General Micro Systems stellt kampftauglichen PC Laptop vor

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 21. Mai 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Mai 2006
    Link:

    Zur Unterstützung amerikanischer Soldaten bei Kampfeinsätzen wurde von General Micro Systems der Spartan P630 entwickelt, der sich durch niedrigen Stromverbrauch und höchste Performance auszeichnet.
    Das Gerät verfügt über GPS, Wireless Lan, Touchscreen mit Schrifterkennung und ein wasserdichtes Gehäuse. Die Kommunikation mit anderen Einheiten findet über VOIP statt. Vor einer feindlicher Übernahme können die Daten zerstört werden.
    Als Betriebssystem wird Windows XP Pro eingesetzt. Bis zu 2 GB DDR RAM können adressiert werden. Die Preisliste für diese Geräte beginnen ab 3.400 US-Dollar und orientieren sich an der Ausstattung und Einsatzmöglichkeit.
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Mai 2006
    da sieht man doch mal wie schnell sich die technik enwtickelt, war mir klar das der krieg mit neuste technischen mittel laufen wird ... bald wirds wie in manchen games laufen ... oich schwör !
     
  4. #3 21. Mai 2006
    Hehe find ich ne gute idee ;)
    aber ob was bringen wird is ne andere frage, wlan und voip is ja nich unbedingt sicher !?
     
  5. #4 21. Mai 2006
    naja du denkst doch nich wirklich das das us militär dann mit skype arbeiten wird :rolleyes:
     
  6. #5 21. Mai 2006
    LOL dafür gibts n 10er, der war echt geil!!

    Ich versteh nicht, warum n laptop für 3600 $.. für 3000 bekommste nen hammer desk pc.
    UNd wenn du wirklich soo viel mobil zockst dann lohnen sich dafür 3600 $ nicht..
     
  7. #6 21. Mai 2006
    der is für die army....

    b²t:
    schon ganz nice, gibts auch pics von denen?
    will auch einen :)
     
  8. #7 21. Mai 2006
    Und das hier ist das Geile Stück

    {bild-down: http://www.gms4sbc.com/photos/P630_Spartan/LowRes/01.jpg}

    ist leider das einzigste was ich gefunden habe
     
  9. #8 21. Mai 2006
    ich könnt mir vorstellen, dass krieg einmal in ferner zukunft eine art videospiel wird.
     
  10. #9 21. Mai 2006
    PCs sind schon länger im Militäreinsatz. Die Bundeswehr hat auch schon länger kampftaugliche Mobile Rechner. Zum Beispiel stecken die Teile im geschlossenen KSK Wolf zur Aufklärung oder Fernmeldezwecke ... (Für alle die Ihn nicht kennen, Google hilft)
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...