Gecrackte Mac Apps

Dieses Thema im Forum "Macintosh" wurde erstellt von Reps0L, 11. Dezember 2012 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Dezember 2012
    Sers,

    habe folgende frage =) mittlerweile kann man ja fast jede app, die es im appstore gibt einfach googeln, sich dann manuell laden und trotzdem installieren und so eine menge geld sparen!
    doch ist das ganze sicher? oder wie läuft das bei apps, in denen man sich registieren muss, sehen die das, ob ichs gekauft habe oder nur geprellt und geladen habe?

    mfg Reps0L
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Dezember 2012
    AW: Gecrackte Mac Apps

    Also jede App, welche im AppStore für den Mac vertreten ist, wird quasi mit einem Zertifikat an die AppleID, mit welcher die App gekauft wurde gebunden. Gibt aktuell allerdings einfache Tricks um dieses Zertifikat zu entfernen / durch ein Dummy zu ersetzen. Durch die einfache Benutzung sieht Apple oder der Entwickler es nicht. Sobald gecrackte Apps verwendet werden, würde ich definitiv eine FireWall einsetzen, die jegliche Kommunikation mit Apple oder Entwickler unterbindet. Das und was nach hause telefoniert ist einfach schwer einzusehen. Weiterhin Apps zu verwenden, die zusätzlich eine Registrierung brauchen... Naja glaube kaum das die das nachverfolgen oder überprüfen ob AppleID = deine Email, wobei dies eben sich ja auch unerscheiden kann aber ... würde mich trotzdem nicht bei na gecrackten App registrieren.
     
    1 Person gefällt das.

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gecrackte Mac Apps
  1. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.165
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.128
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.328
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    786
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.452