Freenet-Angebot: DSL 16k + Telefonflat für 19,99€

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von B0B, 30. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Januar 2009
    Hallo,

    ich ziehe bald um und muss mich mal langsam um meinen Internet/Telefon-Anschluss kümmern. Da KabelBW zu lange dauern würde, werde ich jetzt einen "normalen" Provider nehmen.

    Jetzt habe ich ein Angebot von Freenet gesehen, mit folgenden Merkmalen:

    freenetKomplett Doppel-Flat 16.000 29,99 € monatlich.
    Die ersten 12 Monate bekommt man aber 10€ Rabatt, d.h. nur 19,99€ monatlich.

    Telefon und DSL-Flat ist natürlich auch drin!

    Anschlussgebühren o.ä. gibts auch nicht!

    Die Fragen:

    - Kann ich den Vertrag (Min-lauzeit 24 monate) kündigen, wenn ich schon z.b. nach 1,5 jahren verziehe?
    - Hat ein anderer ANbieter ein besseres Angebot?
    - Wie lange dauert es, bis der Anschluss steht, wenn ich heute noch bestelle? Ich ziehe am 01.03 ein!

    Danke schonmal!
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Januar 2009
    Hey
    zum kündigen,
    kann der Anbieter am neuen Wohnort auch liefern kannst du nicht kündigen...
    ich habe auch dieses Angebot, Lieferzeit war glaube 4 Wochen aber genau am genannten Termin lief es, habe allerdings nur knapp 12000 anliegen..das kannst du aber selber schauen was bei dir möglich ist, im Router mal die Leitungsdämpfung nachschauen, je weniger um so besser ..

    ciao

    und zu den Angeboten

    DSL Vergleich der DSL Anbieter Pakete auf Top-DSL.com
     
  4. #3 30. Januar 2009
    ich kann dir jetzt gerade nichts zu deinen fragen sagen.. aber ich bin bei freenet und hab NUR probleme!!!!! geh lieber zu nem anderen anbieter!

    mfg
    reich

    /edit
    naja zu deiner frage wie lange es dauert.. bis zum 03.01 hast du auf jeden fall internet + telefon denke ich .. musst halt bissl feuer unterm hintern machen! flals du ne nummer willst die umsonst ist von freenet melden
     
  5. #4 30. Januar 2009
    Je nachdem wohin du ziehst kannst du schauen ob Unitymedia bei dir verfügbar ist, für 25 öcken im Monat bekommst du Kabel Internet 20.000, Fernsehen und Telefon gilt aber nur noch bis morgen.
    Also länger als einen Monat dürfte es nirgendwo dauern, i.d.R gute 2-3 Wochen.

    PS: Ich kann dir von Freenet auch nur abraten, zuviel gehört von bekannten und Internet ;)
     
  6. #5 30. Januar 2009
    @Birka: Wie meinst du das jetzt mit dem kündigen? Also kann ich nicht kündigen, wenn ich von der Stadtverwaltung eine bestätigung meines Umzugs hole?

    @reich: Ich bin jetzt hier auch bei Freenet udn hab bisher keine Probleem gehabt. Also ich hab grad auch einen Freenet Fuzi angerufen und der meinte, es dauert 3-4 Wochen, dürfte also passen.
    Die Telefonflat is über VOIP..

    Kabel würde mir zu lange dauern, da die erstmal son "Kabelverlegungsplane" oder wie der sich nennt, machen müssten. d.h. bis ich mal n anschluss hätte, wüden schonmal 2-3 Monate vergehn :(
    KabelBW mit DSL32k wär natürlich schon hammer :)
     
  7. #6 30. Januar 2009
    wenn du bei Freenet bist und sie dich an deinem neuen Wohnort beliefern, anschließen können, kannst du nicht kündigen, dann musst du wohl oder übel die 2 Jahre voll machen..
    und ich muss auch sagen, ich bin jetzt das 3 Jahr bei Freenet und bisher nur minimale Probleme gehabt und die wurden geklärt, was nicht so in Ordnung ist, die Erreichbarkeit vom Support über eine kostenpflichtige Nummer aber da gibt es auch noch möglichkeiten...
     
  8. #7 31. Januar 2009
    Habe selbst das freenet DSL16k + VoIP Angebot.

    - Wie das mit dem Kündigen ist kA.
    - Angebote vergleiche ich immer auf dsl-magazin.de
    - Von der Bestellung bis die Leitung geschaltet war vergingen bei mir ca. 1 1/2 Monate.


    Negativ:
    Teure Hotlines und irgendwelche Futzis, bei denen ich jedesmal das Gefühl hatte die wollen einen verarschen. Früher häufigere Internet-Ausfälle auch mal für nen halben Tag. Du musst vielleicht nach 10 Monaten 5 Euro mehr zahlen pro Monat(Begründung seitens freenet: Ausbaugebiet). Pings waren mal super, inzwischen zwischen 30-60ms. Leider momentan nur DSL6k Geschwindigkeit bei mir Möglich.


    Positiv:
    Für DSL16+VoIP Kunden gibt es umsonst/12cent Hotline-Nummern. Man muss nur suchen. Keine Drosselung und auch keine Briefe, wenn man mal bischen mehr Traffic hat. Für den Samsung-Router gibts schon einige Mods.
     
  9. #8 31. Januar 2009
    Wenn du nach 1,5 Jahren eine neue Wohnung nimmst und es dort "kein" DSL zur verfügung steht müßen sie dich aus dem Vertrag lassen. Wenn es weiterhin die Möglich keit gibt sprich DSL mußt du im Vertrag bleiben.
     
  10. #9 31. Januar 2009
    Also,
    ich bin auch bei Freenet und ich kann dir wie andere zuvor davon abraten zu freenet zu gehen!

    Als wir unser Paket bestellt haben, hats elends lange gedauert (ca. 2 Monate).
    Installation hab ich selber gemacht. Das Ganze lief 3 Jahre lang gut (keine Ausfälle; das einzig Positive an freenet;keine Geschwindigkeitsschwankungen)

    Aber vor ca. 2 Wochen ging gar nichts mehr! Nach immer langsamer werdenden Leitung ein Totalausfall!
    Bei der (teuren!) 0900-Hotline angerufen. Man konnten uns nicht helfen. Dann sind wir in die nächste Stadt zu einer freenet-Filiale, die meinten "mit Bedauern, man könne nicht helfen, sondern die 0900-Hotline anrufen". Auf die Frage, ob es es Techniker gäbe, die bei Problemen zu den Kunden geschickt werden, meinten der Freenetmitarbeiter kurz "Nö".

    Kündigen kannste nicht nach 1,5 jahren, wenn freenet dir an deinem neuen Wohnort internet liefern kann.

    Ich habe mich mich Bekannten und Freunden beraten. freenet grenzt schon an Betrug!

    p.s.: Fristlose Kündigung wegen Nicht-Erfüllung des geschlossenen Vertrages ist unterwegs, aber wir haben noch keine Antwort bekommen und ohnehin denke ich nicht, dass die jemanden vorzzeitig aus dem Vertrag lassen obwohl in der AGB steht:

    „Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Als wichtiger Grund gilt insbesondere:
    • der schuldhafte Verstoß gegen wesentliche Bestimmungen oder Bedingungen dieses Vertrages durch die jeweils andere Partei;“


    GEH NICHT ZU FREENET, da hast du nur Probleme! Und die Probleme wirst du nicht los, weil der Kundenservice miserabel ist bzw. gar nicht vorhanden!

    PP.S. Durch falsche Kundeberatung mussten wir zeitweise zwei Verträge gleichzeitig bezahlen, obwohl einer schon aufgelöst wurde, die Auflöösung per Brief bestätigt, aber die Kündigung wohl nicht im System gespeichert...

    Providerwechsel ist schon vollzogen, müssen nur noch auf das Ende des Vertrages warten.

    PPP.S: Win Hoch auf Deichkind ^^
     
  11. #10 31. Januar 2009
    So, jetzt wurde ja schon genug über Freenet gemeckert, aber aus Erfahrung (wenn du Pech hast) kannes bis zu 6 Wochen dauern, bis das mit deinem (Neu-)Anschluss klappt, erst zur Telekom & dann wieder zurück *bliblablö*

    Um mal einen anderen Anbieter ins Gespräch zu bringen: ich finde congstar ganz nett:
    Tochterfirma von der Telekom, außerdem gutes Angebot bis Ende Februar. Bei Bedarf kannst du dort auch "keine Mindestvertragslaufzeit" wählen, dann sparst du aber net so viel.
    Also das würde sich vielleicht für dich lohnen.

    So long,
    spray.
     
  12. #11 1. Februar 2009
    hey
    also so wie ich weis..
    kannst du auch schon nach 12 monaten kündigen..
    wenn du aber nach den 12 monaten nicht kündigst läuft der vertrag 1 jahr weiter...
    ich kenne auch nur dieses angebot das dass billigste ist...
     
  13. #12 2. Februar 2009
    hi, kündigen darfst du immer aber zahlen muss du 24 monate xD. ausnahme: du ziehst zu deiner freundin und sie hat schon dsl oder du wanderst aus oder freenet ist nicht in der lager dsl zu verfügung zu stellen!

    die bereitstellung des dsl-anschlusses dauert bei re-saler (1und1, freenet) immer gleich 2-4 wochen und die leitung wird trotzdem von telekom geschaltet (sie können dir erzählen was die wollen aber es ist so). bei t-com dauert es schneller, weil sie ihre kunden zuerst bedienen.

    ich würde dir alice empfehlen aber nur wegen 1 monat kündigungsfrist.

    internet ist eine glückssache, bei einem funktioniert alles und bei anderem nichts...
     
  14. #13 3. Februar 2009
    Also ich kann dir nur den tipp geben und geh zur Telekom wenn dus schnell und unkompliziert habe willst, da bist bei 32€ im monat mit ner 16er (und da hast du dann auch ne richtige 16er!!!) denn die sache ist so, freenet und 1&1 und der ganze billig kram ist alles Telefonika, und da alle aufträge erstma zur telekom gehen, und von der telekom aus dann unter umständen auch nochmal zu nem subunternehmen gehen, kann das schon mal länger dauern, denn es werden natürlich telekom aufträge vorgezogen ;) und bei den carriern hast du auch das problem, wenn du mal probleme mit deiner leitung hast oder so, dauert es ewig bis da mal was passiert, denn das prüfen usw machen dann wieder die billig anbieter und die scheeren sich da nen dreck drum

    wie gesagt, ich kann dir nur telekom empfehlen, is am schnellsten und unkompliziertesten ;)
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Freenet Angebot DSL
  1. Keine E-Mails an Freenet

    postman , 20. Oktober 2010 , im Forum: Hosting & Server
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    962
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    363
  3. Freenet Breitband GmbH wurde verkauft

    Fedja , 1. Dezember 2009 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.842
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    605
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    479