gedanken schweifen lassen

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von reQ, 12. September 2022 .

  1. 12. September 2022
    ich hatte gestern geburtstag und schwelge in nostalgie.. wie viel zeit ich als jugendlicher, überheblicher, arroganter, aber auch hilfsbereiter und neugieriger jugendlicher hier verbracht habe.. das können sich außenstehende garnicht vorstellen.. was wir hier für crazy stuff teilweise getrieben haben und welch intelligente menschen ich hier getroffen habe, rückblickend visualisiert ähnelt es der schulzeit, viele meiner "lernjahre" habe ich tatsächlich hier verbracht. ich erinnere mich noch wie mein damals bester freund mich hier invited hat und dann hats einfach seinen lauf genommen.. hier gabs viel input und output, eine zeit lang war hier echt die hölle los wir waren gutefrage und reddit in einem, aber anders, geiler, breiter, exklusiver.. so facettenreich, wir hätten mit den top performern auch ein unternehmen gründen können, jeder hätte seinen teil irgendwie beitragen können. ich hab hier viel it gepostet, aber mir oft auch wirklich mühe gegeben, beiträge mit subtanz beizutragen. ich hatte einen anspruch an mich selbst. ein kanakke 1. generation, in deutschland geboren, dorfkind, es gab nur ne hand voll schwarzköpfe dort, ich war gefühlt immer der außenseiter. vom gymnasium von den lehrern runtergemobbed auf die hauptschule, dort ein jahr FREIWILLIG wiederholt, weil ich zu verkifft war, um dann noch verkiffter den realschulabschluss dort zu machen, danach fachabi + ausbildung und dann studium (immerhin bachelor of arts - ich bin akademiker!!) ja und heute? heute bin ich 32, verheiratet, kinderlos, endlich angekommen möchte man meinen, wir verdienen beide gut, arbeiten vollzeit, wenig sex, thats the ehe.. aber immerhin eine stabile ehe und eine herzliche partnerschaft.. ♂️♀️n ist nicht alles, oder doch? manchmal bin ich unzufrieden mit dem leben. warum nur? will ich immer mehr oder weil ich meine glückshormone nicht im griff habe oder an meinem inneren kind festhalte? ich bin im kopf einfach noch der verkiffte 15 jährige, der gerne stoned zeit im internet verbringt, dota oder counterstrike spielt, sich weiterbildet, seinen horizont erweitert und stets versuch sich selbst und sein umfeld besser zu verstehen. ich liebe den umgang mit menschen, aber bin auch super gerne für mich alleine. ich kann keine kinder in diese welt setzen und dann den nächsten move machen.. ich fühle es einfach aktuell noch nicht. lieber sitze ich im internet, schreibe diesen text, habe sodbrennen von der packung lakritze und der torte und überlege mir, bei vollmond, wie meine zukunft so aussehen könnte. einst liebte ich diesen ort hier und ich vermisse ihn, mir fehlt dieser rein geistige austausch ohne sozial kompatibel sein zu müssen, seine lippen zu bewegen oder auf gesprächsdynamiken einzugehen ach freundeeee
     
  2. 12. September 2022
    Herzlichen Glückwunsch reQ!! - RR war wirklich legendär und ein Ballungsort für Wissen jeglicher Art. Ich hoffe deine Wünsche gehen in Erfüllung gerade auch Kinderwunsch. Du musst wohl schauen, ein paar Abstriche im Leben machen aber ihr verdient beide doch gut... Wäre ich in deiner Situation hätte ich längst Kinder.
     
  3. 12. September 2022
    RR war einfach immer lustig und geil.

    Ich will einfach gar nicht wissen wie viele Stunden ich und auch viele andere hier verbracht haben. Wir haben am Samstag mit ein paar Kollegen zusammengesessen und dabei auch über die guten alt RR-Zeiten gesprochen.

    Aber hey das Leben geht weiter und in ein paar Wochen wir sich mein Leben durch die Geburt meines Sohnes verändern. Ich bin gespannt was die Zukunft bringt.
     
  4. 12. September 2022
    Meist ist der Kinderwunsch bei Frauen ausgeprägter... weil die fruchtbare Zeit abläuft für die Frau.

    Ich kann dir nur sagen, das Kinder zwar viel Freude machen, aber sie sind auch Sorge und "Arbeit", wenn du es richtig machen willst wirst du einen großen Teil deines Lebens aufgeben müssen für die Kinder. Und vor allem die Sorgen und Verantwortung können dir je nach Typ schwere last werden.
    Es gibt also nichts umsonst. Man muss also die Nerven dazu haben das Risiko einzugehen. Letztendlich wird man ohne Kinder deutlich einfacher haben, und man kann genauso oder mehr glücklich sein. Das einzige was dem entgegensteht ist der ständige Vergleich, weil Kinder wie "Auto, Haus, Yacht" haben gezählt wird. Für viele gehört das heute als Statussymbol einer gut funktionierenden Beziehung dazu.

    Klar würde man sicher kucken was machen die Freunde und andere, und sagen, hey die haben Kinder und sind Glücklich... daran liegt es bestimmt. Dann ist das eher der Vergleich der Unglücklich macht als die Fakten. Es hat klar im Alter Vorteile wenn man gut erzogene Kinder hätte die einem die Langeweile des Alters nehmen... doch ist das immer so? Die ziehen weg und haben keine Zeit für dich, weil sie ihr eigenes Leben leben.

    Wie dem auch, lass dich zu nichts zwingen. Genieße deine Freiheit, das ist zwar gesellschaftlich ungünstig und könnte als "Kinderloser Egoismus" gesehen werden, weil der Nachwuchs viel Arbeit macht und hinterher für die Wirtschaftsleistung des Landes und die "Wohlstandssicherung" dient, aber du kannst auch anderes für die Gesellschaft machen und Ehrenamtlich viel beitragen. Letztendlich könnte man ja auch Kinder haben die hinterher nichts leisten oder Assi werden... von daher eine Garantie ist das nicht, gibt genug die sich nicht kümmern und für die Gesellschaft noch mehr Arbeit hinterlassen.

    Ja letztendlich egal, weil am Ende kannst du nichts mitnehmen, dir gehört nichts, du wirst also auch nichts verlieren.

    Ich hab mein ganzes leben lang Angst vorm Tod gehabt, bis ich verstanden hab, das ich Angst vorm Leben hatte und nicht vorm Tod.
     
    romestylez gefällt das.
  5. 12. September 2022
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2022
    hy req.
    für mich war das forum auch das hauptzentrum meiner jugend und im internet. alle paar minuten (realtalk) im forum vorbeigeschaut ob es was neues gab. meistens war ja immer was dabei.
    wissen ist knowledge, und jeder hatte zu einem thema was zu sagen. schade, dass es sowas heutzutage nicht mehr gibt.
    am ehesten vll heise oder golem forum, vll schau ich da mal vorbei.
    was wir alles für geschichten, intriegen, streitereien durchgemacht haben. dabei waren wir wohl alle im selben alter.
    zum glück sind wir auf dem schmalen grad damals immer gut durchgekommen, gab auch schon infos von anderen die etwas pech hatten. aber das ging ja auch rum. und heutzutage? alles muss aufgeregt sein, tiktok, facebook, twitter. das kann man doch alles nicht ernst nehmen. wir haben raid viel spaß und hilfe zu verdanken, dabei wollte er nie einen pfennig dafür haben. alles aus spaß an der sache. wahnsinn oder? auch heute noch ist das forum ja noch existent. nach über 18 jahren!!! das board ist jetzt ein erwachsener. ich wollte immer an die spitze der postings, aber killerburns war einfach ultra, er kommt glaub selten noch vorbei. irgendwann bin ich nr.1 poster und dann gehört das forum mir! ich bleibe dem board treu solange es raid noch mit uns aushält. es hängt einfach zuviel meines lebens daran.
    das forum mag von bots überflutet sein, es melden sich aber immernoch leute an, aber die lesen nur. warum interagieren die nicht?
    ich erlaube sogar alte thread-leichen zu pushen, ich petzte nicht mehr.
    wäre mal interessant was die anderen berüchtigten heutzutage machen.
    bei mir klappts mit dem job, 1. freundin hat schluss gemacht, darüber bin ich schon zum großen teil drüber und das ist auch besser so. lebenstechnisch ist es bei mir das dahingammeln in der komfortzone. ich komme nicht in die puschen und es ändert sich nichts. ist sicher aber auch schlecht. abends im bett denkt man sich halt immer: was ist wenn du in ein paar tagen stirbst, was hast du erlebt und gemacht? viel zu viel und zu lang vorm pc gehockt. wow. außerhalb der komfortzone passiert die magie. wenn das so einfach alles wäre. ein raidrush-stöbern von alt nach neu wäre cool, die alten sachen sind ja so weit hinten.


    an alle:
    10er is raus.

    zeug von früher: https://raidrush.net/threads/100-jahre-nicht-mehr-hier-gewesen.860749/page-3#post-11236693
     
    raid-rush gefällt das.
  6. 12. September 2022
    Gerade noch einen Diss Track gegen mich gefunden

    https://www.xup.in/dl,67178771/rome.mp3/

    Oh man ey hier gingen Sachen ab. Ich hatte bis vor 2-3 Jahren noch Kontakt mit Duckstein über Nydus aber er war da irgendwann nicht mehr online ich hoffe mal das nix passiert ist. Ansonsten ist raid ja leider wirklich nicht mehr wirklich aktiv. Aber hey alles entwickelt sich halt weiter.
     
    raid-rush gefällt das.
  7. 12. September 2022
    Spielt das eine rolle? Am Ende kannst du nichts davon mitnehmen... so lange es dir gut geht und du gesund bist, versuch den Tag erfreulich zu machen. Nicht jeder Tag muss gut sein, dafür gibt es mehr Differenz zu den Tagen die dann gut sein werden.
    Leicht gesagt, mir fällt es selbst schwer zufrieden zu sein. Ist halt viel Kopfsache. Am besten man beschäftigt sich nicht zu sehr mit Problemen, weil als Realist kann man leider schwer Optimist sein.

    Ich war früher strickt gegen die "Untergangs, früher war alles besser, es gibt keine Zukunft" Leute. Heute bin ich selbst negativer Übertreiber"?" hinsichtlich der Zukunft. Das schlimme daran, ich fühle mich so als hätte ich zu wenig für die Zukunft (der Welt) gemacht oder mein Potential für "unwichtige" Dinge verschwendet. Geld war und ist mir zu wichtig, ein Fluch. Warum ist das so? Weil es Sicherheit gibt?

    Die letzten Jahre etwas weniger. Bin nicht dazu gekommen, weil ich helfe gerne wenn Fragen sind. Ich Diskutiere auch gerne, leider war das oft sehr mühselig und womöglich auch nicht zielführend ^^ Hätte ich die Zeit weiter Stundenlang zu schreiben, ich würde es machen.

    Übrigens cooler Track, ich kannte den noch gar nicht. Da fühl ich mich gleich 20 Jahre jünger ^^
     
    romestylez gefällt das.
  8. 12. September 2022
    Ich meinte auch gar nicht dich persönlich sondern eher das Forum an sich Falls du es leaken magst gibt es noch Kontakt zu den alten Burschen Crack02, DieZarte und wie sie alle hießen oder hat sich das alles verlaufen ?

    Hab ihr euch eigentlich jemals im RL getroffen oder war raid-rush immer "nur" online ?
     
  9. 12. September 2022
    Ja mit paar Leuten hatte und hab ich RL Kontakt. Allerdings nur noch sehr selten. Hat sich alles verlaufen, jeder war mit seinem Leben und anderen Dingen beschäftigt. Bin aber auch extrem schlecht in soziale Kontakte aufrecht halten....
    Also mit Crack02 hab ich Jahrelang sehr viel RL gemacht, wir waren anfangs Schulfreunde und dann hat sich unsere online Nerd Gemeinsamkeiten letztendlich im RR-Forum resultiert. Ja Schule war nicht so unser Ding... ^^ Galaxywars, Starcraft, da waren wir damals "Pros"

    Ich hab sogar früher einige Leute aus dem Forum getroffen, durch Zufall drauf gekommen das die im Forum sind, manche auch über ihre Nicknames, zB bei Lanparty oder Schule bzw Festivals, aber die wussten nicht wer ich bin ^^ und ich bin viel zu paranoid als das ich mich hätte zu erkennen gegeben.

    Immerhin zu den "Besten" Zeiten, war ich ja kein Unbekannter ^^ vll hab ich im Butterfly-Effekt das Internet ja etwas mit verändert. HaHa jetz rede ich mir meinen Abend schön, ein bisschen Selbstbewusstsein und auf die eigene Schulter klopfen.
     
    romestylez gefällt das.
  10. 12. September 2022
    Ach was wie geil ist das denn ! Hätte ich nie erwartet das es Treffen etc. im RL gab haha

    Aber sehr cool wenn daraus sogar Freundschaften entstanden sind auch wenn es sich irgendwann verlaufen hat.

    Ich wurde damals tatsächlich auf einer Lan auch angesprochen ob ich "der echte von raid-rush" bin. Es waren damals echt coole Zeiten.

    Wie gesagt bis vor 5 Jahren hatte ich noch Kontakt zu Duckstein per Nydus. Aber leider war er dann irgendwann dort nie wieder online und hier auch nicht mit seinem neuen Acc "Ducki". Ich hoffe dem alten Mann gehts gut.
     
  11. 12. September 2022
    Jetzt kommt ne Story....

    Ich war um die 14 Jahre alt, ganzen Tag nach der Schule CS 1.6 gedaddelt. Irgendwann dachte ich mein Skill ist ganz in Ordnung und registrierte mich in der ESL. Damals wurde die "Player Card" eingeführt. Musste man Foto und sowas hochladen und 10 Euro überweisen. Ich hab die Tage gezählt bis das Ding endlich im Briefkasten war, um mich in nem Trusted 1on1 Ladder anzumelden. Und dann ist er da der Brief mit der Karte im Briefkasten. Ich reiße den Brief auf, gebe den Verifizierungscode ein und will instant mein erstes Ladder Spiel machen. Mein erster Gegner war "romestylez". Ich bekomme die Abreibung meines Lebens. 12:0 bekomme ich auf den Deckel. Ich spielte nie wieder ein ESL 1on1 Ladder Match.
    Einige Zeit später registriere ich mich auf RR und dann läuft mir dieser Name über den Weg...

    Ich will aber auch nicht wissen wie viel Zeit ich auf RR verbracht habe. War schon doll
    Ich habe gut einmal im Jahr noch Kontakt zu Korti, Krauti, Stalker85 und Decryptor. Die gehen alle ihren Weg und einer von denen ist auch schon Vater geworden.
     
  12. 13. September 2022
    What ernsthaft ? Diese Geschichte habe ich noch nie gehört.

    Ich habe so viel auf RR und der ESL rumgehangen das war echt nicht mehr feierlich und hat meine Eltern regelmäßig zur Weißglut gebracht. Bei der ESL hatte ich auch einfach immer Premium und die Playercard und dann später auch diese Kreditkarte damit man Trusted Pro wurde

    Aber das Schicksal was RR ereilt hat hat die ESL (zumindest so wie man sie kennt) ja auch ereilt. Aber das ist auch irgendwie klar weil sich alles im Internet weiter entwickelt.

    Die Namen sagen mir sogar noch was. Ich habe mich gestern bei Nydus eingeloggt und hatte eine PM von DSL20000 im Postfach. Das war auch richtig lustig.

    Es waren schon echt coole Zeiten mit den Leuten ich habe immer gehofft das es mal so nen Discord von RR geben wird auf dem sich dann die alten Leute mal einfinden und einfach quatschen. Das würde ich echt fühlen
     
  13. 13. September 2022
    Habe sie auch noch nie irgendwo geteilt. Sie fiel mir gerade wieder ein als ich deinen Namen gelesen hab. Die Geschichte ist älter als ich damals war^^

    War auf alle Fälle ne wilde Zeit. Viel gelernt, viel dummes und peinliches Zeug geschrieben, ne spaßige Zeit gehabt.

    Es gab hier mal einen der kam nachts in den RR Jabber, weblin oder IRC oder was das damals war und hat gesagt, dass er gleich taggen gehen und neue taggs ausprobieren will. Jeder der noch wach war, hat Namen genannt. Knappe 2 Stunden später kam er wieder online mit nem Foto meines Nicknames auf ner riesen 10m Plane von nem LKW.
     
    romestylez gefällt das.

  14. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: gedanken schweifen lassen

  1. Gedankengang über Regierungsform
    KalleKlawitter, 3. August 2011 , im Forum: Politik, Umwelt, Gesellschaft
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    938
  2. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.143
  3. Der kleine Gedankenleser
    Bount, 3. Juni 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    919
  4. Antworten:
    31
    Aufrufe:
    4.489
  5. Atheistische Gedankengänge
    ChaZe, 28. August 2010 , im Forum: Literatur & Kunst
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.770