Geek behauptet: Über 100 Betriebssysteme auf einem Rechner

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 13. Februar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Februar 2006
    Link:

    In einem Forum wird von einem Geek beschrieben, wie er 100 Betriebssysteme auf einem Rechner installieren konnte. Er habe drei DOS-, drei Windows-, fünf BSD- und 97 Linux-Versionen installiert.
    Mit dem Bootmanager Grub werden die Betriebssysteme gestartet. Ein Boot-Menü wurde in dem Forum gepostet. Der Rechner soll vier Festplatten und 144 Partitionen haben. Die Ausgabe des Befehls "fdisk -I" wurde ebenfalls gepostet.
    Eine Asrock 939NF4g Hauptplatine, ein AMD64 3200 und ein Gigabyte RAM hat der Rechner. Es sollten laut dem Geek die Grenzen von Grub abgecheckt werden, auch sollten seine Erfahrungen Leuten helfen,
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 14. Februar 2006
    Das ist ja echt Krass! Ich meine ich mag es auch gerne verschiedene OS zu testen aber das ist ja schon übertrieben. Naja er sagt ja er will die Grenzen von Grub auschecken, ich frage mich nur wozu?
     
  4. #3 14. Februar 2006
    sehe da auch keinen sinn drinne.
    toll selbst wenn 200 os gleichzeitig laufen sollten ,davon kann man sich ein eis backen da man sopwieso nur eins benutzen wird ;). ok im maximalfall villeicht 2 oder 3 aber wer braucht schon mehr als 3 verschiedene os??
    also für normal sterbliche sehe ich da keinen grund sich soviele draufzumachen^^

    mfg Soulrunner
     
  5. #4 14. Februar 2006
    Ich sehe da zwar auch kein Grund. Aber für machne Serveradmins, wäre es schon intressant. Aber ich frage mich, ob Grub die Gränze macht oder sein Rechner. Ich glaube sein Rechner stürtz eher ab, als das Grub ein Problem macht.

    Mfg
    Luks
     
  6. #5 14. Februar 2006
    vllt is der typ bei grub angestellt und sollte eigenschaften des programms raus finden ? dazu gehört auch wie viele os´s dabei laufen :D
     
  7. #6 14. Februar 2006
    ich finde das irgendwie blöd sich so viele betriebssysteme aufn rechner zu packen..was will man denn damit?..und wenn man dann noch irgendwie viel mit seinem pc macht is der doch auch langsamer und so oder? könnt ich mir vorstellen bei 100 betriebssystemen..^^
     
  8. #7 16. Februar 2006
    tja. lol, meinen respekt an den typ, ihm muss echt absolut endlos langweilig sein, wenn er net n entwickler oder so von dem bm is, dann is des irgendwie echt psycho :p naja, wenns ihm spaß macht, vlt is ja auch nützlich, wobei ich mir des bei sovielen versionen net vorstellen kann, naja. bb
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Geek behauptet Über
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    5.870
  2. CPU Usage (Geektool)

    sphere , 22. September 2012 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.217
  3. Geekbench Linux/Windows

    keeroo , 20. Dezember 2009 , im Forum: Overclocking & Benchmarks
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    525
  4. Geektool - Befehle aus Liste laden

    Korllino , 17. Dezember 2009 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.814
  5. Suche Invite für Apple-Geek

    F3L1X , 28. Oktober 2009 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    601
  • Annonce

  • Annonce