GMX Premium - Fake Daten

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Fr3D, 14. Oktober 2013 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 14. Oktober 2013
    Moin,

    ich habe schon seit Jahren einen GMX Account mit fake Daten.

    Irgendwann haben die mich mit einem Treuebonus zugespammt (6 Monate Premium umsonst), dass ich den angenommen habe. Da GMX leider keinen Support via Mail anbietet, habe ich dann eine Kündigung per Brief versendet.

    Ob da eine schriftliche Antwort/Reaktion kam kann ich nicht sagen, da es sich ja um eine fake Adresse handelt.

    Vor paar Tagen kam jetzt per Mail eine Rechnung für die nächsten 6 Monate Premium. Die 30€ zahl ich von mir aus auch. Meine Frage ist jetzt aber wie ich da vorgehen soll.
    Ich muss da anrufen um irgendwas am Vertrag zu ändern.

    Wie werden die reagieren, wenn ich sag, dass das Fake-Daten waren?
    Ändern die das dann einfach ab oder kann das Konsequenzen haben?

    Grüße
     
  2. #2 14. Oktober 2013
    AW: GMX Premium - Fake Daten

    Solange du denen ihre 30 euro gibst ist denen das relativ egal, ich denke aber du wirst denen dnan deine richtigen geben müssen.
     
    1 Person gefällt das.
  3. #3 14. Oktober 2013
    AW: GMX Premium - Fake Daten

    Auf keinen Fall zahlen, wenn du daraus willst!
    Wenn du zahlst, nimmst du das "Abo" bzw. den Vertrag an und es geht immer so weiter.

    Das hier reicht im Regelfall:
    GMX ProMail kündigen: Gratis Kündigungsschreiben Kündigung GMX ProMail

    Unter Anderem Folgendes machen:


    1. Über Mein Account -> E-Mail den Tarif auf ,,GMX FreeMail - kostenlos" wechseln
    2. Kündigung senden (Mail/Brief/Fax)
    3. Kündigungsbestätigung nach 1/2 Tagen nach dem Eintreffen der Kündigung bei GMX via Mail erhalten

    (von mail-vertragskundenservice@gmxnet.de)
     
    1 Person gefällt das.
  4. #4 14. Oktober 2013
    AW: GMX Premium - Fake Daten

    Zahlen werde ich wohl müssen, da die Kündigung per Brief ja scheinbar nicht ankam/beachtet wurde und der Vertrag nach 6 Monaten automatisch verlängert wird.

    Es wäre schon, wenn der Tarifwechsel komplett über die Seite laufen würde.
    Über den Punkt wird man aber nur zur Telefonnummer weitergeleitet.

    Du meinst ich sollte lieber nochmal ne Kündigung mit Fakedaten probieren anstatt anzurufen?
     
  5. #5 14. Oktober 2013
    AW: GMX Premium - Fake Daten

    Eindeutig ja. Kannst ja reinschreiben, dass die erste Kündigung nicht bearbeitet wurde bzw. ignoriert etc.
    Würde an deiner Stelle auch eventuell Faxen. (Hast Bestätigung dass es ankam.)

    Faxlösungen übers Internet - Faxonline

    oder ironischerweiße:
    Fax senden mit dem GMX Online Fax :lol:
     
    1 Person gefällt das.
  6. #6 14. Oktober 2013
    AW: GMX Premium - Fake Daten

    Ok das habe ich jetzt erstmal so gemacht.
    Ich aktualisiere hier dann sobald sich was getan hat.
     
  7. #7 14. Oktober 2013
    AW: GMX Premium - Fake Daten

    es kann sogar per Mail gekündigt werden, muss halt nur drauf hingewiesen werden:

    hab dann mit ner PDF gekündigt, dann kam ne Mail, dass das nicht geht und dann hab ich das zitiert. 3 Tage später hatte ich die kündigung
     
    1 Person gefällt das.
  8. #8 14. Oktober 2013
    AW: GMX Premium - Fake Daten

    Kannst aus Fake wieder echte machen ohne Problem,und wenn die wirklich fragen sollten sagst einfach du bist umgezogen und wenn du Falschen Familienname eingegeben hast,dann hast du einfach geheiratet wenn du eine Frau bist,fertig
    Wenn du ein Mann bist,kannst genauso sagen,daß du den Familiennamen von deinem *******n Lebenspartner übernommen hast
    Dein Vorname kann theoretisch ja falsch bleiben,nur der Briefkastenname ist wichtig wo der Bote die Briefe einwirft .

    Gehst einfach unter "mein account" /Persönliche Daten und änderst einfach alles um,fertig

    GMX ist aber nunmal ein Mailaccount mit dene man nur Seriöse sachen machen soll,wie Geschäftliches,Amtliche Sachen wo auch dein echter Name im Absender steht.

    Und für Foren wie diese und Privatere Sachen,nehme ich z.B. einen email Account von Gaza
     
    1 Person gefällt das.
  9. #9 16. Oktober 2013
    AW: GMX Premium - Fake Daten

    Was stimmt nur mit GMX nicht?
    Sie haben mir jetzt eine Kündigungsbestätigung geschickt.
    Darin stand aber eine falsche Kundennummer und das Vertragsende wäre erst in einem Jahr.

    Ich habe denen jetzt nochmal geantwortet und bin mal gespannt was kommt.

    Danke für eure bisherigen Antworten!
     
  10. #10 31. Oktober 2013
    AW: GMX Premium - Fake Daten

    Falls es jemand interessiert: So ist die Situation ausgegangen.

    Ich hatte noch ein bisschen Schriftverkehr mit GMX, bei dem Sie aber auf meine schriftliche Kündigung irgendwann gar nicht mehr eingegangen sind und es einfach ignoriert haben.

    Dann kam eine Mahnung, weil ich den Betrag nicht bezahlt hatte.

    Nachdem ich denen ne ziemlich unfreundliche und negative Bewertung für den Service abgegeben hatte kam plötzlich ne entgegenkommende Mail von ihnen.

    Den Betrag hab ich vor paar Tagen bezahlt und jetzt stellen sie den Vertrag zu meiner Kundenzufriedenheit schon nach 6 anstatt nach 12 Monaten auf FreeMail um.

    Die Kündigung hätten sie Rückwirkend eventuell noch anerkannt wenn ich ein Nachweis für den Brief oder ein Fax der Kündigung gehabt hätte.

    Ich mach dann hier mal Dicht und thx nochmal für eure Antworten.
     

  11. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: GMX Premium Fake

  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.742
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    4.165
  3. GMX.net & WEB.de sperren gehackte Konten
    Carla Columna, 7. April 2014 , im Forum: User News
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.482
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.370
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.704