Freundins alten PC flottmachen -TIPPS- ???

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Flieger-Ass, 28. Juni 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Juni 2006
    Achja! Es gibt ein windows "tiny" edition oder so pro USB da soll man angeblich gleich vom usb stick das windows aufspielen knnen. es wird als booten bezeichnet und setzt vorraus,dass der pc das kann. woher weiß ich ob ers kann?

    Hallo Leute!

    Ich will den PC von meiner Freundin flottmachen und Internettauglich machen.

    Die haben in ihrer Famile sone Fritzwlan-Box und bei ddl-warez hab ich auch die Software dazu gefunden. Jetzt haben wir also den USB-stick genommen um es mal zu testen (weil sie will ja so einen mal kaufen) und der computer nimmt irgendwie keine usb geräte an (usb maus-!adapter! geht aber).

    Windows xp ist installiert und sie hat ungefähr 256mb ram (glaube ich)

    der fährt nichmal richtig runter und man muss den drücker da 5sec halten weil er anders nicht ausgeht.

    -> Ich werde bald ein paar screenshots posten

    u.a.
    die FEHLERMELDUNGEN

    da kommt immer sowas, dass er den Treiber oder so eine datei ( irgendwas mit USBSYS...) finden will und man muss den Pfad angeben.
    letztendlich geht das abe rnicht und ein in XP sollte das automatisch erkennen.

    Ich will den PC aber plattmachen und habe es aber noch nie gemacht.
    (könnts ja mal versuchen,aber lasse mir lieber helfen)

    bei dieser ddl-site gibts auch Betriebssysteme zum runnerladn und wollte mal fragen ob das ratsam wäre bzw. ?erwischt werden???

    Naja wie ich den plattmache kann mir doch bestimmt jeder sagen oder?
    (Es ist kein HP mit dieser Partitionkacke da)

    für jede Hilfe gibts ein Zehnchen

    mfG
    euer
    Flieger-Ass
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Juni 2006
    Nach der Installation von Windows, saugst du dir dann am besten Xp Antispy, damit wirste dann auch nicht erwischt und alle unnötigen Funktionen werden ausgeschaltet.
    Wenn du bei der Installation bzw dem Plattmachen Probleme bekommst, kannste dich auch gerne per PM bei mir melden.

    ~moved to Windows & Software~

    wenn die Probleme nach der Neuinstallation immer noch sind, schiebt ihrs wieder rüber, oder Flieger-Ass machst n neuen Thread auf :]

    MfG Sonny
     
  4. #3 28. Juni 2006
    okay alles klar!

    Ich werd mich an dich richten.
    aber sagmal,was hälst du von dieser USB-windows-version?

    mit "funktionen auschalten" meinste das, wo sich das windows an microsoft wendet ohne dass mans will gell?

    mfG
     
  5. #4 28. Juni 2006
    das board muss von usb booten können.

    Ausserdem, da das wohl ähnlich einer Live CD ist, PC aus = Alles weg :D
    * Falls man die Version auf dem USB-Stick sogar installieren kann, wozu den dann nehmen :< cd is besser


    die etwas neueren boards müssten das eigentlich alle können, nur brauchst du dafür viel ram :)

    installier windows einfach normal, 256mb reichen dicke für xp.
     
  6. #5 29. Juni 2006
    hmm kennst ddl-warez???

    die biten da diese usb version halt an.

    naja ich hätte auch eher zu einer version tendiert, wo schon diese ganzen updates drauf sind und so.

    aber pc aus und alles weg??? das kann ich mir nicht vorstellen.

    was ist ne life version???
     
  7. #6 29. Juni 2006
    Live Versionen sind die,die jedesmal neu geladen werden müssen,hat den Vorteild as du mal in ein Betriebssystem (OS) reinschnuppern kannst oder einfach was reparieren kannst ohne en neues Windows installieren zu müssen.Windows Live Versionenn booten so ungefähr 1 bis 1,5 Minuten und sind dann fertig,während eine Installation selbst bei sehr schnellen Pc´s meistens noch 15 bis 20 Minuten braucht.
    Bei Live Versionen wird nichts auf die Festpplatte geschrieben!


    Umd as Ding "plattzumachen" musst du,selbstverständlich erstmal alle wichtigen daten sichern,denn danach sind sie ALLE weg.Ist das geschehn musst du im Bios aktivieren das der Pc von CD booten kann.Das sollte bei dem Pc schon voreingestellt sein weil dort wahrschenlich keienr an den Bootsequenzen rumgefummelt hat ;)


    Windows XP CD reinschieben und moment warten.Dann wird er dich fragen ob du ein vorhandenes reparieren willst oder nciht,dann drückst du auf Esc(ape) weil du es ja mal neuinstallieren möchtest.Das Setup fragt dich dann wie du und wo du installieren möchtest.Am besten du löschst die partitionen (c:\ steht da) indem du erst auf l drückst und dann noch b und enter (steht nochma aufm bildschirm),dann hast du keine partition mehr und die daten sind alle weg,nun drückst du auf enter und das setup fragt ob du mit ntfs oder fat32 und schnell oder normal machen willst..Du nimmst dann NTFS schnell.Und das wars eigentlich schon,alles andere passiert nun in gewohnter Windows Manier mit Fenstern ,ok-schaltflächen usw ;)

    Und an alle andern die gleich mit mehren Partitionen kommen: Das ist wenig sinnvoll bei jemanden der nie im Leben dran denken würde seine Daten immer extra woanders abzuspeichern nur um der Ordnung und Performace willen ^^,und dann wird sich wieder gewundert warum auf c: auf einma kein platz mehr iss.


    DDL Warez kannst du machen,das sind Downloads von Rapidshare mit maximal-Speed aber kleiner Wartezeit.Wichtig.wenn du ne neue datei saugen willst und die Seite dir sagt "bla du hast aber schon xxx geladen warte eine stunde blabla" dann mach den router einma aus und wieder an und du kannst weitersaugen ;)


    gute Bewertung wäre nett 8)
     
  8. #7 29. Juni 2006
    Sers!

    Cool so wer dich das amchen.

    Es gibt halt einen entscheidendes problem:

    Ich habe ja keine originale windows cd,weil ie die bestimmt garnicht mehr besitzt.

    as mit dem router resten weiß ich, aber dnake^^

    nun wie kann ich denn z.b. einstellen,dass mein pc vom usb bootet?

    und was muss ich überhaupt erstmal von ganz von anfang an machen,dass er überhaupt anfängt alles zu löschen???


    du hast mir ja nur erklärt,wie ich installiere oder?

    mfG
    (10er kommt nach)
     
  9. #8 29. Juni 2006
    Besorg dir aufjedenfall ne richtige XP - CD !

    alles andere kannst du i.d.R. vergessen...

    Wie N3on sagte, live cd (in deinem fall usb) schreibt nix auf die festplatte, sondern jediglich in den ram.

    und wenn der Ram kein Strom mehr hat (wenn der PC aus ist) werden alle gespeicherten Daten darin gelöscht.

    Hier im RR gibts sicherlich irgendwo ne XP CD zum DL, wenn nich fragen ob jmd. uppt.

    Ansonsten kannste dir sogar auch Vista Beta ² kostenlos runterladen und installieren, dafür werden aber die 256mb nicht reichen =D


    Wegen USB: das ist normalerweise so: du steckst was in den usb slot bevor du den pc anschaltest und der pc versucht automatisch davon zu booten. Erkennt das also ganz automatisch, ansonsten kannste im BIOS (am anfang wenn du den pc anmachst taste drücken) ma guckn ob irgendwas von Boot und USB steht.


    Aber wie gesagt, besorg dir irgendwoher ne XP CD und thats it.

    Das USB ist keine tolle Lösung es sei denn du lässt den PC immer an (das wird Windows mit seinen Fehlern aber sicher vermeiden :D)
     
  10. #9 29. Juni 2006
    alsoooo
    ich hab jetzt mal diese version fertigruntergeladen und das ist die instruktiond azu (ich denke nicht,dass es eine live version ist)


    @------------------------------------------------@

    Windows XP Pro SP 2 USB-Stick Edition

    @------------------------------------------------@

    _Hinweis:

    Benötigt wird ein USB-Stick mit mind. 256MB,
    PC der über USB-Stick bootfähig ist.
    Der Key ist schon drin.




    _Installation:


    das Programm \USB Boot-Tools\USB Boot Maker.exe installieren & starten

    USB Stick formatieren und bei 'Format options' [x] Create a DOS startup Disk

    [o] using DOS system files located at: \USB Boot-Tools\USB-Boot Files


    dann alles (!) was in \root ist auf den Stick kopieren


    Stick an den PC auf den XP soll, einschalten, von Stick starten.


    Folgende Melung kommt:

    Windows 98
    a:\>

    eingeben:

    cd i386
    winnt


    das startet das XP Setup.


    Viel Spaß damit.



    _Danke an:

    Eagle-Clan, AFD, JKI, RJKI

    und an das torrent.to-team für's Seeden...







    :(Naja und woher bekomme ich dann eine windows cd?

    bei ddl-ware.6x.to da gibts mehrere links unteranderem so komische versionen z.b. TINY version oder so oder mit integriereten updates (das is besser für die leistung,glaube)


    und gehe ich richtig in der Annahme,dass ich den pc nicht einfach leerräumen kann sondern,dass das automatisch passiert, wenn ich die cd reinschiebe und dem menü folge (erneuerung) ? :(

    mfg
     
  11. #10 29. Juni 2006
    Hm,ich bin mir nicht sicher wo noch dein Problem liegt.


    Wie schon gesagt,lass die USB und Live Version einfach weg,und zieh dir eine Win xp pro.

    Habe dir einen DL-Link rausgesucht ( Link ),die CD schiebst du dann ins Laufwerk,befolgst meine Anweisungen von oben und nachdem du den schritt mit dem partitionen löschen getan hast sind alle daten weg.Bevor du das machst ist alles noch da,wenn du den computer resettest startet das Windows.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Freundins alten flottmachen
  1. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.107
  2. ex Freundins Freund

    nsr-rofl , 3. August 2007 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    396
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    6.652
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    6.828
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.876