Geld für Fussballer

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Radon, 1. März 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. März 2006
    Ich wollte mal fragen wie ihr die bezahlung der fussballer findet? Denkt ihr die bekommen zu viel Geld oder genau so viel wie ihnen zusteht?
     

  2. Anzeige
  3. #2 1. März 2006
    Jo find ich auch die brauchen sich doch echt nur auf den platz stellen und nicht tuhen. Wenn die Geld dafür bekommen würden wie viele tore die schießen oder halten dann würde ich das noch gut finden. Aber dann auch nicht pro Tor 1.000.000 € sondern so wie jemand der normal verdient. Die brauchen doch echt nur 5 jahre spielen und können sich zur ruhe setzten.
     
  4. #3 1. März 2006
    Naja,natürlich bekommen sie zu viel,aber ich meine,ihr Privatleben ist meistens "im Eimer" und die meisten Leute sehen halt gerne Fußball im Stadion bzw im Fernsehen,und finanzieren die Gehälter so eigentlich unbewusst mit.
     
  5. #4 1. März 2006
    Die bekommen nach meiner Meinung nach viel zu viel.Unsereins muss sich die ganze Woche denn ***** aufreißen und die verdinnen das in ein paar Stunden. TOTAL UNGERECHT X(
     
  6. #5 1. März 2006
    Äähm... An dieser Stelle möchte ich korrigieren... In ein paar MINUTEN würds wohl eher treffen... Verdienen eindeutig zu viel die Fußballer... Ich mag Fußball ja sowieso nicht, aber das ist Ansichtssache...
     
  7. #6 2. März 2006
    Meiner meinung nach sind die Gehälter heutzutage der Fussballer viel zu hoch wenn man sich dass mal vorstellt wenn ein Ballack in nächster Zeit sein neuen Vertrag unterschreibt kriegt er ca 25.000 € am Tag aufs Konto überwiesen normale Bürger müssen dafür ein ganzes Jahr arbeiten.

    MfG massi686
     
  8. #7 2. März 2006
    viel zu viel...wenn man mal seine arbeit mit nem schreiner oder anderem handwerklichen beruf vergleicht...
     
  9. #8 2. März 2006
    Also das ist echt der Hammer, was sich die Profis so alles reintun.
    Und gerade bei Ballak kommen noch jede Menge andere Einnahmen dazu.
    MC-Donalds T-Com etc. lassen grüßen....

    Es ist schon wirklich hart wieviel sich diese Leute monatlich reitun...
    Aber tauschen würd ich gerne
     
  10. #9 2. März 2006
    öhm, sicherlich ist des kein zuckerschlecken was die da machen...jeden tag training usw. aber sowas geht einfach zu weit, was die verdienen, unglaublich.
    und dann spielen sie nicht einmal den perfekten fussball (weil das ja gar net geht), aber bekommen jahr für jahr ihre millionen in den ***** geschoben. für dieses geld, was die vereine ausgeben müsste man eig. den perfekten fussballer bekommen...den gibts aber net...
     
  11. #10 2. März 2006
    Das ist nicht so einfach wie ihr denkt mit einmal auf den Fussballplatz stehen und das Geld kommt!

    Mann muss was können man muss immer Diszipliniert sein usw.......


    Die dürfen nicht auf Partys gehen oder sonst was nur wenn sie 2 Wochen Urlaub haben sonst sind die immer am Trainieren!


    Das ist nicht so einfach und ausserdem ist doch nicht schlimm wenn einer von euch in einer profi Mannschaft spielen würde würdet ihr auch sagen nein das Geld sollte man nicht kürzen usw...



    Fussball ist gerecht bezahlt!!!!



    Ist doch fast das gleiche wie bei top Models!!

    Die haben auch ihre strengen Regeln!
     
  12. #11 2. März 2006
    Najo ansichts sache, aber trotzdem wenn die die wocher über hart trainieren würden dann hätten wir gestern nicht so hoch verloren den geht das training doch am ***** vorbei. Und die kondition und den rest kann man sich antrainieren. Also wenn mir einer sage würde ''Du bekommst pro tag den du trainierst 25.000 würde ich das machen''. Aber wenn es dann wenigstens noch ein bonus geben würde für tore wäre das noch besser dann würden die auch mal besser spielen.
     
  13. #12 3. März 2006
    Ich fand, dass Fußballer damals gerecht bezahlt worden sind, da sie keine Gehälter in Millionenhöhe bekamen. Ist zwar einerseits schon richtig, dass sie regelmäßig tranieren müssen, aber es gibt auch andere Leute, die das regelmäßig aus Spaß tun und kriegen die dafür ~25000€?!

    Meiner Meinung nach is das viel zu viel. Und dass sie nich feiern gehn, ist auch nich richtig. Zwar verbietet so mancher Trainer, dass sie nich feiern gehen dürfen. Aber die Spieler juckt es nich, da sie ne Strafe von 10000€ bekommen(und dafür, was die Spieler an Gehalt bekommen, is das doch wirklich kaum Geld). Suspendieren tut der Trainer den Spieler wohl nicht, da er für die Mannschaft zu wichtig ist (siehe Kahn, Marcelinho, etc...)

    Die Gehälter sollten bei den Weltbesten Spieler bei max. 1,5 Mio € liegen.
     
  14. #13 3. März 2006
    Finde das sie schon etwas überbezahlt sind. Denn ob sie 5Mil oder "nur" 2Mil pro Jahr verdienen is doch eh egal. Auserdem kommen dan ja immer noch ein paar Mil durch Werbeverträge rein. Bei denen kommt es doch viel mehr auf die Leistung an. Schlecht Fussballer will keiner sehen.
     
  15. #14 3. März 2006
    Eindeutig verdienen viel zu viel (Speziell hier in Spanien).
    Aber man muss auch sagen das sie generieren auch viele Einnahmen (siehe Barcelona und Real Madrid).
     
  16. #15 3. März 2006
    ich find sie sind aubsolut überbezahlt!
    ich mein schauts einen Beckham an!
    was isn das! des sind keine fußballer mehr heutzutage ( natürlich net alle)!
    schauts euch die spieler früher an und die heute! des warn kicker!
    heute is alles nur mehr marketing und show!

    mfg
     
  17. #16 3. März 2006
    Die Jungs kriegen viel zu viel Geld. Zwar nicht alle Profis, aber viele. Man muss einfach vergleichen was ein normal Arbeiter verdient und was ein Fussballer verdient. Mehr muss man ja eigentlich nicht sagen.
     
  18. #17 4. März 2006
    ich denke das die Spieler zu viel verdinen sie solten nach leistung bezahlt werden. siehe Deutschland
    spiel.
     
  19. #18 4. März 2006
    Also ich muss sagen das die klar zu viel bekommen!! ICh fände wirklich besser wenn man mehr mit prämien gearbeitet wird dann haben die spieler einen viel größeren Ehrgeiz !!! 8)
     
  20. #19 4. März 2006
    ich finde dass es viel zu viel ist. z.b. ballack 177000 € / woche
    das muss man sich mal vorstellen
    wenn ich so viel geld verdienen wuerde, wüprde ich nach 3 monaten aufhören fussball zu spielen
     
  21. #20 4. März 2006
    also wenn ich jetz mal daran denke was normale leute verdiennen un dann daran was die verdienen dann muss ich sagen, dass ich mich bei diesem lohn auch gerne auf die bank setz
     
  22. #21 11. März 2006
    Die kriegen ganz klar zu viel kohle!!
    Ich mein nur weil die jetzt n bisschen besser kicken können brauchen sie nich gleich n vermögen zu kriegen X(
     
  23. #22 11. März 2006
    Ich finde schon das fussball ein harter sport ist. Trotzdem finde ich das übertrieben wie die spieler bezahlt werden!!
     
  24. #23 11. März 2006
    Die Bezahlung ist vollkommen gerecht!

    Allerdings müsste man sich vorher mal drauf einigen nach welchen Kriterien man bewerten möchte ob sie zu viel bekommen oder nicht. Ich denke nicht das man es danach beurteilen sollte ob sie mehr oder weniger leisten für die Gesellschaft als ein Arzt oder Anwalt (solche Vergleich werden ja, zu meinem Unverständniss, immer wieder herangezogen).

    Zum einen liegt es schlicht und ergreifend daran, dass Leute wie Ballack, Ronaldinho und Co. einfach ein Talent haben, das es eben nur ganz selten auf der Welt gibt. Sie können etwas so gut, wie nur ganz wenige Menschen auf der Welt...und das ist eben Fußball spielen. Jeder "Depp" hingegen kann Maurer oder maler werden.

    Zum anderen liegt es natürlich daran das es weltweit ein riesen Interesse am Fußball gibt. Sprich Menschen investieren Millionen von Euro in den Fußball und da muss ich sagen finde ich es nur gerecht, dass die Protagonisten, die dafür sorgen das Fußball so beliebt ist, auch einen großen Teil von den Einnahmen bekommen.
     
  25. #24 11. März 2006
    also ich finde viele bekommen zu viel.
    aber man muss auch sehen dass fussballer kein einfacher beruf ist. man ist ständig unter druck, ist oft unterwegs und überhaupt kann ja nicht jeder fussballer werden. nur die talentiertesten und besten bekommen ja das große geld. die spieler der 3. liga z.b. bekommen ja nicht so besonders viel.
     
  26. #25 11. März 2006
    das ist eine rießen frechheit was die verdienen.

    die meisten sind schon durch talent nach oben gekommen, aber viel auch durch *****kriecherrei!

    das problem ist einfach, das heutzutage die bezahlen nicht nach wieviel man arbeitet sondern nach was man ist bezahlt wird und das ist falsch!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...