GMX.net & WEB.de sperren gehackte Konten

Dieses Thema im Forum "User News" wurde erstellt von Carla Columna, 7. April 2014 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. April 2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Seit dem heutigen Nachmittag werden vom sogenannten Datendiebstahl betroffene Kunden von GMX und Web.de aufgefordert, ihr Mail-Passwort zu ändern. Bis dahin sind sie für den Versand von E-Mails gesperrt.

    Auch der Web-Zugang ist derzeit gesperrt aus Sicherheitsgründen.

    gmx-sicherheitshinweis-bc673dd9a2e42836.png
    Quelle: heise.de

    Wir erhielten auch Informationen, dass Test-Accounts betroffen sind die verdächtigen Spam mit Anrede erhielten (obwohl diese nie verwendet wurden). Das könnte auch ein Hinweis auf eine deutliche größere Datenmenge unbekannten Ursprungs sein, möglicherweise auch durch Hackerangriffe auf die Provider.

    Der durch die BSI veröffentlichte Datendiebstahl von mehreren Millionen Zugangsdaten vor über drei Monaten scheint nur die Spitze des Eisberges zu sein. Erst kürzlich wurden wieder 18 Millionen Email-Konten (mit Passwort) der BSI zugespielt. Insider berichten das täglich mehrere tausend neuer Zugänge in den Datenbeständen von Hackern landen.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - GMX net WEB
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    3.406
  2. GMX Premium - Fake Daten

    Fr3D , 14. Oktober 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.583
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.850
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.207
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    490