Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Thorshammer, 8. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. August 2007
    Hi,
    ich will mir in der nächsten Zeit nen Gebrauchtwagen kaufen und kuck mich desweg zur Zeit grad bisschen im inet um.
    Wichtige kriterien beim kauf sind ja unter anderem wann die Erstzulassung war und wieviele km er schon runter hat. Dabei stoß ich immer wie auf Wagen die grad mal 1-2 Jahre alt sind aber schon +200.000km runter haben und auf Wagen die schon fast 10 Jahre alt sind aber erst 20-30.000km runter haben.
    Wobei sind in der zukunft mehr Reperaturkosten einzuplanen? Bei recht neuen Wagen mit vielen KM oder recht alten Wagen mit wenigen km?
    Gibts da irgend ein Faustformel das man zB sagt "40.000km sind ungefähr so schlimm wie ein Jahr" oder sowas in der art?

    Vielen Dank im vorraus
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    also eig gibt es da keine faustformel... du musst halt nur mal sehen, ob der wagen gepflegt wurde.. du kannst mit nem gut gepflegten motor auch locker 200000 km reißen.. schau einfach mal wieviele km er hat und wie alt er ist, dann kansnt du dir den jählrichen schnitt errechnen...na klar ist es nicht gut wenn der wagen 2 jahre alt ist und schon 200k km gefahren ist.. dann nimm lieber was älteres was weniger hat.. würde dir auch empfehlen im autohaus zu kaufen.. da hast du gleich noch 2 jahre garantie ;)
     
  4. #3 8. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    wobei die verschleißteile meistens keine garantie bekommen (kupplung etc)

    wichtig:

    - bei älteren + autos mit mehr KM -> achte darauf, dass der zahnriemen gewechselt wurde
    - fahr mit dem auto zum tüv/dekra und lass ihn checken (die können dir auch in etwa sagen, ob am tacho gedreht wurde)
    - nach rost gucken (wird der tüv aber auch sehen)
    - innenzustand und äußeren zustand nachsehen...
    - tuning = wagen ist verheizt und die wahrscheinlichkeit, dass er schnell kaputt geht, ist höher
     
  5. #4 8. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    Hi, es ist so:

    wenn z.B ein Auto 1-2 Jahre alt und schon 200.00 km + hat, dann ist der Fahrer eher öfters auf der Autobahn unterwegs gewesen.

    10 Jahre und erst 20-30.000 km --> viel Stadtfahrten, d.h. dass die Gänge wahrscheinlich nicht mehr so gut sind.
     
  6. #5 8. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    alle oben gennantem empfehlungen sind schonmal gut, allerdings ist der fahrer immer interessant, ich habe mein erstes Auto von einem älteren Herrn gehabt, Sonntagswagen, top geplfegt zwar schon 10 Jahre alt aber trotzdem top gepflegt.

    Habe das Auto mit zum TÜV genommen, als ich hier in Hessen Führerschein gemacht habe, gab es so ein Buch dazu mit Tipps, darin war auch nen Gutschein für einen Gebrauchtwagencheck beim TÜV.

    Greez
     
  7. #6 8. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    Tja, schwer zu sagen. Ein altes Fahrzeug, mit ca. 150000 auf der Uhr ist mir lieber, als ein gleichaltriges mit ~ 50000. Das sind dann meistens Rentnerautos, die zwar gepflegt wurden aber meistens total "zu" sind. Ein Motor der nur steht und mit wenig Drehzahl bewegt wird, geht nicht so gut wie einer der schön eingefahren ist und ab und zu die Autobahn sieht. Rentner quälen auch gerne die Kupplung, die raucht dann mal gerne bei 50000km ab

    Von daher gibts da keine Faustformel. Langstreckenfahrzeuge sind besser als ihr Ruf. Meistens Autobahn, wird wenig geschaltet immer 5. oder 6. Gang. Drehzahl in einem Bereich, der wenig Materialverschleiss bedeutet.
    Im Klartext, die Kupplung, Getriebe und Motor sind weniger beansprucht als ein Stadtfahrzeug mit viel weniger Laufleistung.

    Ansonstemn wurde alles gesagt. Gebrauchtwagencheck beim TÜV/Dekra nutzen...
     
  8. #7 8. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    nie im leben kann dir einer sagen ob der tacho gedreht wurde auch nicht in etwa
     
  9. #8 8. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    natürlich kann man das in etwa machen, zum beispiel anhand der verschleißspuren der pedale usw.

    wenn man sich ein bisschen auskennt geht das schon.

    natürlich nicht auf 1000km genau, aber grob geht das.
     
  10. #9 8. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    waS?! am verschleiß der pedale?! wusstest du dass man sowas alles neu kaufen kann?? die müssten um sowas nachzuweisen den ganzen motor auseinander nehmen....
     
  11. #10 8. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    natürlich kann er einem das grob sagen!
    es gibt doch genug merkmale (pedale, sitze, lack, außerer zusatand des motors etc) an denen man in etwa abschätzen kann ob es stimmt.

    @ OCC
    das mit den Renterautos ist scheiß egal....
    die Autos haben alle inzwischen so gute Motoren.
    Dann fährt man den Wagen halt erstma ganz ruhig ein (wie n neuwagen) und gibt erst nach und nach mehr gas
     
  12. #11 8. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    Selbst dann kann man es nicht erkennen. Am allgemeinen Zustand kann ein Experte sehen, ob der Kilometerstand in etwa hinkommt oder nicht. Klappernde Ventile/Hydrostössel, unruhiger Leerlauf. Klar, kann auch alles bei weniger Laufleistung passieren, aber deswegen geht man ja zu Experten, die das tag täglich machen

    Es geht um alte Autos, um die 10 - 15 Jahre. Ob die Motoren gut sind oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle. Wenn der Motor nicht artgerecht bewegt wird (wie es eben Rentner nicht machen), sind die total zu und Verbrauchen womöglich noch richtig viel. Motoren brauchen Drehzahl, um wieder frei atmen zu können. Und um so einen Motor wieder fit zu bekommen, reicht es nicht mal eben einzufahren (ist er ja quasi). Alle Flüssigkeiten wechseln, Ölablagerungen entfernen lassen durch bestimmte Mittel. Die haben ja nie Drehzahlen gesehen, also mal ne schöne Tour über die Autobahn. Alle 100-150 km die Drehzahl steigern, die Bauteile sind die hohen Temperaturen nicht gewohnt. Usw....
    Wenn es nur der Motor wäre...die Kupplung ist meist nach 50000 km verraucht, weil die nicht mehr gefühlvoll anfahren können, Bremsen platt weil die nur auf der Bremse stehen.

    Ansonsten spricht ja nix gegen Rentnerautos. Von Motor und anderer Bauteile gesehen, ist mir ein artgerecht bewegter (mit Hirn) Motor lieber. Aber man steckt ja nicht drin ;)
     
  13. #12 10. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    des kann man so pauschal nicht sagen, manche autos werden nur auf der autobahn gefahren, des ist viel schonender für den motor, da die meisten motorschäden von kurzstrecken herkommen, da die motorschmierung noch nicht voll arbeiten kann... (ölkreislauf) deswegen können auch neue fahrzeuge viele kilometer haben, auch alte haben oft sehr viele kilometer aber da wär ich dann etwas vorsichtiger.... alte autos sind oft anfälliger nach vielen kilometer, wobei es auch motoren gibt die ewig halten... aber nicht nur der motor ist entscheidend, man muss ja ausserdem auf rost etc achten, was bringt dir ein motor der nur 10.000km drauf hat und er rostet dir unterm hintern weg^^

    wie gesagt man muss sich das auto genau ankucken, sprich kucken ob der motor ölt, an den radkästen oder schweller rostet, am besten wärs wenn du nen bekannten hättest der sich damit auskennt und der das auto mal durchcheckt... am besten bei ner proberfahrt...

    da hört man ja auch ob der motor in irgendeiner weis spinnt, (ventile etc) oder ob irgendwelche teile ausgeschlagen sind...
     
  14. #13 10. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    jo klar muss man sich den Wagen dann noch ordentlich ankucken. Aber ich versuch mir ja erstmal im inet aus der großen, großen Masse was raus zu selektieren weil ich möglichst wenig rumfahren will um mir dutzende Autos anzukucken. Da ich mir einen Neuwagen nicht leistem kann/will such ich nach nem Gebrauchten wo nicht gleich wieder nen haufen in reperaturen reinstecken muss der aber auch deutlich günstiger ist als nen neuer. Wo wird man da tendenziell besser kommen?
    So wie ich das jetzt raus gelesen hab sind weniger reperaturen bei nem recht neuen mit vielen km zu erwarten da die wahrscheinlich auf der Autoban abgespult wurden was weniger schädlich ist als nen wenn man nen recht alten mit wenig km hat.

    Mal ne allgemeine Frage zu diesen Inet Autobörsen. Da sind manchmal so geile angebote drin das ich mir das garnicht recht vorstellen kann. Sind das Fakes (welchen nutzen prächte denn das) oder sind das einfach Leute die a) keinen Plan haben was ihr Auto wirklich wert ist oder b) denen das GEld zweitrangig ist die die Karre nur schnell los werden wollen? Hat da jemand erfahrung mit?
    Hatte vor paar Tagen nen A3 140PS, 05er Baujahr, 70k km ohne Schäden für 6k€ gesehn was ja eigentlich locker doppelt so viel wert ist. Is das betrug oder kann sowas angehn?
     
  15. #14 10. August 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    Schau mal in den Thread. Dazu hatte ich was geschrieben. Das sind Betrüger, die das Auto nicht besitzen. Fotografieren irgendein Fahrzeug am Straßenrand (meistens recht neue, teure), stellen es dann ins Netz. Meistens kommen sie dann mit, "steht z.Z im Ausland, für die Überführung nach Deutschland brauche ich X € Anzahlung"...da gibt es viele Maschen. Viele kommen damit durch, denn merke: "Jeden Tag steht ein dummer auf" :D
     
  16. #15 10. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    also wenn der 2 jahre is und 200 tausend runter hat, kannst damit rechnen das es evtl. fahrschulwagen war oder irgendein außendienst mitarbeiter.. oder irgendsowas ^^
    und zu den 10 - 20 jahren die nur 20 tausend runter haben, da kannste genauso mit aufn ***** fallen wie der jüngere....
     
  17. #16 11. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    Also ich hab mir dieses jahr nen Hyundai Pony geholt. Bj. 92 75ps 1,5er mit 43000km und bin top zufrieden... sicherlich musst du bei so alten autos ab und zu etwas reparieren lassen... musste bis jetzt nur die zündkabel+ zündkerzen wechseln und das hat mich 40€ gekostet... ich bin voll zu Frieden mit dem auto... und der is auch nich total zu... der zieht wie ne 1^^

    mfg IwishUwereBeeR
     
  18. #17 11. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    Also generell muss man sagen, dass Langstreckenautos (also erst 2 oder 3 Jahre alt und 100000 oder mehr Kilometer) meiner Meinung nach nicht schlecht sein müssen. Weil das was den Motor am meisten belastet ist die Kaltstartphase und halt Kurzstrecken. Wenn der Motor warm ist, ist der Verschleiß sehr gering. Allerdings gibt es bei den Autos ja auch andere Teile wie Stossdämpfer, Getriebe und was weiß ich für Teile, die natürlich mehr beansprucht sind. Daher das Auto überprüfen lassen und auch schauen, was schon repariert wurde. Mit etwas Glück ist da sowieso schon alles wichtige erneuert worden.
    Bei älteren Autos würde ich natürlich auch auf den Kilometerstand schauen. Ein 10 Jahre altes Auto mit 30000 Kilometer ist sehr Fragwürdig. Ich hab mein aktuelles Auto mit 7 Jahren und 95000 km gekauft. Ich denke, dass da die Wahrscheinlichkeit, dass was am Tacho gedreht wurde recht gering ist.

    Und noch ein was: Ich hab mir ein getuntes Auto gekauft, was nicht verheizt ist. Es gibt zwar überall Idioten, aber die normalen "Tuner" fahren ihr Auto warm, heizen beim Einparken nicht mit 10 oder 20km/h übern Bordstein und kontrollieren auch mal den Ölstand und so.
    Das (vor allem warmfahren) machen normale Fahrer (vor allem Fahrerrinnen und Rentner) meist nicht. Daher sollte man sich schon den Verkäufer anschauen. Aber pauschal getunte Autos als verheizt zu bezeichnen ist schlichtweg falsch.

    PS: Getunte Wagen haben auch meist nicht tausende Kratzer aus der Waschanlage und werden auch mal poliert und versiegelt,...
     
  19. #18 15. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    also wichtig is beides wenn ein auto alt ist aber wenige km runter hat is es in einem top zustand (meistens) dann is es das schon wert mal anzuschauen bzw. danach zu kaufen .

    am besten sind fahrzeuge gebrauchte zu kaufen die von älteren leuten gefahren wurden , weil die nicht viel gelaufen sind top gepflegt wurden und nicht verbastelt wurden.
     
  20. #19 15. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    Es ist besser wenn ein 10 Jahre alter Wagen erst 50.000km gelaufen hat, als wenn ein 2 Jahre alter Wagen schon 200.000km gelaufen hat.

    Smoove
     
  21. #20 16. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    @ Smoove: Das sehe ich genau andersrum. Ein 10 Jahre altes Auto mit 50000 km hat im Schnitt pro Jahr 5000 km zurückgelegt, also knapp 14 Kilometer am Tag durchschnittlich. Da man meistens wohin fährt, dort bleibt und zurückfährt hat das Auto also jeden Tag 2 x 7km zurückgelegt.
    Das wiederum heißt, dass der Motor die kompletten 10 Jahre und 50000km in der Kaltphase gefahren ist.
    Das 2 Jahre alte ist im Schnitt 275km am Tag gefahren, davon sind vielleicht (bei 30km Kaltphase pro Tag) in den 2 Jahren 22000km in der Kaltphase gefahren worden. Die Restlichen 180000km in der Warmphase, wo es einen seeeeeehr geringen Verschleiß gibt.

    Ich weiß, dass man ein Autoleben nicht ausrechnen kann, aber rein motormäßig würde ich die beiden Autos als relativ gleichwertig bezeichnen.
    Außerdem wär ich bei nem 10 Jahre alten Auto nicht sicher, ob die 50000km nicht in Wirklichkeit 150000km oder mehr waren.
     
  22. #21 17. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    Also dass mit der KM zahl dass kannst du niemals sagen,

    auf jeden fall solltest du dir ein wagen kaufen der von einem renter gekauft wurde und dann auch gefahren wurde, dass ist das aller beste...

    Da ist der wagen nich so geschrubbt und du kannst vielleicht noch was aus der kiste rauskriegen,,,....

    also dass ist halt mein tip, und die Wagen mit vielen Jahren und wenig KM können, aber müssen nicht, gefakt sein, bzw km runter gedreht oder so.
    Außerdem ist das in Deutschland verboten!!!

    Ich stimme Bruno zu,.. das ist richtig was er sagt..


    greetz

    redeye
     
  23. #22 18. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    @redeye: Na klar ist das runterdrehen in Deutschland verboten, wie wahrscheinlich im jedem Land. Aber leider gibt es viele profitgeile Verkäufer, aber auch private, die das machen lassen. Nichts kann den Wert eines Wagens mehr steigern als 100000 auf der Uhr weniger.

    Zu den Tip mit dem Rentnerfahrzeug möchte ich noch mal auf meine 2 letzten Beiträge verweisen. Die wissen oft nicht, dass es mehr als 2 Gänge gibt (unser Nachbar (75) ist jedesmal beim Ausparken und anfahren permanent mit Schleifender Kupplung im Drehzahlbegrenzer...) , fahren die Räder beim Einparken an den Bordstein oder hämmern mit 20 übern Bordstein und fahren meist auch lauter kleine Schrammen ran. Waschanlagenkratzer haben die meist auch extrem vielen, usw.

    Für Rentner ist das Auto meist nur ein Gebrauchsgegenstand und wird dementsprechend schlecht behandelt. Außerdem sind das meist Kurzstreckenfahrzeuge.

    Man kann das sehen wie man will, meiner Meinung nach sind Rentnerfahrzeuge allenfalls gleichgut
    wie andere. Aber es kommt halt immer auf den Vorbesitzer selber an. Egal ob jung oder alt, männlein oder weiblein.
     
  24. #23 18. August 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    endlich hat einer mal ahnung man...

    schon mal was politur und wachs gehört??????
    und vielleicht schon mal was von einer motorwäsche gehört??????
    und vielleicht auch schon mal was von einer sitzreinigung gehört??????
    denkst du man kann die pedale nicht neu kaufen???????
    wo lebst du?????


    @sash
    ...Aber leider gibt es viele profitgeile Verkäufer, aber auch private, die das machen lassen....
    würdest du das nicht auch machen wenn du 4000euro oder mehr mehr bekommst?? mal ganz ehrlich?( ?( ?(
     
  25. #24 24. Oktober 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    sooo, hab das jetzt lang vor mir her geschoben aber ich muss mich echt mal auf die suche machen.

    Vieleicht könnt ihr mir ja nochmal helfen.Und zwar zieh im Januar für 2 Jahre nach Frankreich(sozusagen auf dauer Montage) und dort brauch ich unbedingt nen Auto. Wenn ich davon zurück bin dürft ich mehr als genug Kohle haben um mir was ordentliches zu kaufen aber für diese 2 Jahre such ich halt nen güstiges Auto um die 3-5K€ was einigermaßen zuverlässig ist. Klima muss es unbedingt haben und es sollte nicht zu klein sein.
    Habt ihr da nen tipp für mich welche Modelle inder Preisklasse was für mich wären?
    In der Zeitung hab ich heute nen blauen Ford Mondeo (top zustand, gepflegt), 98er BJ, 116PS, 115.000 km runter, Klima, Anti-Schlupf, Front/beifahrer Airbag für 4 Riesen gesehn. Ist das was?
     
  26. #25 26. Oktober 2007
    AW: Gebrauchtwagen|was entscheidender Alter oder km?

    würde auch nciht sagen das die km anzahl sehr entscheiden ist natürlich sollte man schon schauen das sie jetzt nicht unbedingt super hoch ist aber entscheiden ist doch eigentlich wie das auto generl aussieht.also karosserie getriebe usw
     

  27. Videos zum Thema