Google will Suche verstärkt an den Nutzer anpassen

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Sh4d0wbr34k, 24. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. August 2007
    Marissa Ann Mayer, Googles Vizepräsidentin für Suchprodukte, gibt Einblicke wie Googles Suchmaschine künftig zu optimieren sei. Durch Anpassung an den Benutzer soll die Treffergenauigkeit von Suchanfragen erhöht werden, berichtet silicon.com.

    Wichtigstes Mittel zur Anpassung der Suchsoftware seien Informationen über vergangene Suchanfragen. Um dabei aber Missinterpretationen zu vermeiden, will man jedoch den Nutzern Einblick in die entsprechenden Daten geben. Andere wichtige Eckdaten können darüber hinaus die Browser-History und die Favoriten sein.

    Allerdings will Google dieses Wissen über den Nutzer nicht nur zur Verbesserung der Suchalgorithmen benutzen. Auch die Werbung, mit der sich Google finanziert, soll besser an den Nutzer angepasst werden, so Mayer weiter. Schon in 15 Jahren würden Suchmaschinen deutlich mehr über den Nutzer wissen. Zum Beispiel wo er sich befindet, oder welche Interessen er hat.

    Trotz der verstärkten Personalisierung der Suchergebnisse will Google weiterhin die Möglichkeit bieten, sich allgemeine Ergebnisse anzeigen zu lassen. Unter anderem sei angedacht, dem Nutzer die Wahl zwischen der Anzeige seiner personalisierten und den allgemeinen Suchergebnissen zu überlassen, sagte Mayer außerdem.

    Quelle Google will Suche verstärkt an den Nutzer anpassen - WinFuture.de

    greetz
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. August 2007
    AW: Google will Suche verstärkt an den Nutzer anpassen

    ... sondern auch um sie voll zu spamen und auszuspionieren.

    Ich benutze Google nur, weil es so klein, schlicht und einfach ist. Alles was sie dazu basteln schadet nur.
     
  4. #3 24. August 2007
    AW: Google will Suche verstärkt an den Nutzer anpassen

    hm find ich net so toll....

    finde google supper so wie es ist die sollen da nix ändern ^^ aber naja sie wollen einem ja die möglichkeit geben sich selber zu entscheiden....
    werde das net benutzen vorallem können sie dan acuh schön ausspionieren und dan wirste mit werbung vollgespammt
     
  5. #4 24. August 2007
    AW: Google will Suche verstärkt an den Nutzer anpassen

    Hat Google jemals einen Nutzer auf diesem Planeten mit Werbung vollgespammt? Sorry, aber der Kommentar ist absoluter Schwachsinn.

    Google will die Daten (unter anderem) dazu Nutzen, die Werbung lukrativer für den nutzer zu gestalten, bzw. besser an dessen "Persönlichkeitsprofil" anzupassen.
    Ich mein... wenn ich Fussball hasse, will ich nicht unbedingt Suchergebnisse von speziellen Suchanfragen, welche zu 80% nur Ergebnisse mit Fussball liefern, sondern eben die restlichen 20%.

    Solche "Dinge" haben nun wie alles andere auch eben zwei Seiten...

    PS. Zudem: Jeder der Google nutzt, ist selber schuld. Also, wer über Google flamen will, solls woanders tun.
     
  6. #5 24. August 2007
    AW: Google will Suche verstärkt an den Nutzer anpassen

    Also wenn cih das Richtig verstehe, dann hat man doch garkeine Privatsphäre mehr oder:confused: Google soll so bleiben wie es ist..
     
  7. #6 24. August 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Google will Suche verstärkt an den Nutzer anpassen

    @ Bl!zz4rD
    Es ist nunmal so: Die methoden Googles sind nunmal umstritten (naja: Vergleich zu Vista: jeder regt sich drüber auf, weil alle XP haben wollen, da eben keiner nachdenkt... so isses mit Google auch), da Google eben als quasi erstes Unternehmen eine individualisierung ihrer Propdukte anstrebt. Sprich: Das beste für jedermann.
    Bisher muss sich ja jeder Nutzer an das produkt anpassen, Google wills anders machen: Das programm an den Nutzer anpassen.

    Dazu muss Google aber wissen, was der Nutzer eigentlich will und ohne Daten über den Nutzer kann Google schlecht seine Produkte für diese Individualität nutzen.
    Klar... ist auch viel Datengeilheit mit dabei (will ich ja garnich abstreiten), aber wer eben solche Produkte möchte, der muss leider vieles über sich opfern.

    Zudem wird sowieso bald die privatsphäre sogut wie nicht mehr vorhanden sein, wenn das hier mit Stasi 2.0 so weitergeht.
     
  8. #7 24. August 2007
    AW: Google will Suche verstärkt an den Nutzer anpassen

    von Google – Wikipedia

    Google spammt niemanden zu. Das ist soweit korrekt aber die Unternehmen die zum "Google-Monopol" gehören, sind die mit die bekanntesten Werbefirmen der Welt.

    greetz
     
  9. #8 24. August 2007
    AW: Google will Suche verstärkt an den Nutzer anpassen

    ich würde auch sagen dass des 2 seiten hat.....
    der service wird besser auf der andern seite kann mann die gesammelten daten mißbrauchen... was mit sicherheit über kurz oder lang passieren wird.......
    und in 15 jahren siehts bei uns sowieso werbungstechnisch wie bei minorityreport......
    hallo mister bla, sie haben das letzte mal vor 2 monaten kondome gekauft... planen sie ein kind???
    warten sie ich hab hier nen paar hübsche sachen die ihreem kleinen gefallen würden...( und dann wird er mit nem katalog von babykleidung vollgesülzt)

    lol lustig aber eigentlich auch traurig :)))
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...