Freiburg: Trickbetrüger verlangen TV-Gebühren

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 23. Mai 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Mai 2006
    Link:

    In Süddeutschland wurden einige Haushalte von einem Betrüger angeschrieben und TV-Gebühren in Höhe von 78 Euro verlangt. Die Briefe wurden von der Firma Eurosat Service versendet und fordern eine Gebühr für den Satellitenanschluss.
    Für den Fall, dass die Zahlung ausbleibt, wird in dem Schreiben damit gedroht, dass das TV-Signal abgeschaltet wird. Technisch ist es allerdings nicht möglich, den Satelliten-Empfänger von der Ferne abzuschalten.
    Die Polizei hat herausgefunden, dass diese Firma nur eine Scheinfirma ist und eigentlich gar nicht existiert. Das Landeskriminalamt hat mittlerweile die Konten der Firma gesperrt.
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Mai 2006
    echt scheise was da abgeht gehören einfach nur hinter gitter
    der scheis passiert überall auf der welt heutzutage
     
  4. #3 24. Mai 2006
    wohne in freiburg aber wurde noch nicht mit so nem brief betroffen aber hatte vor 3 monaten gehört von meinem daddy das sein kolleg kommischen brief bekommen hat mit TV gebühren un so...er war klug und hat gedacht is nur verarsche nichts gezahlt ,da sieht man wieder was für neue ideen solchen ärschen einfällt um an leichtes geld zu bekommen auf kosten unschuldiger leuten..freut mich das die konten gesperrt wurden bzw etwas richtiges unternommen wurde,aber noch besser ist wenn ich die leute hinter gitter sehe

    mfg sHu
     
  5. #4 24. Mai 2006
    hmh lol? jeder mensch mitm normalen verstand weis doch das man solche briefe wenn überhaupt vonner GEZ oder halt vom pay tv sender bekommt wenn man einen hat also find ichs schon dumm wenn davon einer bezahlt hat....
     
  6. #5 24. Mai 2006
    oO

    oO. Ein Glück das ich mein TV über DVBT und nem USB Stick empfange. Die Betrügereien im RL und im VL werden auch immer dreister oO.
    Außerdem finde ich Leute die über Schüssel empfangen irgendwie seltsam, weil es mich echt ankotzen würde bei nem fetten Gewitter kein gescheites Bild zu haben [ ich hab noch ne Kabelleitung parallel laufen]

    Greets

    Peedy
     
  7. #6 24. Mai 2006
    Wer auf sowas reinfällt is selber schuld..
    Wieso sollte man jetz für Fernsehn wie für PayTV was zahlen, der gedankengang von 10 sekunden und du kannsdt die rechnung in müll schicken :rolleyes:
     
  8. #7 25. Mai 2006
    naja mit wenig Verstand hätte das doch jeder verstehen sollen, dass das ein Fake is.

    TV Signale gehen über Sattelit und von da aus zu allen mit einer Satelitenschüssel. Wie sollen die da versuchen das Signal Zwischen Satellit und der Satelitenschüssel unterbrechen?

    hat wohl nur die betroffen, welche zu faul waren gut zu überlegen
     
  9. #8 25. Mai 2006
    es gibt sicherlich so leichtgläubige menschen, die bezahlen, um nur keinen "Ärger" zu bekommen
    hmm naja.
    manche sind echt schon dreist
     
  10. #9 26. Mai 2006
    rofl...wie gut das ich nen Kabelanschluss habe^^ wenn dann geb ich ,aber auch nur wiederwillig, mein geld der GEZ...
    Was die dort abgezogen haben ist ja echt dreist
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Freiburg Trickbetrüger verlangen
  1. WG-Zimmer in Freiburg gesucht

    Tiller , 24. August 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    555
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    474
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    500
  4. Von freiburg bis muenster.

    Carsteng , 27. September 2009 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    300
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    249