Google erkennt Gesichter

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von zwa3hnn, 16. August 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. August 2006
    Übernahme Neven Vision bringt Google Technik zur Gesichtserkennung
    Mit der Übernahme von Neven Vision hat sich Google Technik zur Bild-Analyse hinzugekauft. Die Software von Neven Vision kann Objekte und Gesichter in Bildern erkennen und soll die Suche in Bildern deutlich vereinfachen. Google will die Technik in seine kostenlose Foto-Software Picasa integrieren.


    Die Neven-Vision-Technik erkennt Gesichter in Fotos automatisch und stellt fest inwiefern die Darstellung verändert ist, z.B. in Bezug auf eine veränderte Beleuchtung, andere Posen oder Gesichtsausdrücke. Mit einer Gabor-Wavelet-Transformation wird anschließend eine Art Gesichts-Schablone (Face-Template) berechnet. Diese Schablone benötigt nur etwa 1 KByte und kann mit anderen Schablonen auf Ähnlichkeit verglichen werden, um weitere Fotos mit der entsprechenden Person zu finden.

    Auch Objekte soll die Technik erkennen und in anderen Fotos wiederfinden können.

    Wann und in welchem Umfang Google die Technik einsetzen wird ist derzeit nicht bekannt, in Googles Ankündigung wird die Übernahme aber in einen Zusammenhang mit der kostenlosen Foto-Software Picasa gestellt. Die Technik könnte eines Tages bei der Organisation der eigenen Fotosammlung mit Picasa helfen.


    quelle: Golem.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 16. August 2006
    ich weiß nicht aber langsam habe ich angst vor google.
    Erstens google findet alles. was man sucht google findets wenn man richtig damit umgeht. google speichert die daten über alles was man sucht um spätere suchen zu beschleunigen nur dummerweise is die IP auch immer dabei. google weiß alles . irgendwie wird mir dabei mulmig zu mute. wo ich jetzt noch daran denke dass sie auch noch gesicjhter erkennen wollen...

    ich denke da will wer die Weltherrschaft an sich reißen (ich hoff die spider finden das jeze nicht ^^)
     
  4. #3 16. August 2006
    Kranker Scheiß!
    Schließe mich nosam vollkommen an, das ist echt schon krass was Google so alles kann und findet. Wenn man im Internet vor etwas nicht sicher ist, dann ist das aufjedenfall Google!

    Mal schaun wie weit das alles noch kommt!
     
  5. #4 16. August 2006
    also ich mein man kanns auch übertreiben, bildersuche, websuche, froogle alles schön und gut, aber irgendwann gehts dann scon zu weit an die privatsphäre, des sicherste wird dann sein, wenn man kein internet mehr hat oder was ?

    zudem war des damals auch der skandal mit google earth udn jetzt soll man seine :sprachlos: da hochladen können udn man bekommt jeden link dazugeschmissen, wo seine :sprachlos: is ?!

    schon etwas krass, dann is irgendwann noch die adresse drin mit telenummern, nene sowas muss echt ent sein !!!

    greetZz

    pizZa
     
  6. #5 16. August 2006
    geh halt mitn proxy auf google :p oder gleich mit 5 :>

    naja, aber hast schon recht .. was google abzieht nimmt bald so ein ausmaß wie microsoft! und da kann man sagen, dass sie echt macht haben, weil sogut wie auf jeden pc is microsoft
     
  7. #6 16. August 2006
    Microsoft ist ne witzfigur gegen Google. Ich möchte nicht wissen was google alles für daten speichert aber fbi und co lecken sich die finger danach. google verrät ja nicht einmal wo die server stehen.. und das giebt mir schon zu denken.
     
  8. #7 16. August 2006
    Dachte ich auch als ich den Namen des Threads gelesen hab ^^ ich finde Google geht irgendwie zu weit... 8o
     
  9. #8 17. August 2006

    ähm kann man die nicht whois'n?

    edit:
    Hab das mal mit Neotrace gemacht. Ich habe aber leider vergessen wie der Ort heisst wo die stehen. Mit gulli:whois gehts anscheinend net. Aber auf jedenfall stehen die Server in den USA. =P
     
  10. #9 17. August 2006
    wie siehts denn in 2 jahren aus??? o_O

    Also ich stell mir das so vor George Bush sitzt aufm Klo und bei google suchste denn den begriff George bush und kannst den dann per Google-LiveVideostreaming beim SCH**ßen zusehen :/

    Hmm oder die fügen eine Fingerabdruckdatenbank hinzu, wo jeder User nach seinem Fingerabdruck suchen kann wie genau soll dan diese Face erkennung sein??? :|

    Oder ne Vokabel Datenbank, Notrufservice oh gott es wird immer schlimmmer....
     
  11. #10 17. August 2006
    ich denke, google sollte Anfangen mit dem Verkauf von Google Webcams, damit man sich nur noch per Gesicht ins internet einlogen kann.
    Vielleicht kann das Programm dem Gesicht die passende Google Gesichtscreme zuornden ^^

    Google weiß mehr, als wir denken.
    Aber egal.
    Es kann sein, dass die Sache gut wird, oder das Google so was wird, was wir aus den Filmen kennen.
     
  12. #11 17. August 2006
    Wird schon immer krasser...
    naja aber was willste machen.
    wenn man google nicht mehr vetraut, sollte man es einfach nciht nutzen^^
     
  13. #12 18. August 2006
    [Ironie] Ich wette, Google hat eine unterirdische Basis in der Antarktis, wo sie bereits etliche Atombomben und gedankenmanipulatoren gebaut haben und die Weltherrschaft bereits anstreben
    [/ironie aus].

    Ich finds trotzdem beunruhigend, da brauch man ja zb nur von jemanden den nick eingeben und zack--> hat man ein bild von ihm (wenns eins gibt).
     
  14. #13 18. August 2006
    also ich schliese mich da der mehrheit an! solangsam machen die mir echt angst!
    was soll man denn mit google noch alles machen können?
    ich finde es geht zu weit!

    greetz flojo15
     
  15. #14 18. August 2006
    Lol di gehn mir "persöhnlich" auch zu weit weil bald wissen die mehr über einen wie einer selbt :D

    hatte iwo ma son film über Google gesehen hier im board der war schon heftig aba dann noch :sprachlos: erkennen ect. das macht mir voll angst!

    MFG DeSmAn
     
  16. #15 18. August 2006
    Ja das ist ja mal totaler blödsinn
    die stecken da wieder Geld in irgendwas
    was meiner MEinung nach überhaupt nicht viel bringt.
     
  17. #16 18. August 2006
    Und ob das viel bringt... also ich denke mal das sollte ja offensichtlich sein das mehr Funktionen auch mehr Besucher anlockt oder?

    B2T:
    Ich finds eigentlich total egal... was nicht existiert wird auch nicht gefunden... und wer zb so einer ist der bei irgendwelchen "KrimsKrams Registirerungen" also Unserieusen Unternehmen seine Adresse oder sowas angibt sollte sich dann auch nicht wundern eines Tages bei Google gelistet zu sein^^
     
  18. #17 18. August 2006
    Finde sher gut, dass Google immer zu einem grösseren projekt wird, Google Earth hat mich schon sehr überzeugt, die wollen dass ja noch viel verbessern, bald kommt auch die V 4. raus. Das mit den gesichter ist aufjedenfall gut, dann finde ich endlich mehr Bilder von der Frau , deren Namen ich nicht weiss ^^


    MfG DaRkMaStEr
     
  19. #18 18. August 2006
    Evolution... u.û

    Joa es stimmt schon.. Der gläserne Mensch is coming. Big Brother 24/7 für alle im Reallife.. Ich schmeiß ma das Thema google epic in die runde.. Der Clip is schon gut ein jahr alt *schätz* und sagt bis jetzt so ziemlich alles richtig voraus..

    HIer der Link zum video: http://media.aperto.de/google_epic2015_de.html

    mfg
    und nich ganz die fassung verlieren ;)

    My-Doom
     
  20. #19 21. August 2006
    hmm...mal ne frage nebenbei(wollt nich extra n neuen thread aufmachen)
    ...gibt es eigentlich auch ein tool wie gulli:whois, mit dem man auch nach *.de.vu/*.de.gg... seiten suchen kann, oder weiss jemand auch paar andere(muss nich unbedigt de.vu gehen)
    10er is drin! mfg
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...