[GE] Fragen zum 2. Weltkrieg

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Greek.Sampler, 17. Dezember 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Dezember 2009
    Hi Leute...

    Haben für ne Klausur morgen viele Themen bekommen...

    -> Meiste bin ich auch schon vorbereitet aber einige Stichpunkt sind noch etwas unklar.. Vllt könnt ihr mir ja etwas dazu sagen.. Per Google is sowas immer doof :)


    Also:

    1. Bedeutung des "Hitler-Stalingrad-Paktes"
    2. Wien 1938 u. Prag 1939
    3. Resistance/de Gaulles/Vichy/Pétain
    4. Endlösung der Judenfrage ("Der Soldat ist im Ostraum nicht nur Kämpfer")
    5. "Versailles" -> Revison des Vertrages durch die NS Politik
    6. Bedeutung von 'Stalingrad'



    Danke schonmal euch im vorraus :)

    Mfg Greek


    Haha .. :mad: :D :D

    Habs eben editiert :D :D...

    Bin einfach grad unkonzentriert gewesen :D... Ist nicht so dass ich überhaupt keine Ahnung habe
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 17. Dezember 2009
    AW: [GE] Fragen zum 1. Weltkrieg

    hoer auf zu lernen u akzeptier gleich mal deine 6!!!
    Fragen zum 1. Weltkrieg
    du lernst das falsche xD
    lg annac
     
  4. #3 17. Dezember 2009
    AW: [GE] Fragen zum 1. Weltkrieg

    1. Gemeint ist der Hitler Stalin Pakt -> Deutsch-sowjetischer Nichtangriffspakt – Wikipedia

    5. Der Vertrag von Versailles (Friedensvertrag von Versailles – Wikipedia) wurde von den Nazis u.a. als Grund für die schlechte Wirtschaftslage in DE angeführt. Der Vertrag verpflichtete Deutschland nach dem 1. WK zu hohen Reperationszahlungen an die Siegermächte...

    6. Weiß ich nich genau wo dus meinst (es gibt zwei Möglichkeiten ^^):

    Die Stadt enthält den Namen Stalin - Stalin wollte diese Stadt nicht aufgeben und hat obwohl die Stadt schon als verloren galt immer weiter Truppen hingeschickt.

    Zudem stellt die Schlacht von Stalingrad den Wendepunkt des Ost Feldzuges des dritten Reichs da.

    2 & 3 weiß ich nichts genaues zu und zu 4 gibt es genügend Informationsmaterial!
     
  5. #4 17. Dezember 2009
    AW: [GE] Fragen zum 1. Weltkrieg

    1. Wirtschafts-/Nichtangriffspakt, Geheimes Zusatzprotokoll in der die Teilung Polens festgelegt wurde, Deutschland lieferte Kriegsgerät/Russland Rohstoffe, der Paket ermöglichte Hitler einen Krieg gegen Frankreich/England da der Rücken (Ostfront) frei war.

    2. Wien 1938 / Prag 1939 : unmilitärische "Annektierung" und von der Entente geduldete Eingliederung von Österreich und der Tschechei ins Deutsche Reich

    3. Resistance : Partisanenorganisation, Oberbefehlshaber de Gaulle / Vichy : mit Hitler verbündete Regierung und Petain als Präsident

    4. Frag Wiki / ich bin zu Faul was dazu zu schreiben, es ist zu einfach

    5. Frag Wiki / ich bin zu Faul was dazu zu schreiben, es ist zu einfach

    6. Stalingrad : brachte Operation "Blau" zum Stillstand, also die Eroberung des Kaukasus + Ölgebiet Baku

    Wichtig : Stalingrad war die erstere größere Schlacht, die die rote Armee für sich entscheiden konnte, war aber NICHT die Kriegswende. Die kam 1943 mit der Schlacht am Kursker Bogen.
     
  6. #5 17. Dezember 2009
    AW: [GE] Fragen zum 1. Weltkrieg

    stalingrad war aber wie du sagst para der erste große sieg der roten armee und somit der erste rückschlag für hitler und die wehrmacht im osten..quasi der erste rückschlag des "unternehmes barbarossa" ;)

    stalingrad wird zudem auch als psychologischer wendepunkt des krieges bezeichnet, da dort zum ersten mal klar wurde, dass man auch verlieren kann..und das auf bitterste art&weise
     
  7. #6 17. Dezember 2009
    AW: [GE] Fragen zum 1. Weltkrieg

    Den ersten Rückschlag gab es bereits 1941 vor Moskau.
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...