Für Reklamation Cpu Defekt vortäuschen...

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von MAN!AC, 26. Juli 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juli 2006
    Welche möglichen Cpu defekte sind möglich???

    Ich hatte mir nämlich vor 4 Monaten einen AMD Athlon 64 3200+ gekauft für 120€
    und nun ist der gesunken auf 60€ -..-

    Und da ich mich ja nicht unbedingt verarschen lassen will habe ich mir gedacht tausch ich den um und hol mir einen besseren für das gleiche geld^^


    Muss ich innerhalb des ersten halben jahres überhaupt einen grund angeben oder müssen die das ohne mucken zurücknehmen???


    Ich bitte um antwort^^

    MfG MAN!AC
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Juli 2006
    Wenn du garnix angeben würdest könnte ja jeder einfach neue cpus holen..
    zb überhitzug isn problem, kann aber auch zu selbstverschulden gerechnet werden..
     
  4. #3 26. Juli 2006
    nur in den ersten 14 tagen kannst ihn ohne grund zurückbringen
    in den ersten 6 monaten wird der cpu bei defekt sofort beim geschäft umgetauscht
    danach nur über dem hersteller.

    und die werden ihn nicht zurücknehmen. die werden ihn höhstens umtauschen mehr aber nicht


    PS das was du vorhast ist betrug und kann strafrechtlich verfolgt werden nur zur info
     
  5. #4 26. Juli 2006
    also hast du jetzt vor deinen prozzi in die ewigen jagdgründe zu schicken und ihn dann umzutauschen oder wie? ich denke nicht dass du sonderlich viel glück haben wirst dabei. die einzige möglichkeit die ich sehe, ist den prozzi über die wärmeentwicklung nen gnadenstoß zu geben. andere defekte kannst du entweder nicht herbeiführen, oder sie sind mechanischer natur und damit sichtbar.

    bischen lustig ist das schon...wenn ich jedesmal in nen laden rennen würde weil meine hardware nach eienr woche nicht mehr das wert ist was ich bezahlt habe, dann wäre ich nur am rennen. wie wärs wenn du dich an diese tatsachen gewöhnst? es war schon immer so und wird auch immer so sein. ich jedenfalls würde dir was husten wenn ich der händler wäre.


    mfg
     
  6. #5 26. Juli 2006
    nene pass of^^

    Ich habe in der schule gelernt in Poitik, das ich in den ersten 6 Monaten ein teil was ich gekauft habe so ohne gründe umtauschen kann, und das ist egal was das ist wenn das nun ein kamm oder ne hose, vielleicht auch schuhe sind... ist egal ich habe das recht das teil wieder abzugeben und mir ein anderes zu holen...

    ausserdem würdet ihr das einsehen wenn man nach 4 Monaten für das gleiche geld anstatt einen 3200 einen 4400X2 bekommen kann???

    Ich denke nicht...

    Ausserdem kauf ich mir ja im gleichen laden ein anderen Cpu...die haben somit ja kein verlust gemacht


    MfG MAN!AC
     
  7. #6 26. Juli 2006
    ich hab vor 4 monaten ne x1800xtg ekauft für 330 € jetzt kostet sie 230 € und eine x1900xt 330€ . wenn das so wäre würde jeder umtauschen gehen....
     
  8. #7 26. Juli 2006
    der handler wird dich rausjagen aus seinem laden wenn du die cpu zurückgeben möchtest. du solltest dich mal mit deinem lehrer unterhalten...wenn das teil in ordnung ist, dann kannste das umtauschen nach 2 wochen bei ner bestellung vergessen. mit 6monaten das kannste knicken.

    und wie alt bist du? das ist doch sicher nicht dein erster rechner oder? wenn du mit dm preisverfall nicht klarkommst, dann lass das mit dem kaufen, oder kauf nur ältere gebrauchte sachen.


    mfg
     
  9. #8 26. Juli 2006
    ja umtauschen heißt nicht ein altes teil gegen nen neues teil(anderer besserer prozessor) umtauschen.
    das heißt nur das du deinen möglicherweise kaputten prozessor gegen einen baugleichen umtauschen kannst. das wäre unrealistisch wenn du dir nen neues teil besorgen könntest. was glaubst du wie viele leute dann schon auf die idee gekommen wären. außerdem wenn du dein geld wieder haben willst würde sie die nur den aktuellen preis der hardware zurückerstatten.
    wenn das geht kann man das ja noch auf andere bereiche erweitern wie telekom. und fernseher etc...

    gruss AZRAEL
     
  10. #9 26. Juli 2006
    ja das sind in 4 Monaten um 61% peissenkung falls ihr die Senkung von AMD nicht mitbekommen habt... ich habe den CPU nicht bestellt ich habe ihn vorort bei Mindfactory gekauft...
     
  11. #10 26. Juli 2006
    sicher haben wir das mitbekommen...war ja auch lange genug angekündigt.


    jo und deshalb haste vom gesetzgeber nichtmal die 2wochen umtauschrecht ohne angabe von gründen. alles was der mitmacht passiert auf kulanz von diesem.


    mfg
     
  12. #11 26. Juli 2006
    aso danke das du mich " aufgeklärt " hast ultraslider hier is closed^^
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Reklamation Cpu Defekt
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.440
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.516
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    2.561
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    993
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    473