[FTP] Uppen und Sicherheit

Dieses Thema im Forum "Filesharing" wurde erstellt von Mantis1987, 21. April 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. April 2007
    Uppen und Sicherheit

    Hallo,
    wenn ich jetzt nen Pub habe und darauf etwas uppen möchte, mussi ch da noch irgendwas im Bereich der Sicherheit beachten? Proxy zieht ja nur für HTTP...gibt es möglichkeiten meine Spuren zu verwischen?

    Gruss Mantis
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. April 2007
    AW: Uppen und Sicherheit

    http://www.domaintools.com, ip dort eintragen und schauen wo der pub steht, und ob er blacklisted ist.

    sonst, am besten nicht auf DE pubs uppen. EU geht eigentlich noch, kommt halt drauf an wo.. die ''sichersten'' pubs sind die in den USA..
     
  4. #3 21. April 2007
    AW: Uppen und Sicherheit

    kannst auch en Socks5 Proxy benutzen, die gehen auch bei FTP
    es gibt immer bloß ne relative Sicherheit, deine Spuren kann man nie richtig verwischen

    normale Regel:
    beim uppen aufpassen, das es kein blacklisted Server ist
    Pub sollte nicht in der EU stehen, auch wenn die Geschwindigkeit manchmal verlockend ist^^
    mehr gibts dazu nicht zu sagen, weil es von Pub zu Pub unterschiedlich sein kann.
    Sicher ist, das die meisten Pubs en IP Log haben und die IP von den Internetanbietern ja 6Monate gespeichert werden müssen -> also lieber Proxy benutzen, obwohl der die Geschwindigkeit bremst und bei Polizeilichen Ermittlungen die IP sagen muss, wenn er auch einen IP Log hat
     
  5. #4 21. April 2007
    AW: Uppen und Sicherheit

    Naja... Proxy oder nicht, lohnt sich nicht. Denn der Proxy loggt auch irgendwo, und sooo gute Proxys findest du nicht auf irgendwelchen "free-proxy" Seiten.

    Und dass die Pubs in den USA am sichersten sind, kann man nicht so sagen, nur der Aufwand jemanden anzuzeigen ist größer als bei einem in der EU, aber der Speed ist natürlich viel besser als der in USA.

    Also ich würd auf alles uppen, außer auf deutsche Pubs.
     
  6. #5 21. April 2007
    AW: Uppen und Sicherheit

    seh ich auch so^^
    würde auch auf fast alles uppen, ausser natürlich deutsche oder österreichische pubs :/

    & wennst angst hast "erwischt" zu werden, dann lass es besser gleich. :)
     
  7. #6 23. April 2007
    AW: Uppen und Sicherheit

    Jo,wie die anderen schon gesagt haben . Man kann nie sagen was wirklich SICHER ist.
    Die meisten denken ja man wird niemals gef*ckt wenn man auf non-eu pubs uppt obwohl das totaler schwachsinn ist. Eu PUbs sind auch net viel"riskanter" aber das routing ist meist viel besser.
    Proxys drosseln meist nur deine geschwindigkeit . ICh würde einfach sagen uppe oder lass es , no risk no fun ;)
    Aber die Warscheinlichkeit das etwas passiert is eig sehr sehr sehr gering ;)
     
  8. #7 23. April 2007
    AW: Uppen und Sicherheit

    Unauffällige dateinamen + gutes langes pw machen sein leben auch um so einiges sicherer :)


    Knusperkeks
     
  9. #8 23. April 2007
    AW: Uppen und Sicherheit

    naja, ob leechen oder uppen, das risiko ist meines erachtens gleich hoch, wer angst hat sollte lieber von beidem die finger lassen ;)

    denn merke: 100% ist garnichts, auch sicherheit nicht :)
     
  10. #9 23. April 2007
    AW: Uppen und Sicherheit

    die einzigen 2 aussagen die wirkich stimmen.
    usa pubs bieten auch top speed sieht man an den pubs die zb dsl20k für seine upps ranzieht.
    hammer speed. Dew hin oder her auch das gelaebr aus den USA werden sie dich nicht anzeigen...schwachsinn. wenn sie wollen machen sie das da nützen auch socks oder proxies...
    es muss nach geltendem recht geloggt werden.aber die masse machts, du gehst wie die meisten in der masse unter, man hört zwar viel wegen busts etc, das bezieht sich aber meist auf den verkauf von warez oder das tauschen über p2p .
     
  11. #10 24. April 2007
    AW: Uppen und Sicherheit

    Also das Thema gab es jetzt glaub schon 99999 mal! Die Suchfunktion befindet sich oben etwas auf der rechten Seite in der Navi!

    back2Topic:

    Also eigentlich brauchst du kein Proxy wenn der Pub nicht auf der BL steht (wobei man nicht jeder bzw. einer Blacklist vertrauen kann), nicht in DE Steht und nicht unbedingt von riesen Frimen ist!
    Deswegen würde ich an deiner Stelle die Ip einfach whoisen mit den diversen Links die in den Vorposts die gegeben wurden sind und schauen was das für eine Firme ist!
    Letztendlich ist es deine Sache ob de drauf was ullern möchtest oda nicht!

    Manche sagen auch, mann kann auf jeden Pub uppen solang es kein Server vom FBI ist! Die Meinung teil ich zwar nicht ganz aber jeder hat seine Meinung zu jedem Thema und das ist auch gut so!

    Und wenn de Angst hast lass es lieber gleich bleiben!

    NO RISK NO FUN

    MfG
    Targa
     
  12. #11 24. April 2007
    AW: Uppen und Sicherheit

    Naja. Sagen wir mal, Urlaubsfotos mit einer Größe von 1,4 GB, sind fast genauso auffällig wie ein clint_eastwood_1.part01.rar. Mir als Sysadmin, wärs schnuppe. Ich würde das Krebsgeschwür mit irgendwelchen Viren ersetzen :p.

    Beim Uppen gibt es keine Sicherheit :).
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - FTP Uppen Sicherheit
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.159
  2. [FTP] Sqlck kann ich nicht uppen

    omeriko , 27. Oktober 2008 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    640
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    5.018
  4. [FTP] "Sicher" uppen

    Wegi , 14. September 2008 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    704
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    381
  • Annonce

  • Annonce