPU auf 4ghz und ne HD4870 die auch noch übertaktet ist und ich habe einen Maximalen leistungsverbrauch von 210W und das bei benchmarks wo der rechner richtig knüppeln muss

    und noch 4gb Apogee GT die auch noch übertaktet sind
    und laut cpuZ hat meiner 1,34V was garkein problem ist
     
  22. #21 30. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    So da hier ja schon gefragt wird kann ich euch auch grad mal Fragen würde ich es ohne VCore Spannung schaffen meinen auf 3,6 bzw mit Vcore auf 4 Ghz zu Bringen?

    Hier einmal mein System:

    Intel Core 2 Duo e8400 ( Modell: BX80570E8400 ) Bustakt: 1333 Mhz (Q-Pumped)
    Core Spannung: 0,85 Volt - 1,36 Volt
    Standart Boxed Kühlung ( Neue wird warschl. Angeschafft ) , er hat ein Wolfdale Prozessorkern!!

    Arbeitspeicher: ADATA 4096 MB , DDR2 - 1066 / Extreme Edition
    Netzteil: Diverse AXP Simple Power 500W ( Ich weis , wollte schnell PC haben wenig Geld blubb )
    Mobo: Asus P5QL Pro auf 1666 Mhz schon von standart aus getaktet , Übertaktungsfreudig denk ich doch mal

    Meitn ihr ohne Vcore Spannung auf 3.6 bzw mit Spannung 4.Ghz ist möglich?

    P.S: Habe sehr guten Luftzyklus im PC : Vorne: 2 120mm , Gehäuse-Seitlich: 96 mm , Gehäuse hinten: 120 mm und Gehäuse oben 120 mm ... im Netzteil ist ja auch 120mm drinne und in der Grafikkarte sowieso .. und ist alles gut angeschraubt so das kalte luft eingezogen wird und warme raus.

    Mfg
    p0lakkb0Y
     
  23. #22 30. Dezember 2008
    AW: Frage zum OC beim E8400

    Also von 3,6 auf 4 ohne Vcore zu ändern funktioniert mit Sicherheit nicht. Außer die Vcore wäre vorher schon soviel zu hoch das es kein Unterschied machen würde. Aber ohne irgendwas zu ändern wirst du die 4GHz wohl nicht erreichen. Am besten auch in kleinen Schritten nach oben gehen und nicht direkt mit 3,6 oder sogar 4 GHz anfangen. OC braucht nunmal halt Zeit.

    Gruß Cupra
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...