Gebrannte Spiele auf dem Nintendo DS

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von alienalireal2, 30. Oktober 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Oktober 2005
    Moinsen,

    kann man Spiele für Nintendo DS brennen oder irgendwie kopieren und dann dadrauf zocken?

    Für jede gute Anwort is n 10ner drin!
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Oktober 2005
    Ich hab zwar davon noch nichts gehört
    aber es müsste theoretisch möglich sein.
    Die Cards gibs ja bestimmt irgendwo für nen Haufen Kohle zu kaufen und die Spiele kannste dir auch im Internet saugen.
    Nur keien Ahnung wie man dann das Spiel auf die Card bekommt,also mein Rat: Kauf dir lieber die Orignalle :)
    Da haste mehr von^^
     
  4. #3 30. Oktober 2005
    Ich habe gehört die Karten sind CompactFlash Kompatibel^^
     
  5. #4 2. November 2005
    ich glaube eher nicht.
    wenn ja dann klappt es wieder nicht wegen einer verschlüsselung oda so.
    es wahrscheinlich wie bei der game cube.die dvds sind falsch rum gebrannt.
    wenn du wirklich die sachen kopieren willst dann bezahlst du für solche karten wieder bestimmt um die 100€.

    ich dagegen würde mir lieber originale kaufen.
    spart die nerven =)
     
  6. #5 2. März 2006
    Hab diesen aöten Post mal wieder ausgegraben^^ Weis denn schon einer mehr zu dem Thema?
     
  7. #6 2. März 2006
    Gibts leider immer noch keine Lösung für. Bin auch in mehreren Nintendo-Foren unterwegs und es scheint unmöglich zu sein. Selbst einen vernünftigen Emulator gibt es nicht dafür. :rolleyes:
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gebrannte Spiele dem
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.490
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.845
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.274
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    564
  5. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.389