Gewinnung von rotem Phosphor

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von rofl_kartoffel, 12. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Januar 2009
    Hoi,
    ich möchte in nächster Zeit gerne etwas zuhause rumexperimentieren und bin nun auf der Suche nach einer Möglichkeit um roten Phosphor in möglichts reiner Form zu gewinnen ohne ein halbes Labor zuhause stehen zu haben. Mein erster Gedanke waren Streichholzschachteln, aber da bin ich mir noch nicht ganz sicher, wie ich den Phosphor vom Rest trenne. Hat jemand Ahnung und möchte mir behilflich sein? :eek:
    Vielen Dank schonmal im voraus!

    greets

    P.S.: Bin ich hier überhaupt im richtigen Unterforum gelandet?

    Edit:
    Desweiteren bin ich über Links zu hilfreichen Chemieforen sehr erfreut, werde mich jedoch auch selbst auf die Suche begeben - parallel versteht sich ;)
    Pyroforen ebenfalls, dort lässt sich sicherlich auch rumfragen
     

  2. Anzeige
  3. #3 12. Januar 2009
  4. #4 12. Januar 2009
    AW: Gewinnung von roten Phosphor

    musst ihn denn zwangsläufig selber herstellen?

    Wenn ich das richtig in erinnerung habe, kann man sowas eigentlich auch in ner Apotheke kaufen. Anfragen schadet wohl nichts. Solltest aber älter als 18 sein

    http://www.omikron-online.de/cyberchem/preise/prs-html/016phl.htm

    da kann man auch roten phosphor kaufen

    oder selber herstellen:

     
  5. #5 13. Januar 2009
    AW: Gewinnung von roten Phosphor

    Vielen Dank bis jetzt, besonders lux88 hat mir mit seiner Antwort geholfen. Bewertungen sind an alle raus!
    Wenn noch jemand etwas hat, bitte her damit :D
    greets

    Edit:
    Weißer Phosphor zerfällt an der Luft, deswegen ist das etwas blöd damit zu arbeiten, hatte ich aber auch schon bei Wiki gelesen :p
     
  6. #6 13. Januar 2009
    AW: Gewinnung von roten Phosphor

    roten phosphor kannst du (verunreinigungen miteinbezogen) aus streichholzschachtelreibeflächen gewinnen. du schneidest sie aus, führst ne extraktion mit aceton durch und verdampfst das aceton anschließend wieder. natürlich würd ich versuchen die pappe größtmöglichst rauszuhalten.

    mfg black.

    achja, bin für andere (& bessere :D) methoden auch offen, da ich ebenfalls (noch) einen bedarf an phosphor aufweisen kann/muss :/


    woher aceton? guckstu hier:

    http://www.kremer-pigmente.de/shopint/index.php?cat=030103&product=70700
     
  7. #7 21. Mai 2009
    AW: Gewinnung von rotem Phosphor

    was willst du denn überhaupt mit rotem phosphor machen?
     
  8. #8 23. Mai 2009
    AW: Gewinnung von rotem Phosphor

    Meine Hobby Modellbau. Wir drei Freunden (ich 30 und die36-42 Jahre alt) auf neckst wollen wir die Modelrakete bauen. Für den Start uns ist nötig sind das Phosphor rot. Vor 5 Jahre kann man ab 18 Jahre problemlos kaufen, leider auf ergeht welche gründe nix mehr möglich. Für einen Start brauchen wir zirka 10g. Die Rakete wird gestartet auf einem Feld.
     
  9. #9 23. Mai 2009
    AW: Gewinnung von rotem Phosphor

    und was ist das ziel der rakete? ist da irgendwo ne amerikanische us-basis? oder ne synagoge?

    die leute reagieren allergisch auf solche eigenversuche... Allein schon das man vor 5jahren roten Phosphor kaufen konnte, und jetzt net mehr.

    Also ich würd dir sowas net empfehlen!
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gewinnung rotem Phosphor
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.484
  2. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.754
  3. Neukundengewinnung Ideen

    G-POWER , 10. Januar 2011 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    3.162
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.589
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    237