Ganz Singapur surft künftig kostenlos

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von mW2fast4u, 11. Oktober 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Oktober 2006
    Ganz Singapur bekommt im kommenden Jahr einen kostenlosen drahtlosen Internetzugang. Medienberichten zufolge sollen auf einer Fläche von knapp 700 Quadratkilometern insgesamt 5.000 Hotspots eingerichtet werden.


    50 Millionen Euro

    Zwei Jahre lang soll das drahtlose Surfen im Internet mindestens umsonst sein. "Wir müssen digitale Chancen für alle Singapurer schaffen und einen digitalen Graben in unserer Gesellschaft verhindern", sagte Premierminister Lee Hsien Loong der Nachrichtenagentur dpa. Die Kosten für das Projekt werden auf umgerechnet rund 50 Millionen Euro geschätzt, wovon die Regierung Singapurs etwa ein Drittel übernimmt.

    150 Euro für einen Computer

    Lee kündigte zudem an, dass der Computerkauf Bedürftiger unterstützt werden soll. Ein Computer soll umgerechnet weniger als 150 Euro kosten.

    quelle: Ganz Singapur surft künftig kostenlos - DSLteam.de

    Vielleicht wird das in Zukunft überall so auf der welt aussehen in 10jahren oder 20jahren kA , das wär krass
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    ich zieh dahin xD

    ich stell mir das iwie geil vor umsonst überall surfen nur wie is die geschwindig keit ?

    weil wenn da der speed auch stimmt können die behörden da ja raubkopierern garnich mehr auf die schliche kommen is natürlich supa xD
     
  4. #3 11. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    lol wollten die net sowas auch ma in deutschland bringen? nya also ich denk das deutschland ziehmlich kkleiner als singapur ist....(oder mom? kA) nya warum dann net auch bei uns?
     
  5. #4 11. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    Erstens wird die Geschwindigkeit wahrscheinlich von der Nähe zum Hotspot abhängen und wie gut die Empfangsqualität ist.
    Raubkopierern auf die schliche zu kommen wird echt schwer. Ausser es wird alles mitgeloggt.
    Des mit dem PC für 150€ ist geil. Des sollte es hier auch geben, nur sind des wahrscheinlich voll die kack rechner aber für nen Server würde es reichen.

    Größenverhältnis Deutschland zu Singapur:
    Deutschland: insgesamt: 357,021 km² (davon Land: 349,223 km², Wasser: 7,798 km²)
    Singapur: insgesamt: 692.7 km² (davon Land: 682.7 km², Wasser: 10 km²)

    So viel zu Deutschland ist kleiner.
     
  6. #5 11. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    Singapur hat eine Fläche von weniger als 700km². Deswegen ist auch von GANZ Singapur die Rede. Deutschland hat dagegen eine Fläche von knapp 360.000km².^^
     
  7. #6 11. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    Glaube kaum, dass das Projekt echt 2 Jahre durchgezogen wird. Ich schätze eher auf einen Abbruch des Projektes. Durch die fast totale anonymität wird es dort wohl so viele Filesharer udn andere online-kriminelle geben, dass man sich davor kaum retten kann. Wie will man auch durch die Hotspots ausfindig machen, wer was im Internet gemacht hat? Wird wohl ein ziemliches Filesharerparadies - je nach Anbindungsgeschwindigkeit dort.

    Frag mich aber, wie die auf 700km² mit 5000 Hotspots auskommen wollen. Bin nicht gerade gut in Mathe, aber ich denke, dort wären die Hot Spots etwas mehr als einen km voneinander entfernt. Wenn das stimmt, müsste man ja mindestens ne Reichweite von 500m haben, um die Häuser genau in der Mitte versorgen zu können. Reichen die echt so weit? Kann ich mir nicht vorstellen irgendwie.. Hab aber auch keine Ahnung von den Teilen wenn ich ehrlich bin. Wäre öüber Aufklärung dankbar ;-)
     
  8. #7 11. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    Ich glaub ich kauf mir da auch nen PC^^
    Schade das es das nich in Deutschland gibt (ich mein ganzflächig)
     
  9. #8 11. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    is ja total irre!
    naja is ja klar, kleine staaten wie singapur können sich solche späße erlauben, der sinn dahinter ist eigentlich nich schlecht, aba trotzdem hilft informations-"gerechtigkeit" auch nicht, gesellschaftliche probleme zu begraben. und dann 50 mio € für so ein ministück. ich möchte nicht wissen, was deutschland zahlen müsste, wenn verlgeichabres hier stattfidnen würde, vllt so 10 Quadrillionen oder so :D, als nächstes guckt sich wahrscheinlich fürst albert von monaco diesen paukenschlag ab und in null komma nichts wird monaco zum dritten mal komplett umgebaut... ^^

    peacz.
     
  10. #9 11. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    wär in deutschland auch möglich, bzw. ist.
    wozu haben wir umts antennen? damit kann man mit passabler geschwindigkeit auch überall surfen. nur derzeit is ne flat einfach zu teuer
     
  11. #10 11. Oktober 2006
    Singapur wird zur drahtlosen Internet-Zone

    Der asiatische Stadtstaat Singapur will im nächsten Jahr eine große drahtlose Internetzone werden. Auf den knapp 700 Quadratkilometern Staatsgebiet sollen insgesamt 5000 Hotspots eingerichtet werden, die das Internetsurfen in allen öffentlichen Bereichen ermöglichen, kündigte Premierminister Lee Hsien Loong an.

    Der Service soll mindestens zwei Jahre lang umsonst sein. «Wir müssen digitale Chancen für alle Singapurer schaffen und einen digitalen Graben in unserer Gesellschaft verhindern», sagte Lee. Die Regierung finanziert etwa ein Drittel der auf umgerechnet 50 Millionen Euro geschätzten Kosten.

    Singapur liegt am Südende der malaiischen Halbinsel und ist der kleinste Staat in Südostasien mit etwa viereinhalb Millionen Einwohnern. Die Regierung beschloss unter Staatsgründer Lee Kuan Yew 1981, Singapur als Informationsgesellschaft auszubauen. Etwa 60 Prozent der Bevölkerung nutzen nach Angaben der Zeitung «Straits Times» bislang Breitband-Internetverbindungen.

    Lee kündigte zudem ein Subventionen für Bedürftige an, damit sie Computer kaufen können. PCs sollen für weniger als umgerechnet 150 Euro zu haben sein.

    Quelle: yahoo.de
     
  12. #11 11. Oktober 2006
    AW: Singapur wird zur drahtlosen Internet-Zone

    Hey man ich glaubs net. Die müssen doch wahnsinnig sein oder ??
    Des kostest bestimmt eine haufen geld! Außerdem gibts bestimmt viele hacker, dann wundern sie sich wenn mal was schief geht!! :cool:
     
  13. #12 11. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos


    zum thema filesharing

    denke dass sich jeder bürger mit perso nummer registrieren muss um zugriff zu haben, so blöd werden die leute dort auch nich sein. außerdem.. wer loggt heutzutage keine daten mehr..?
     
  14. #13 11. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    ich habe darüber meine ich, ma was im tv gesehen. Schon oke!

    Aber ich wäre ma mit schnellerem DSL zufrieden. Hier gibts bei mir nichtma dsl 1000 -.- ich schlürfe mit dsl 768 rum ej .. unfassbar!
     
  15. #14 12. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    Singapur – Wikipedia
    ich meine da lebt es sich nicht schlecht.
    alles ist moderner( gebäude, leben usw.)
    schon alleine wegen dem inet-zugang dahin ziehen? klar!!!
    das einzige was zu bemängeln ist, ist das wenn du schon beim bäcker klauen gehst schon erhängt werden darfst:rolleyes:
     
  16. #15 12. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    Will ich auch haben... Wieso kommt man bei uns nicht auf so eine Idee?? Wieso muss Internet immer Geld kosten?? Und PC´s für unter 150 Euro???!?! Was sind das für welche^^ Naja, hoffentlich brauchbar :D
     
  17. #16 12. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    Cool,aber in Saudi-Arabien gibt es das schon länger, da wird der Benzinpreis ja auch vom Staat auf umgerechnet 80 Cent gedrückt.
     
  18. #17 13. Oktober 2006
    AW: Singapur wird zur drahtlosen Internet-Zone

    So toll das auch klingt. Viele wollen Jetzt nach Singapur ziehen, aber denkt mal darüber nach, dass vieles dort zensiert wird....
    Das ist halt der Nebeneffekt, genau so wie die Bandbreite. Ich weiß jetzt nicht wieviele Einwohner Singapur hat, aber ich denke mal es wird nicht an VDSL oder Dsl2K dran kommen. Oder irre ich mich.


    mfg
     
  19. #18 13. Oktober 2006
    AW: Singapur wird zur drahtlosen Internet-Zone

    also ich finde die idee klasse ... würde es das in deutschland geben ... könnte sich das sogar jeder hartz4 empfänger ohne mühe leisten und hätte was bewerbung angeht auch wieder viel mehr möglichkeiten ... aber deutschland ist ja geizig und mal ehrlich das geld wächst auch nicht auf den bäumen mich wundert es etwas das singapur das machen will und pcs für 150€? das sind aber sicherlich dann keine P4 Pc's sondern eher so Büro PC's mit win 2000 20GB festplatte und eventuell ner GForce 2 GK
     
  20. #19 13. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    Na früher oder später wird es das sowieso überall geben, die Zukunft liegt nunmal im Netz und daher wird das auch immer weiter ausgebaut und billiger, ich kann mir zwar nicht vorstellen das es wirklich nix kostet, aber es wird noch billiger als ne Flat für DSL jetzt und auch die Geschwindigkeit wird schneller sein als DSL.
    Wahrscheinlich kann man dann in Zukunft so Kontinent-Flats kaufen, oder wenn man in den Urlaub fährt dann wie beim Handy über Roaming auch im Ausland surfen, also man kauft sich ne Deutschland Flat bei einem betreiber, kriegt Zugangsdaten und kann dann in ganz Deutschland surfen.

    By the way, war jetzt in Amerika unterwegs, da gibt es zwar keine Landesweite Abdeckung, aber wenn man in der Stadt unterwegs ist, kann man auf jeden Fall umsonst surfen :)) gibt nämlich da ganz viele private WLan Netze die ungschützt sind, total cool, einfach mal am Strassenrand anhalten, Laptop angeschaltet und man kann sich eins Aussuchen, muhahahahaha
     
  21. #20 13. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    Ich denke mal das ist da kein Problem, da die das nicht so eng sehen wie wir deutschen mit so welchen Strahlenschutz verordnugen. Da gibt man einfach ein wenig mehr Dampf auf die einzelnen Antennen ;-) , dann ist das zwar für die Leute etwas ungesund die daneben wohnen - aber egal :)
     
  22. #21 13. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    ziemlich krass glaube aber auch nciht daran dass es durchgezogen wird
    zuviele raubkopierer bestimmt dabei oder es wird anders für ilegale dinge benutzt
     
  23. #22 13. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    Ist schon eine schöne Sache. Es geht hier ja nicht nur ums Internet für jeden, sondern auch darum, jederman eine Mögloichkeit zu geben, die er bisher nicht hatte bzw. für die Person bestand.

    Es wäre der total falsche Weg einen Teil der Gesellschaft auszuschließen, so wie es in Afrika oder Brasilien (zum Teil) ist.

    Es ist schön, das wir hier das Internet nur noch als Medium für die Beschaffung von Illegalen Material betrachten. Wer braucht schon Informationen oder News. ;) Ich denke nicht, das die Familie (in Singapur) sich das Internet 'zulegt' (halt einen WLAN-fähigen PC) um sich Klick (o.ä.) zu saugen.


    Und wenn wir nicht in Amerika liegen würden, hätten wir auch noch ausreichend Platz zum expandieren.


    Na klar wäre das geil. Nur dann sollten wir uns nicht über noch weniger IT-Produzenten aufregen.
    Es geht ja nicht darum jedem in Singapur nen Rechner zu geben, auf dem Quake 7 läuft oder UT2012. Es geht wirklich nur um die Nutzung von Informationen.
     
  24. #23 13. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    Ich denklam die meinen nicht ganz Singapur, flächen mäßig sondern nur bevölkerungsmäßig und die Konzriert sich ja auf noch viel Kleinerem raus, außerdem könnten die ja auch wimax nehmmen oder?

    Und wegen PC für 150€ is doch nich doll ich mein für 250 bekommt man ne erweiterte Schreibmaschine zusammgestellt, da die aber Mengenrabatt bekommen und einkaufspreise haben, is das jetzt nich so doll, und in China gibs ja auch biligi Notebooks für die Landbevölkerung, oder auch das AMD Projekt da in Afrika (was is da eigentlich draus geworden?). Und dann war da ja noch die komischen Laptops aus Afrika mit dem Dynamo (1 min kurbeln 10 min arbeiten) die ham auch nur 100 noch was gekostete^^. Für 150€ gib bestimmt nen VIA C3 oder so mit onboard Grafik und noname mainboard, nur mit CD Laufwerk.

    Aber is schon ne tolle Aktion.
     
  25. #24 13. Oktober 2006
    AW: Ganz Singapur surft künftig kostenlos

    Was sollen die Leute in Singapur bitteschön mit Internet anfangen???
    Ich glaube die haben da andere Probleme, wie zum Beispiel das das ganze Land, wie schon gesagt, nur 10km² Wasser hat. Da hilft einem das Inet auch net weiter um satt zu werden oder den Durst zu löschen!!!
    Meiner Meinung nach total unnötig!!!
     
  26. #25 13. Oktober 2006
    AW: Singapur wird zur drahtlosen Internet-Zone

    Ich würde mal so knapp 50 Millionen € schätzen...komischerweise genau die Summe, die auch im ersten Beitrag angegeben ist; woher kommt das nur, dass ich so toll schätzen kann? Oder liegt es einfach daran, dass ich lesen kann? Man weiß es nicht...
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
  • Annonce

  • Annonce