Gehäuse-Lüfter in Netzteil?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von VipeR777, 6. Februar 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Februar 2006

  2. Anzeige
  3. #2 6. Februar 2006
    Also dein Link ist im Moment leider nicht erreichbar, aber wenn ich deine Frage richtig verstanden habe, willst du einen neuen Lüfter in dein Netzteil einbauen, oder?

    Naja, grundsätzlich spricht da nichts dagegen, denn die Lüfter die in Netzteilen verbaut werden, sind auch keine anderen als die wo man in Gehäusen verbaut. Also von dem her musste halt einen finden, der die richtige Größe hat...

    Aber darf man fragen, wieso du das tauschen willst?

    MfG
    bernie
     
  4. #3 6. Februar 2006
    Naja^^
    wenn du dich mit Löten etc. auskennst...

    die meisten Lüfter die in Netzteilen verbaut werden, sind gelötet...


    Wenn du dich damit nicht auskennst, lass die Finger weg!!!
     
  5. #4 6. Februar 2006
    Ja wie gesagt man kann jeden Lüfter einbauen wenn man lötet!
    Aber naja so der große Akt ist das auch wieder nicht!!

    MfG
     
  6. #5 6. Februar 2006
    Du kannst das ganze auch durch Kabelschuhe fixieren, du musst nicht löten...
    Klemmen geht auch aber dann immer schön isolieren!

    Ich selbst hab das übrigens auch schon gemacht, funktioniert natürlich einwandfrei, wie Bernie schon sagte, es werden standartlüfter verbaut. Du musst nur gucken welchen du drin hast (8x8/9x9/12x12)

    GreetZ, ~Br4inP4in~
     
  7. #6 6. Februar 2006
    Geht grundsätzlich schon wenn der denn passt :)
    Musst aber wissen das als erstes mal die garantie weg is(dürfte ja klar sein) und zweitens das nicht ganz ungefährlich ist an Netzteilen rumzubasteln wenn man nicht ganz so viel Ahnung davon hat.
    Aber löten muss man die nicht umbedingt. Man kann zb auch die Kabel vom Lüfter drann lassen und dann an den Stecker dann damit. Sieht zwar :poop: aus aber dann hat man nix zu löten, auch wenn das nicht grad eviel wäre ;)
     
  8. #7 6. Februar 2006
    hab bei meinem Netzteil auch den Lüfter ausgetauscht gegen einen blauen LED lüfter. Einfach Lüfter losgeschraubt, kabel durchgeknippst, beim neuen Lüfter auch das Kabel durchgeknippst. Alle Kabel abisoliert, stück Schrumpfschlauf auf nen Kabel getan, die passenden zusammen gezwirbelt :D und dann den Schrumpfschlauch über die blankendrähte geschoben und mit nem Föhn erhitzt.

    So einfach kann das sein, wenns auch nicht die beste Lösung ist^^
     
  9. #8 8. Februar 2006
    hi,
    danke für die antworten.

    Also habe mir das Netzteil mal genauer angeschaut (aufgeschraubt) und es scheint als ob sie wie ein ganz normaler gehäuselüfter angeschlossen sind. Ausserdem sind sie verschraubt. Also die passende größe dürften sie auch haben daher steht dem ganzen nichts mehr im wege.

    @Bernie: Der Grund ist eigentlich nur das die beiden Netzteillüfter ziemlich laut sind und meinen Cpu-Lüfter sehr übertönen... Das wäre an sich kein Problem... Aber ich habe mir einen Zalman gekauft und möchte nicht umsonst das Geld ausgeben. (okok der Zalman hat style =))

    Naja danke erstmal für die antworten. Vllt hat ja jemand andere Möglichkeiten die Lüfter etwas leiser zu bekommen.

    thx 4 help,
    VpR
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...