Gedichtskunst (Poetry Slam)

Dieses Thema im Forum "Literatur & Kunst" wurde erstellt von EED, 1. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. Februar 2009
    Dafür fehlen mir die Worte: Verknüpfung oder wie es heutzutage heißt "Link"

    Mehr Künstler aud der Internetseite von WDR

    Das hier ist auch cool: "Cervelat" Link
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. Februar 2009
    Das hab ich vor einpaar Wochen auch schonmal durch Zufall nachts mit ner anderen Künstlerin gesehen....konnte nicht wegschalten, da die mich richtig gefesselt hatte.
     
  4. #3 1. Februar 2009
    Nicht schlecht wie die abgeht!

    Sowas ähnliches hab ich mal in der Schule geschaut. Des wurde auch von irgendeinem öffentlich-rechtlichen Sender initiiert. Da waren zwei Rapper in ner Disco und der eine hat Goethe gerappt und der andere Schiller. Damit haben sie sich ein richtiges Battle geliefert. Natürlich dann keine zusammenhängenden Gedichte, aber immer wieder berühmte Zeilen von den jeweiligen Dichtern. War richtig geil gemacht. Leider find ichs nicht mehr. :/
     
  5. #4 1. Februar 2009
    Richtig guter Auftritt.
    Hab irgendeine Runde hab ich davon mal im Fernsehen gesehen. Aber die hat es echt richtig drauf, ma schauen was man von ihr noch erwarten darf.
     
  6. #5 1. Februar 2009
    Hey Glückwunsch!
    Da hast du mit Nadja schon mal nen richtig guten einstieg gefundden :)

    Ich slamme schon nen bisschen länger, und bin auch ziemlich begeistert von den ganzen Leuten und Texten (oder "der Szene" ;D)

    Neben Nadja find ich Andy Straus (establishmensch.de) noch ziemlich geil (grade auch mit den anderen aktionen die er so an tag legt). Ganz weit oben ist der aber immernoch mit Steh auf!

    Mittlerweile wir der poetryslam aber immer "populärer" und kommerzieller. Das finde ich einerseits schön, dass wieder mehr Menschen anfangen sich mit komplexeren Sachen als Fernsehen zu beschäftigen, andererseits aber auch :poop:.
    Dafür gewinnen die kleinen lesebühnen wieder an Reiz :>

    so weit erstmal,

    My-Doom
     
  7. #6 1. Februar 2009
    Also der Inhalt ist, naja, haut mich nciht um, aber das ist einfach nicht meine Richtung...hat mir schon früher beim Kabarett Unterricht nicht gefallen.

    Aber es ist richtig stark gelesen. Sie könnte ne gute Rapperin werden. :D
     
  8. #8 2. Februar 2009
  9. #9 3. Februar 2009
    omg...
    hört sich teils an wie son krasser rap...
    ne jetz mal ohne mist, find des recht nett, würd mich interessieren wie lange die daran gesessen is, oder wie oft sie das gelesen hat bis se des so schnell runterrattern kann
     
  10. #10 3. Februar 2009
    Ich finde diesen Poetry Slam in keinster Weise ansprechend oder die Vortragenden talentiert.. Für mich klingt das nach einer Verunglimpfung der Gedichtskunst.. allein einen Anglizismus als Namen für einen deutschen Gedichtswettbewerb zu wählen ist paradox.
     
  11. #11 3. Februar 2009
    Das ist genau das was ich gemeint habe!
    Habs mir grad nochmal angeschaut, das ist echt so gut. Ich finde die moderne Auslegen von alten poetischen Werken echt toll. Mal was neues und ansprechendes!
     
  12. #12 3. Februar 2009
    Absolut... ist mir gleich in den Sinn gekommen :D

    Finds sogar gewissermaßen lustig, naja :D kann das nicht so ganz ernst nehmen, ist bestimmt ne schwierige Sache das so zu performen, vor allem so schnell zu sprechen dass kaum einer was versteht :D
     
  13. #13 6. Februar 2009
    AW: Gedichtskunst (Poetry Slam)

    ich finde es genial, ist mal ne Abwechslung zu so "steifer" literatur
     
  14. #14 7. Februar 2009
    AW: Gedichtskunst (Poetry Slam)

    bei uns war mal jemand in der schule hab den namen rgade vergessen aber war auf jedenfall sehenswert!!!
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gedichtskunst Poetry Slam
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.634
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.077
  3. Gute Poetry Slams

    Daniel Disco , 14. Juni 2010 , im Forum: Literatur & Kunst
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    591
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    609