Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von xxxkiller, 10. Januar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Januar 2008
    {bild-down: http://d.yimg.com/eur.yimg.com/ng/ne/afp/20080109/09/628387677-fluoreszierendes-schwein-china-gebiert-leuchtende-ferkel.jpg?x=436&y=297&sig=am8ve6U4C1SSCSzpw9LzTg--}


    Peking (AFP) - Ein genetisch verändertes Schwein, das im Dunkeln grün leuchtet, hat in China nun selbst fluoreszierende Ferkel zur Welt gebracht. Wie die Nachrichtenagentur Xinhua meldete, gebar die von einem normalen Eber befruchtete Sau insgesamt elf Ferkel, von denen zwei die Leuchteigenschaft geerbt haben. Chinesische Forscher hatten der Sau und zwei anderen Schweinen im Dezember 2006 kurz vor ihrer Geburt ein fluoreszierendes Protein gespritzt. Bei den nun geborenen Ferkeln leuchten der Rüssel, das Maul und die Zunge grün, wenn sie ultravioletten Strahlen ausgesetzt sind.

    "Das zeigt, dass die Technologie, genetisch veränderte Schweine durch Zellkernübertragung zu produzieren, ausgereift ist", sagte Liu Zhonghua von der landwirtschaftlichen Universität Nordost in Harbin. Der Forscher betonte, mit der Geburt der beiden leuchtenden Ferkel sei nun bewiesen, dass diese Veränderung an die Nachkommen weitergegeben werden könne.

    Auch in Taiwan waren im Januar 2006 drei fluoreszierende Schweine gezüchtet worden, die im Dunkeln grün leuchteten. Die Forscher hatten dies als "wichtigen Fortschritt" in der Stammzellenforschung bezeichnet, vor allem für die Beobachtung der Entwicklung von Gewebe von aus Stammzellen gewonnenen Organen.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 10. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    Also ich bin von diesem Bild nicht so recht überzeugt.

    Klar ist, dass es Forscher schon lange geschafft haben in Tiere dieses Gen einzubauen, z.B. in Aquariumfische.

    Dieses Bild sieht jedoch sehr danach aus als wäre es durch ein Nachtsichtgerät aufgenommen worden.

    Und dass die Chinesen durch kopierte, anderswo schon längst erfolgreich durchgeführte Forschungen auf sich aufmerksam machen wollen, ist bekannt...
     
  4. #3 10. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    hab gehört das bild ist "getürkt"

    is glaube wirklich nur durch so ne nachtsichtkamera gefilmt worden ^^
     
  5. #4 10. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    hrhrhr das is doch mal lol
    würde mich interessierne,wie die :poop: von denen aussieht...:=
    nee aber sieht schon aus wie mit nem nachtsichgerät gefilmt.

    mfg
     
  6. #5 10. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    Dito


    Sieht echt so aus als wenn es ne Nachtaufnahme ist ^^

    Aber mich interessiert es nicht ob Ferkel leuchten oder nicht ^^
     
  7. #6 11. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    bin ich der einzige, der die schweine bemitleidet? Sowas ist doch nicht mehr vertretbar!
     
  8. #7 11. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    Ja is doch nicht so schlimm. Tut doch dem Schwein nicht weh obs jetzt leuchtet oder nicht ! :D

    BTW Es werden schon sehr lange Tierexperimente gemacht (die lang nicht so harmlos sind wie das hier). Sonst hätten wir noch längst nicht diese Menge an hilfreichen Medikamenten.


    BTT

    Ich bin mir ziemlich sicher das es echt ist. Denn sie haben ja auch schon vor einer Weile mal leuchtende Frösche und glaub sogar auch Mäuse gezüchtet. Also wieso sollten die irgendeinen Mist erzählen ?
     
  9. #8 11. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    Das bild sieht wirklich aus als ob es getürkt wurde,aber auch wenn es geht hier um klonen.vll ist es nicht in china, vll ist es wo anders wo solche schweine wirklich geboren wurden,ich find das klonen sowieso so ne sachen.
    man sollte die finger davon lassen,ewnn man die folgen nicht weiß,aber nein irgendwelche kaputten denken es besser zu wissen.... oda nicht??
     
  10. #9 12. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    es kam grad auch in den nachrichten von n24. da glaub ich nicht das die auf einen riesen mediengag
    reinfallen.
     
  11. #10 12. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    also wenn der artikel stimmen sollte, kann ich des net wirklich unterstützen... bei so gentechnikveränderten lebewesen gibt es oft ein hohes risiko auf nachfolgende veränderungen, nach meiner meinung ...
     
  12. #11 12. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    Ich weiß jetzt nicht obs stimmt aber wenn find ichs sehr bedenklich
     
  13. #12 12. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    Vllt ist es ja wirklich nicht echt
    Aber wenn. LOL Schweine die grün leuchten will ich auch eins haben=)
     
  14. #13 12. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    wenns der medizin hilft find ich das okay, da sind mir paar leuchtende schweine lieber als ein paar unnötig gestorbene menschen.
     
  15. #14 12. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    wei geil is das den, nja etz findet ma die schweine wenigstens sofort im dunkeln :D

    nja also ich glaub mal nich das des den schweinen weh tut, aber von so nem schwein will ich trotzdem nich essen. was weiß ich den was die da noch alles gespritzt habn...
     
  16. #15 13. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    Also zwischen Floureszens und Biolumineszens gibt's doch meines Wissens einen Unterschied..

    Zuerst soll die Sau "im Dunkeln leuchten", also selbst aktiv leuchten, im nächsten Satz flouresziert sie nurnoch (durch UV-Anregung)... Hat Yahoo nur solch hoch gebildete Angestellte?
     
  17. #16 13. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    spiderschwein, this is spiderschwein... =)

    ne mal ernsthaft, schlimm was heutzutage mit tieren gemacht wird
     
  18. #17 13. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    also ich fände es irgend wie lustig son hasutier zu haben ein hund der leuchtet im dunkeln oder so:D
     
  19. #18 15. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    Nach Spiderschwein kommt jetzt Hulkschwein. Ne im ernst ich hab das gleiche mit Katzen schon gehört aber es würde mich nicht wundern wenn die Geschichte wahr wäre. Es ist doch unglaublich was man heute alles kann. Wieso nicht ein grünes Hulkschwein?

    MFG
     
  20. #19 15. Januar 2008
    AW: Gentechnik: Fluoreszierendes Schwein in China gebiert leuchtende Ferkel

    Das Bild scheint tatsächlich getürkt, denn die Leuchten nicht am ganzen Körper gleichmäßig, aber im Grunde ist die Nachricht an sich kein fake. Wusstet ihr, dass man auch schon Katzen zum "leuchten" gebracht hat?

    Hier mal ne alternative Quelle mit besseren Bildern:
    Gentechnik: Leuchtende Sau gebiert fluoreszierende Ferkel - SPIEGEL ONLINE

    Edit:
    Aber wenn ichs mir recht überlege: das Bild könnte echt sein. Es ist für eine Nachtsichtaufnahme einfach von der Qualität her zu gut. Man müsste sonst auch den Boden sehen können...
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gentechnik Fluoreszierendes Schwein
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    802
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    350
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    315
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    616
  5. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.176