Freud für "Anfänger"?

Dieses Thema im Forum "Literatur & Kunst" wurde erstellt von finkle, 8. Februar 2012 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. finkle
    finkle Neu
    Stammnutzer
    #1 8. Februar 2012
    Heyho,

    ich interessiere mich für die Theorien die Freud aufgestellt hat; Traumdeutung und Psychoanalyse etc.

    Könnt ihr mir eines seiner Werke empfehlen, dass für einen Laien verständlich und auch interessant ist?

    Grazias!
     

  2. Anzeige
  3. SiCkneZ
    SiCkneZ Neu
    Stammnutzer
    #2 9. Februar 2012
    AW: Freud für "Anfänger"?

    Freud's Abriss der Psychoanalyse (Reclam). Schien mir jedenfalls ein guter Einstieg. Fand es auch verständlich verfasst.
     
  4. opc2
    opc2 Neu
    Stammnutzer
    #3 10. Februar 2012
    AW: Freud für "Anfänger"?

    Hab hier ein Büchlein vom Fischer Verlag über Freud´s Traumdeutung. Hatte mich mal eingelesen, mangels Zeit konnte ich jedoch nicht weiter drauf eingehen. Das Buch an sich war gut und verständlich zu lesen.
     
  5. finkle
    finkle Neu
    Stammnutzer
    #4 10. Februar 2012
    AW: Freud für "Anfänger"?

    hey, lese auche grade die traumdeutung. ist echt gut geschrieben und ziemlich interessant. kann ich auch nur empfehlen!
     
  6. Michi
    Michi Twice the Mega Power
    Stammnutzer
    #5 10. Februar 2012
    AW: Freud für "Anfänger"?

    hier ne seite für erklärungen Traumdeutung, Traumdeuter, Deutung, Tr
     
  7. Mahjong
    Mahjong Neu
    Stammnutzer
    #6 15. Februar 2012
    AW: Freud für "Anfänger"?

    Ganz interessant ist auch "Freud für Eilige" von Tögel. (ISBN 10: 3746621100)
    Gibt einen ganz passablen Einblick in die Erkenntnisse Freuds.
     

  8. Videos zum Thema